10 Einfach Zu Züchtendes Gemüse Für Anfänger

Loading...

Loading...

Salatpflanze

Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Gärtnern beginnen, beginnen Sie am besten mit etwas Einfachem: Hier finden Sie eine Liste mit Gemüse, das Sie problemlos in Ihrem Garten anbauen können.

Salat: für Ihre Sommersalate

Essentiell in unseren Menüs ist Salat die am meisten konsumierte Nahrung sowie Tomaten und Karotten. Im Garten gibt es zwei Arten. Zum einen muss der Salat geschnitten werden, der durch das Schneiden der Blätter geerntet wird. Diese Sorte wird für ihr schnelles Wachstum geschätzt. Auf der anderen Seite gibt es Kopfsalat, der wie eine klassische Kugel geformt ist.

Karotte: der Must-Have-Gemüsegarten

Dies ist ideal, wenn Sie zum ersten Mal mit der Gartenarbeit beginnen. Von April bis Juni werden die Samen gesät. Aussaat, die Samen müssen nicht vollständig bedeckt sein. Gießen bei feinem Regen reicht aus. Sonneneinstrahlung und frische, fette und lockere Böden sind für eine gute Entwicklung notwendig.

Bean: einfach zu züchten

Die grüne Bohne ist bemerkenswert, vorausgesetzt, Sie warten nicht zu lange mit der Auswahl. Es gibt zwei Möglichkeiten: Zwergbohnen, für die kein Vormund erforderlich ist, oder Kletterbohnen, die mehr Platz bieten. In Bezug auf die Sorte die zarten grünen Bohnen bevorzugen und dem Sohn beraubt werden. Dieses Gemüse hat eine Vorliebe für reichhaltige, leichte Böden mit viel Wasser.

Spinat: um Kraft zu gewinnen

Eisenreicher Spinat ist nur eine Popeye-Legende! Spinat eignet sich jedoch hervorragend für den Start in den Garten, auch wenn diese etwas anspruchsvoll sind. Sie mögen nur Lehm und kühle Böden, die gut verpackt sind. Die Aussaat erfolgt von August bis Oktober und die Ernte von Oktober bis April.

Rettich: ein schneller Schuss

Wenn es einen Gemüsechampion des schnellen Wachstums gibt, ist es sicherlich Rettich. Um "18 Tage" nach der Aussaat zu ernten, kann er theoretisch ab Mitte Februar unter Deck ausgesät werden und dann regelmäßig die Ernten verbreiten. Es mag auf kompostierten und leichten Böden mit regelmäßiger Bewässerung.

Tomaten: ein Hauch von Farbe

Tomaten

Obwohl es im Vergleich zu den anderen Gemüsesorten dieser Sorte recht zierlich ist, bleibt die Tomate ein unvermeidliches Nahrungsmittel in unseren Tellern, um sie in Ihrem Gemüsegarten zu bevorzugen. Sie sollte idealerweise auf frischen, humusreichen und lichtreichen Böden angebaut werden. Die Plantagen werden am Ende der Frostgefahr und der Ernte von Juli bis Oktober durchgeführt.

Kartoffel: für Gourmet-Rezepte

Einfach zu züchten und dabei einfach zu kochen, ist die Kartoffel ein hochgeschätztes Gericht: Zum Beweis verbrauchen wir im Hexagon 35 Kilo / Person / Jahr. Aber man braucht Raum, um es zu kultivieren. Die Kartoffel braucht auch Sonnenschein sowie einen reichen, tiefen und lockeren Boden. Zwischen März und April aussäen.

Schnittlauch: wesentlich aromatisch

Selbst wenn Sie keinen grünen Daumen haben, ist das Anpflanzen von Schnittlauch ein Kinderspiel. Der Plan ist im frühen Frühling. Die Staude muss nicht jedes Jahr gesät werden.

Die Schalotte: geben Sie Ihren Gerichten Geschmack

Es ist schwierig, leckere Gerichte ohne Schalotten zuzubereiten. Diese werden meist zwischen Juni und Juli geerntet.

Loading...

Video: Warum bereits eine Zwiebel am Tag deine Gesundheit unterstützt!.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden