Aprikose-Pflaume Oder Pluot, Frucht Aus Einer Hybriden Kreation

Loading...

Loading...

Die Aprikose-Pflaume ist eine Frucht, die wenig auf StÀnden trifft, sie stammt von einem Obstbaum, eine hybride Kreation aus der Kreuzung von Aprikose (Prunus armeniaca) und Pflaumenbaum (Prunus domestica) mit einer Rate von 30% bzw. 70% des Genoms. Es ist der amerikanische Biologe Floyd Zaiger, der Ende des 20. Jahrhunderts, genau 1988, diese neue Frucht entwickelte.

Aprikose-Pflaume oder Pluot, Frucht aus einer hybriden Kreation

Verschiedene Namen beschreiben es als Pflaume-Aprikose, Aprikose-Pflaume oder "Dinosaurier-Ei" oder "Pluot", Handelsname, der eine Kontraktion der beiden englischen Namen darstellt Pflaume fĂŒr Pflaume und Aprikose fĂŒr Aprikose.

Aprikosenpflaume ist eine relativ große Frucht, die fast die GrĂ¶ĂŸe eines Pfirsichs hat, mit gelbem marmoriertem Fruchtfleisch, das je nach Sorte grĂŒn oder rot sein kann. Die Haut variiert je nach Fall von dunkelviolett bis dunkelrot.

Geschmacklich kombiniert es die Aromen der beiden FrĂŒchte in ausgewogener Weise, nĂ€mlich die saftige und sĂŒĂŸe Seite der Pflaume sowie das etwas dicke und saure Aussehen der Aprikose. Sein Kern ist gut vom Fleisch gelöst.

Pflaumen-Aprikose ist ein krĂ€ftiger, laubabwerfender Obstbaum mit einem kurzen Blattstiel, eher lang, oval, 10 bis 15 cm lang und 4 cm breit. Der Baum ist sehr winterhart (-20° C), fĂŒrchtet aber FrĂŒhlingsfröste.

Als Hybride gibt es in der Pflaumen-Aprikose keine Gesamtfruchtbarkeit und SterilitĂ€t. Um die BestĂ€ubung zu fördern, ist die Anwesenheit in der NĂ€he eines Pflaumenbaums "Goldenes Japan" verbessert die Fruchtbarkeit von Aprikose-Pflaume. BlĂŒtezeit MĂ€rz-April trĂ€gt je nach Region im Juli-August FrĂŒchte.

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: Obstbaum
  • Herkunft: Vereinigte Staaten
  • Farbe: rosa weiße BlĂŒten
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: Herbst oder FrĂŒhling
  • Ernte: Juni bis August
  • Höhe: 4 m

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Aprikose-Pflaume

Die Aprikose-Pflaume wĂ€chst in voller Sonne, windgeschĂŒtzt, in fruchtbarem und tiefem Boden, insbesondere nicht schwer oder kompakt.

Pflanzungsdatum von Aprikose-Pflaume

Sie finden Aprikosenpflaume in nackten Wurzeln. Sie pflanzen sie zwischen September und MĂ€rz außerhalb der Frostperioden.

Board of Pflege und Anbau von Aprikose-Pflaume

Nach der Wurzelpflanzung mĂŒssen Sie in den ersten Jahren TrainingsgrĂ¶ĂŸen erstellen. Die Fruchtbildung beginnt erst nach etwa 3 Jahren.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Aprikosenpflaumen

Die FrĂŒchte reifen je nach Region zwischen Juni und August. Sie können problemlos wie die ElternfrĂŒchte fĂŒr einige Tage aufbewahrt werden. Aprikosen-Pflaumen sind reich an Provitaminen A und werden frisch gegessen, sie können aber auch köstliche Marmeladen herstellen.

Aprikose-Pflaume oder Pluot, Frucht aus einer hybriden Kreation

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Aprikose-Pflaume

Aprikosenpflaume ist eine Kreation, die eher resistent gegen Krankheiten ist.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Aprikose-Pflaume

Sie werden Aprikosenpflaume im Obstgarten oder isoliert auf dem Rasen anbauen.

Empfohlene Sorten von Aprikosenpflaumen fĂŒr das Pflanzen im Garten

Es gibt einige Hybriden unter denen 'Purple Candy' mit ziemlich großen FrĂŒchten, dunkelvioletter Haut und sĂŒĂŸem gelbem Fleisch, "Flavour Candy" mit zweifarbiger Haut, die bei Reife violett wird, gelbes Fleisch parfĂŒmiert, sehr sĂŒĂŸ, 'Flavour Supreme'grĂŒngraue Frucht von der GrĂ¶ĂŸe eines Pfirsichs, mit einem sehr sĂŒĂŸen Geschmack...

(Foto von Tamera Clark - CC BY-NC-ND 2.0)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden