Bohnen: Alle Wachstumstipps

Loading...

Loading...

Bohne

Die Bohne, die viele Sorten hat, ist ein GemĂĽse, das recht einfach anzubauen ist.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂĽssen:

Name: Phaseolus vulgaris
Familie: Fabaceae
Typ: Jährlich

Höhe
: 40 bis 400 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Leicht, nicht zu nass
Ernte: 2 bis 4 Monate nach der Aussaat je nach Art.

Das Interview besteht aus kleinen Gesten, die Ihnen helfen, eine gute Ernte zu erzielen und Krankheiten zu vermeiden.

Aussaat von Bohnen:

Die Aussaat der Bohnen findet statt direkt an Ort und Stelle im FrĂĽhling und Sommer

  • April bis August fĂĽr grĂĽne Bohnen
  • April bis Juni zum Beschuss von Bohnen

Es wird nötig sein, zu warten Mitte Mai für Gebiete weiter nördlich können wir aber beginnen ab April wenn wir im Süden leben

  • Wir mĂĽssen auf das warten Ende von Frost vor der Aussaat sollte der Boden eine Temperatur von 10-12° haben.
  • Wenn Sie die RĂĽckkehr einiger Fröste fĂĽrchten, schĂĽtzen Sie Ihren Sämling
  • Platzieren Sie die Pflanzung rechtzeitig, um die Ernte maximal auszudehnen

Bohnensaat-Technik:

Sie muss ausgesät werden, wenn die Bodentemperatur 15° und idealerweise 18° übersteigt.

  • Sau online und auf ca. 40 cm aufhellen in poquet bei einer Rate von 4/5 Samen pro Poquet.
  • Bohnen wachsen in einem sehr schlecht kompakte Erde und Lehm.

Samenabstand:

In Bezug auf die Sorten von ZwergbohnenSie sind am einfachsten zu zĂĽchten, weil sie nicht abgesteckt werden mĂĽssen.

  • Platzieren Sie Ihre Sämlinge in einer Reihe von mindestens 4-5 cm
  • Furchen 2 oder 3 cm tief graben und alle 4 cm einen Samen ablegen
  • Platz fĂĽr jede 40 cm-Linie

In Bezug auf die Sorten von Bohnen, Snacks und Schälen

  • Aussaat Poquet alle 40 cm ein Beutel
  • Platzieren Sie jede Linie um mindestens 70 cm

Nach dem heben:

Etwa 15 Tage nach dem Anheben der Bohnen ist es gut, den Boden mit Butter zu bestreichen, bis die ersten 2 Blätter gehen

  • Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Boden zu hacken und die Operation zu erneuern, sobald der Boden hart wird
  • Befestigen Sie die Ruder fĂĽr die Ruderbohnen, damit sie klettern können.

Technik zum Fixieren von Bohnen auf Rudern:

Gärtner

Ruderbohnen können bis zu 3 Meter hoch werden. Daher ist es wichtig, dass sie beim Klettern und Ansiedeln unterstützt werden.

Die Technik besteht darin, Ruder auĂźerhalb von zwei Reihen zu pflanzen, sie nach innen zu kippen und sie mit einem horizontalen Rand nach oben zu binden.

Die Ruder mĂĽssen 3 Meter hoch sein und aus Bambus oder Haselnuss bestehen, um das Gewicht, aber auch die Feuchtigkeit zu tragen.

Sie installieren alle 40 cm Ruder, damit die Bohnen die gesamte Oberfläche bedecken können.

Ernte und Konservierung von Bohnen:

Woher wissen Sie, wann der richtige Zeitpunkt ist, um die Bohnen zu ernten, damit sie weder zu viel noch zu jung sind?

  • Wir ernten siegrĂĽne Bohnen Wenn sie die Hälfte ihrer endgĂĽltigen Größe erreichen, sind sie 12 bis 15 cm lang.
  • Warten Sie nicht auf die Aushärtung der Haut, um die Bohnen zu ernten.
  • Wenn wir sie zu spät ernten, werden sie fadenziehend, was unangenehm zu essen ist...

Für andere Bohnensorten wie zmangetoutWir werden auf die Bildung der Körner warten.

Häufigkeit der Ernte von Bohnen:

Idealerweise sollten die Bohnen alle 2 bis 3 Tage geerntet werden, um eine ordnungsgemäße Rotation zu gewährleisten und die Pflanze weiterhin richtig produzieren zu lassen.

Wir werden ein bisschen mehr Erntebohnen-Mangetout verteilen (alle 3 Tage).

Konservierung von Bohnen:

Die Bohnenkonservierung dauert nicht lange, es sei denn, sie sind gefroren.

  • Die Bohnenkonservierung dauert 2 bis 3 Tage an einem kĂĽhlen und luftigen Ort
  • Im TiefkĂĽhlschrank mehrere Monate ohne Probleme.

Du kannst WeiĂź deine Bohnen Wenn Sie sie 5 Minuten in kochendes Wasser eintauchen, bevor Sie sie in kaltem Wasser abkĂĽhlen, bewahren Sie sie im Gefrierschrank auf.

Krankheiten und Parasiten, die die Bohne beeinflussen:

Der haupt Krankheiten das berĂĽhren die Bohnen sind Anthracnose, Rost und Fett.

  • dieanthracnose zeichnet sich durch braune Flecken auf den Blättern aus.
  • die Rost zeichnet sich durch das Auftreten eines orange-gelben Flecks (Rostart) auf den Blättern aus.
  • die Fett Das ist eigentlich ein Pilz und zeichnet sich durch gelbe Flecken auf den Blättern aus.

Die beste Behandlung gegen diese Krankheiten ist das vorbeugende BesprĂĽhen der Bordeaux-Mischung im Hintergrund, wenn sie heiĂź und feucht ist (besonders nach Regen).

In Bezug auf Parasitenfinden wir die Blattlaus Schnecken, Tetanus oder der berĂĽhmte Bohnenbusch.

Kluge Ratschläge über die Bohne:

dieBohne istempfindlich gegen Frische und verlangt deshalb guten Sonnenschein.

Vermeiden Sie zu viel Wasser, weil diese Pflanzemag keine feuchtigkeit.
Also wählst du einbegrenzte Bewässerung wenn der Boden trocken ist.

Reich an VitaminenBohnen haben auch einen sehr guten Nährwert, was sie zu einer ausgezeichneten Gemüsebegleitung macht.

Loading...

Video: Bohnen einkochen - eine ausfĂĽhrliche Anleitung mit vielen Tipps.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden