HĂ€morrhoiden: Wenn Pflanzen Entlasten

Loading...

Loading...

HĂ€morrhoidenpflanzen

Quelle fast permanenter Beschwerden, HĂ€morrhoiden sind ein Erweiterung von der Venen von der Analbereich (Rektum und After) sowie umliegendes Gewebe.

PhÀnomen vergleichbar mit Krampfadern, die in den Beinen auftreten können. Diese erweiterten Venen schwellen oft an, wenn die Person in den Sattel geht.

In Frankreich klagen heute 50% der Erwachsenen ĂŒber 50 Jahre ĂŒber HĂ€morrhoidenprobleme.

diese störende Unordnung, intim aber hĂ€ufig Es ist oft schwierig, das Thema anzusprechen. Noch " Jeder hat HĂ€morrhoiden "und das ist ihr EntzĂŒndung was ein Problem darstellt.

Aber die hĂ€usliche Pflege, Selbstmedikation oder rezeptfreie Medikamente reichen aus Leichtigkeit die Schmerz? Wenn nein, gibt es noch andere Alternativen? Wie fĂŒr PflanzenKönnen sie eine HĂ€morrhoidenkrise effektiv lindern? Welches und in welchem ​​Umfang? Übersicht...

HĂ€morrhoiden: hier ist was zu wissen...

Definition von HĂ€morrhoiden:

Definiert als Sein geschwollenes vaskularisiertes Gewebe befindet sich in der Wand von Anus und Rektumdie HÀmorrhoiden oft klein bilden Blutgerinnsel oder sonst, Ursache Blutung MinderjÀhrige wÀhrend der DefÀkation.

Verschiedene Arten von HĂ€morrhoiden:

Da gibt es zwei Arten HĂ€morrhoiden zu wissen:

Äußere HĂ€morrhoiden.

Sehr empfindlich, da an dieser Stelle sensorische Nervenfasern vorhanden sind, manifestieren sie sich unter der Haut von das Loch von Anus und kann schwellen.

DarĂŒber hinaus ist es beim Patienten oft konstant, a Blutgerinnsel die sich in einer erweiterten Vene entwickelt, wodurch a verursacht wird Beschwerden schmerzhaft und peinlich sofort

Interne HĂ€morrhoiden

Diese Art von HĂ€morrhoiden wird nach ihrem Entwicklungsstand identifiziert und bildet sich entweder im unteren Teil der Haut Rektumentweder innen Anus.

so:

- Im 1. Grad ist die erweiterte Vene bei verschachtelt Interieur von Anus

- der 2. Grad, wenn die Person in den Sattel geht, die erweiterte Vene Schicksal von Anus. Nach der DefĂ€kationsanstrengung kehrt sie in ihre Ausgangsposition zurĂŒck.

- der 3. Grad schafft es dem Probanden, den HÀmorrhoiden nach der zum DefÀkation erforderlichen Anstrengung "an seinen Platz" zu setzen.

- Im vierten und letzten Grad bleibt die HĂ€morrhoide bei im Freien von Anus und kann seine "Ausgangsposition" nicht wiederherstellen.

Was sind die Symptome von HĂ€morrhoiden?

die Symptome HĂ€morrhoiden sind verschieden.

Im Allgemeinen dauert ein HĂ€morrhoidenangriff einige Tage und dann verschwinden die Symptome.

Sehr oft klagt das Thema ĂŒber:

  • Blutung und Schmerz oberflĂ€chlich zum Zeitpunkt der DefĂ€kation.
  • GefĂŒhl, dass das Rektum von innen geschwollen ist.
  • GefĂŒhl von Juckreizaus verbrennenoder Unbehagen im Anus.
  • Aussickern Schleim im Analbereich.
  • Und zum Schluss Wucherungen Bedeutungichauf der Ebene des Anus.

UrsprĂŒnge und Ursachen von HĂ€morrhoiden

Normalerweise einige Risikofaktoren Ursache a EntzĂŒndung HĂ€morrhoiden

Wir werden uns unter anderem erinnern:

- Übergewicht oder Fettleibigkeit

- regelmĂ€ĂŸig schwere GegenstĂ€nde anheben

- regelmĂ€ĂŸige Episoden von Durchfall oder Verstopfung

- viel Zeit auf der Toilette sitzen.

- um die Praxis zu ĂŒben Analsex.

DarĂŒber hinaus sind manche Menschen gefĂ€hrdet und "leicht" anfĂ€llig fĂŒr HĂ€morrhoiden.

Es ist im Wesentlichen:

- Leute mit einem Zirrhose Leber

- schwangere Frauen

- Frauen, die vaginal geboren haben

- oder Personen, deren Angehöriger derselben Art von Schaden ausgesetzt sind.

Zu diesen Risikofaktoren werden hinzugefĂŒgt Essgewohnheiten Dazu gehören auch Personen, die Gerichte mit Sauce, Milch, Wurstwaren, GewĂŒrzen oder Pfeffer, Alkohol, Kaffee, Vollreis oder weiße Schokolade bevorzugen.

NatĂŒrliche Behandlungen zur Behandlung von HĂ€morrhoiden:

fĂŒr Leichtigkeit die Juckreiz und Schmerz manchmal nicht sehr intensiv mit einer HĂ€morrhoidenkrise, manche Pflanzen sind voll von Vorteile gut bekannt Was ist die zu beachtende Dosierung?

In der Tat besitzen einige Pflanzen Substanzen wie Flavonoide die haben eine positive Wirkung und Schutz- ĂŒber BlutgefĂ€ĂŸe.

Es ist in der Tat:

  • von der Rosskastanie deren die Rinde und braun enthalten Substanzen, die sich positiv (stimulierend und schĂŒtzend) auf die BlutgefĂ€ĂŸe auswirken. Dies ist in der Tat ĂŠ Sculosid und ĂŠscine, die zusĂ€tzlich EntzĂŒndungen reduzieren. Es wĂ€re daher angezeigt fĂŒr FĂ€lle von weniger schweren HĂ€morrhoiden.

Um Schmerzen durch HĂ€morrhoiden zu lindern, wird empfohlen, diese in Form von:

- Tropfen: 5 bis 15 Tropfen tÀglich bis zum Verschwinden der Schmerzen sind ausreichend.

- Infusion. Dazu gießen Sie 40 g zerquetschte Kastanie in 1 l Wasser und bringen Sie 5 Minuten zum Kochen. Außerhalb der Hitze etwa zehn Minuten stehen lassen. Trinken Sie 1 oder 2 Tassen zwischen den Mahlzeiten fĂŒr 3 Wochen. Unterbrechen Sie die Einnahme fĂŒr 10 Tage, dann wieder 3 Wochen. Sie können Honig zur Perfektion hinzufĂŒgen, um den Geschmack zu verbessern.

- volle Suspension von frischen Pflanzen. FĂŒr die Dosierung reicht morgens und abends eine Messkappe von 5 ml in etwas frischem Wasser.

  • vonHamamelis. seine Rinde und sein Laub enthalten Substanzen (Flavonoide und Tannine), die die Widerstand BlutgefĂ€ĂŸe. Im Falle von HĂ€morrhoidenattacken empfehlen Fachleute a örtliche Behandlung (ZĂ€pfchen oder Sahne) oder Verwendung durch mĂŒndlich Zaubernuss
  • von der rote Rebe

Enthaltend Substanzen stimulierende und schĂŒtzende Wirkung auf kleine BlutgefĂ€ĂŸe und Venen, Laub rote Rebe ist in angegeben traditionelle Verwendung mildern Schmerz verursacht durch eine Krise der HĂ€morrhoiden.

  • von der dorniger Fragon oder FrĂŒhstĂŒck Holly. die Rhizome Diese Pflanze ist bekannt fĂŒr ihre Eigenschaften, die die Kontraktion und die Schutz WĂ€nde von BlutgefĂ€ĂŸe. Verwendet in lokale Anwendung (ZĂ€pfchen oder Sahne) oder durch mĂŒndliches wird angegeben, um die Empfindungen von zu reduzieren Juckreiz und verbrennen.
  • die Steinklee

Danke an seine Blumen Flavonoide enthaltend, hĂ€tte diese Pflanze Tugenden, die es erlaubten, eine Öffnung zu verschließen sowie tonische Aktionen ĂŒber BlutgefĂ€ĂŸe.

Um die Liste der anerkannten Pflanzen zu vervollstĂ€ndigen, um HĂ€morrhoidenattacken auf natĂŒrliche Weise zu lindern, beachten Sie:

- die Psylliumsamen (um den Stuhl zu erweichen und die durch HĂ€morrhoiden verursachten Blutungen zu reduzieren);

- die Aloe-Gel gegen EntzĂŒndungen zu kĂ€mpfen

Aber auch:

- die mullein,

- die ginkgo,

- die Ingwer,

- die Passionsblume,

- die Goldrute

- oder Efeu Kletterei.

Gut zu wissen ĂŒber HĂ€morrhoiden

In einigen FĂ€llen natĂŒrliche Behandlungen gegen HĂ€morrhoidenangriffeempfehlen einige Experten, die Prinzipien von Unani Medizin danach werden einige Pflanzen in Form von Destillat oder Ă€therischem Öl verbunden, um a Lotion die aktive und durchdringende Funktionen.

In der Tat ist die Vereinigung von Birke (krampflösend, antiinfektiös) bei der Walnuss (entzĂŒndungshemmend, heilend, antiseptisch), Hamamelis (Kreislaufanregung) und Knöterich bistort (tonisch, hĂ€mostatisch, adstringierend) hat die Wirkung von lindern, heilen und vor allem stĂ€rken die venöse WĂ€nde.

Im Zweifelsfall oder Ausdauer von der SymptomeZögern Sie nicht, Ihre zu konsultieren Arzt fĂŒr ein Ansicht sogar ein Behandlung mehr angepasst.

Loading...

Video: Visite - die ganze Sendung | Visite | NDR.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden