Alchemilla (Alchemilla Vulgaris), Eine Bodendeckerpflanze

Loading...

Loading...

Der Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist eine winterharte Staude mit Laub zwischen 10 und 50 cm. Es hat runde BlĂ€tter, samtig, gelappt, gestielt und im FĂ€cher angeordnet. Sie haben die FĂ€higkeit, Tropfen vor Regen oder Tau zu halten. Aus den BlĂ€ttern entsteht ein wĂŒrziges Aroma. Die blassgelben BlĂŒten haben keine BlĂŒtenblĂ€tter und sind winzig klein, aber sie wirken sehr populĂ€r. Innerhalb des Kelches können Sie FrĂŒchte von ein bis vier Achen sehen.

Alchemilla (Alchemilla vulgaris), die Wassertropfen enthÀlt

Der Mantel der Frau wird oft als Deckfrucht verwendet. Die Pflanze hat verschiedene therapeutische Tugenden, besonders gegen die schmerzhaften Regeln von Frauen. Es kann auch Durchfall entgegenwirken. Nach der Volkstradition verkörperte sie das Wundermittel fĂŒr Frauen, um ihre JungfrĂ€ulichkeit wiederzugewinnen!

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: bestĂ€ndig
  • Herkunft: Europa
  • Farbe der Blume: gelb, hellgrĂŒn
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nicht
  • Pflanzung: FrĂŒhling der PrĂ€ferenz
  • BlĂŒte: Mai bis September
  • Höhe: bis zu 50 cm

Idealer Boden und Exposition zum Anpflanzen einer Alchemilla

Der Frauenmantel kann sich an jede Art von Boden anpassen, aber sie schĂ€tzt den kĂŒhlen Boden. Die Pflanze kann sowohl der Sonne als auch dem Halbschatten ausgesetzt werden.

Datum der Aussaat, Pflanzung und Vermehrung von Alchemilla

Das Einpflanzen und Umpflanzen erfolgt normalerweise im Mai. Die Multiplikation nach Division findet im Herbst statt oder wenn der Winter zu Ende geht, im MĂ€rz.

Tipp: DĂŒngung der Pflanze im FrĂŒhjahr mit Kompost oder Mist.

Rat der Erhaltung und Kultur der Alchemille

Um zu vermeiden, dass die Pflanze zu invasiv ist, ist es ratsam, sie im Herbst zu beschneiden und die verblichenen BlĂŒten besonders zu schneiden Alchemilla Mollis (unten), was zu sehr ĂŒbel nimmt.

Alchemilla Mollis

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Alchemilla

Schnecken und Schnecken können die BlÀtter angreifen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung der Alchemille

Der Frauenmantel wird als Bodendecker verwendet und kann im Unterholz (Steingarten oder PflanzgefĂ€ĂŸ) an den RĂ€ndern von Wegen angebaut werden.

Empfohlene Sorten von Alchemilla fĂŒr schönes Laub

Es gibt mehr als 400 Arten davon Alchemilla Alpina, der Alchemist der Alpen, der aufspĂŒrt und 10 cm hoch ist, Alchemilla ellenbeckiimit nur 5 cm Höhe kriechen, Alchemilla Xanthochlora, Frauenmantel, in BĂŒschel 50 cm hoch, aber besonders Alchemilla Mollis, sehr winterhart, 40 cm hoch mit grĂŒnlich-gelben BlĂŒten in BĂŒscheln ĂŒber dem runden Laub, gezahnt...

Loading...

Video: KrĂ€uterwanderung - HeilkrĂ€uter und WildgemĂŒse im FrĂŒhling.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden