Toussaint: Religiöse Feier Und Volkstradition

Loading...

Loading...

Chrysanthemen alle Heiligen

Ein religiöses Fest, das alle Heiligen ehrt, ist der 1. November zum Tag der Huldigung an die Toten geworden.

Dies ist die Gelegenheit, sich mit der Familie zu treffen, um die GrĂ€ber zu blĂŒhen.

Zu lesen auch: Chrysantheme kultivieren

Geschichte aller Heiligen

Allerheiligen hat eine lange Geschichte. Entgegen dem landlĂ€ufigen Glauben findet es nicht seinen Ursprung in der Bibel, sondern erschien im siebten Jahrhundert, um die christlichen MĂ€rtyrer zu feiern. Erst im Mittelalter, im Jahre 835, veranstaltete Ludwig der Fromme (der Sohn Karls des Großen) am 1. November ein Fest aller Heiligen. Im ganzen Westen wachsend, wird es im 16. Jahrhundert zu einem wichtigen christlichen Treffen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwang Papst Pius X. die GlĂ€ubigen, an diesem Tag zur Messe zu gehen.

Durch die Einladung, zu den Heiligen zu beten, deren Licht die Menschen beleuchtet, bezeugen All Saints die christliche Hoffnung vor dem Tod, nĂ€mlich dass das ewige Leben der christlichen Existenz folgt. Dies ist wahrscheinlich einer der GrĂŒnde, warum All Saints sich im Laufe der Zeit mit dem Tag der Toten vermischt hat, der im religiösen Kalender fĂŒr den 2. November vorgesehen ist.

Toussaint: Öffentlich und kommerziell

In dieser NĂ€he des Datums wird ein praktischer Grund hinzugefĂŒgt: Der 1. November ist ein Feiertag, aber nicht der nĂ€chste Tag. Es wurde zur Gewohnheit gemacht, an Allerheiligen zum Friedhof zu gehen, um die GrĂ€ber der Verstorbenen zu blĂŒhen. Das Erscheinen von Familiengewölben aus dem achtzehnten Jahrhundert und die allmĂ€hliche Entfernung von Friedhöfen in der Stadt verstĂ€rken das BedĂŒrfnis nach Meditation, die Vorrang vor dem ursprĂŒnglichen Toussaint hat.

WĂ€hrend des zwanzigsten Jahrhunderts wird die Volkstradition von der religiösen Feier ĂŒbernommen. Heute betrifft All Saints nicht nur die GlĂ€ubigen. FĂŒr Familien, die immer weiter voneinander entfernt wohnen, ist dies eine Gelegenheit, sich zu treffen, um ihren Angehörigen Tribut zu zollen. Die zu diesem Zeitpunkt gewĂ€hrten Schulferien erleichtern das Reisen und verstĂ€rken dieses PhĂ€nomen, dessen Auswirkungen auf kommerzieller Ebene erheblich sind. La Toussaint ist zu einem Muss fĂŒr Floristen, Bestattungsunternehmen, Lebensmittelfachleute und SupermĂ€rkte geworden.

Zu lesen auch: Chrysantheme kultivieren

Fabienne Smooth

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden