Gegen Welche Krankheiten Impft Man Einen Hund?

Loading...

Loading...

Die Impfung Ihres Hundes ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme, um Ihr Haustier vor den hĂ€ufigsten Krankheiten zu schĂŒtzen, die oft sehr ansteckend und manchmal tödlich sind. Daher ist es wichtig, jedes Jahr Impfungen durchzufĂŒhren, um das Immunsystem des Hundes bei der BekĂ€mpfung dieser ZustĂ€nde zu unterstĂŒtzen, die von anderen Hunden, anderen Haustieren oder Wildtieren oder von externen Parasiten (Zecken, Flöhe) ĂŒbertragen werden können ).

Aber was genau sind diese Krankheiten und welche Gefahr besteht fĂŒr Ihr Tier? Im Allgemeinen wird der Tierarzt eine vorschlagen Einmalige Injektion von 5 Impfstoffen gegen hĂ€ufige HundekrankheitenDiese kann durch spezifischere optionale Impfungen je nach Lebensstil des Tieres ergĂ€nzt werden.

Gegen welche Krankheiten impft man einen Hund?

Die Krankheit des Platzes

Zu den fĂŒnf möglichen möglichen Erkrankungen bei Hunden gehört die Parkinson-Krankheit, die durch das Paramyxovirus verursacht wird. Diese ansteckende Krankheit wird durch die Atemwege ĂŒbertragen, wenn der Hund mit einem betroffenen Congenera in Kontakt kommt oder wenn er Kleidung trĂ€gt, die mit dem Virus in Kontakt gekommen ist. Die Krankheit von CarrĂ© ist heute in Frankreich immer noch sehr prĂ€sent und ist nicht nur extrem ansteckend, sondern auch eine Entwicklung, die oft sterblich ist. Es verursacht viele Symptome wie Verdauungsstörungen, Fieber, AnfĂ€lle, Ausfluss in Augen und Nase und SchĂ€den an Organen oder Haut. Das Nervensystem kann schnell und stark betroffen sein und die Folgen können auch in (seltenen) FĂ€llen der Heilung bestehen bleiben. Die ersten beobachtbaren Symptome sind in der Regel Erbrechen und Durchfall.

Parvovirus

Aufgrund eines Virus ist diese Krankheit auch der Ursprung einer hĂ€morrhagischen Gastroenteritis, die hĂ€ufig bei Welpen auftreten kann. Leider fĂŒhrt das Parvovirus hĂ€ufig zum Tod des Tieres, wenn es noch nicht geschĂŒtzt ist. Parvovirus ist in der Außenumgebung sehr virulent und resistent. Daher ist es am besten, Ihren Welpen nicht herauszugeben, bevor seine Impfstoffe wirksam sind. Eine Kontamination tritt auf, wenn ein nicht immunes Tier die FĂ€kalien eines anderen kontaminierten Tieres schnĂŒffelt... Die charakteristischen Symptome des Parvovirus sind schwerer Durchfall und starkes Erbrechen, was zu einer möglicherweise tödlichen Dehydratisierung des Tieres fĂŒhrt. Aus all diesen GrĂŒnden ist dies eine schreckliche Krankheit, gegen die Sie Ihren Welpen bereits nach 5 Wochen impfen können. Außerdem sind manche Rassen wie Rottweiler empfindlicher als andere.

Rubarth-Hepatitis

Noch immer infektiöse Hundehepatitis genannt, ist sie nicht sehr hĂ€ufig, kann jedoch innerhalb weniger Stunden zum Tod des Hundes fĂŒhren... Nach dem Eindringen in den Körper wird das Virus fast alle Organe kontaminieren und die Zerstörung der Körperzellen verursachen. Leber. In erster Linie kann diese Krankheit auch die Nieren, Augen und Lungen betreffen. Die klinischen Anzeichen einer Rubarth-Hepatitis sind hauptsĂ€chlich extreme MĂŒdigkeit, Fieber, Verdauungsstörungen wie Erbrechen und Durchfall, Appetitlosigkeit usw. Die Übertragung des Virus erfolgt durch den Urin und den Stuhlgang von befallenen Hunden und Speichel. Junge Welpen sind besonders empfindlich und bei ihnen ist die Sterblichkeit am höchsten. Im Heilungsfall kommt es hĂ€ufig zu Rezidiven, und selbst eine geheilte Person kann fĂŒr mehrere Monate TrĂ€ger des Hepatitis-Virus bleiben.

Tollwut

Obwohl die Tollwut weitaus weniger verbreitet ist als zuvor, wird sie in Europa und weltweit immer noch streng ĂŒberwacht. Der Impfstoff ist daher unerlĂ€sslich, wenn Sie mit Ihrem Hund ins Ausland reisen möchten. Sie ist auch fĂŒr Import und Export sowie fĂŒr Hunde der ersten und zweiten Kategorie obligatorisch. Es ist eine sehr ansteckende Krankheit, auf den Menschen ĂŒbertragbar und in allen FĂ€llen tödlich. Andere Tiere wie Katzen und Ratten können infiziert und / oder tollwĂŒtig sein, einschließlich durch Speichel und natĂŒrlich durch Beißen oder sogar Kratzen. Dies fĂŒhrt zu einer schweren und auffĂ€lligen Störung des Nervensystems, die schnell zu einer Gehirninfektion (Enzephalitis) fĂŒhrt. Die Symptome manifestieren sich in mehreren Phasen, in denen das Verhalten des Tieres durch die Migration des Virus in das Gehirn verĂ€ndert wird: InstabilitĂ€t, Orientierungslosigkeit, extremer Speichelfluss, Fuge, AggressivitĂ€t, generalisierte LĂ€hmung.

Leptospirose

Dieser Zustand beruht auf Bakterien, die vom Urin einiger Nagetiere getragen werden, und kann viele Arten sowie den Menschen ĂŒber den Urin des kranken Hundes erreichen. Es wird fĂŒr Jagd- und Wasserhunde empfohlen, die oft in stehenden GewĂ€ssern baden. Leptospirose ist die Ursache einer hĂ€morrhagischen Gastroenteritis, die aufgrund der daraus resultierenden akuten Dehydratation oft tödlich verlĂ€uft. Es greift auch die Nieren und die Leber an und kann zu Atemproblemen fĂŒhren. Die Impfung ist optional, wird jedoch fĂŒr Jagdhunde dringend empfohlen. Bei einer Kontamination ist eine Antibiotika-Behandlung erforderlich, die Überlebenschancen liegen jedoch trotz dieser Pflege bei 50%. DarĂŒber hinaus stellt Leptospirose ein echtes Gesundheitsrisiko fĂŒr den Menschen dar.

Piroplasmose

Durch Zecken ĂŒbertragen, ist die Piroplasmose möglicherweise tödlich. Es ist eine Infektion des Blutes, das in die roten Blutkörperchen gelangt und zu AnĂ€mie fĂŒhrt. Der Hund hat große MĂŒdigkeit, Fieber, Appetitlosigkeit, vergilbte SchleimhĂ€ute und Urin wird dunkler. Eine frĂŒhzeitige Behandlung erhöht die Chancen, das Tier zu retten, und die Ergebnisse sind oft schlĂŒssig, auch wenn Folgeerkrankungen wie Nierenversagen anhalten können. Piroplasmose bleibt jedoch eine potenziell schwere Erkrankung, gegen die eine PrĂ€vention erforderlich ist, wenn der Hund viel ausfĂ€llt. Denken Sie daran, es das ganze Jahr mit einer aktiven SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung gegen Zecken zu schĂŒtzen. Der Impfstoff schĂŒtzt vor Krankheiten, jedoch nicht vor Zeckenbefall. Es wird daher empfohlen, diese Methoden fĂŒr einen optimalen und dauerhaften Schutz zu kombinieren.

Loading...

Video: Hund impfen | Was kosten Impfungen? | Welche Impfungen braucht mein Hund?.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden