Bergamotte (Citrus Bergamia), Ein Ätherisches Öl Mit Starkem Duft

Loading...

Loading...

Bergamottenbaum (Citrus Bergamia): Obstbaum aus dem Garten

Bergamotte ist nicht die Frucht der Zitronenbaum-Bergamotte, Sorte von Citrus Limonaber die Frucht von Zitrusbergamia. Letzterer wird vor allem in Italien, in der Region Kalabrien, seit dem 18. Jahrhundert angebaut, aber die Versionen weichen nach Herkunft, arabischen Besatzungsgegenständen, Kreuzungen zwischen Bitterorange und Limette usw. ab.

In jedem Fall ist es das ätherische Öl, das vor allem in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie nachgefragt wird: Earl Grey-Tee, Bergamotes-Bonbons aus Nancy, Eau de Cologne... Im Gegensatz dazu Sonnenschutzmittel enthält kein reines ätherisches Öl von Bergamotte mehr, da Bergapten enthalten ist, ein Photosensibilisator, der Krebs verursachen kann.

Der Strauch hat dunkelgrüne Blätter, hartnäckig, ledrig, eiförmig und glänzend. Seine Härte ist auf -5° C begrenzt. Das Wachstum dieser Frucht ist langsam und es dauert mehrere Jahre, bis sie wächst.

Die Blüten haben 5 Blütenblätter und sind sehr duftend. Sie geben Früchte, die zwischen November und Januar reifen, und sehen ein bisschen aus wie eine Orange mit einer dicken, glatten Haut, deren Schärfe einen sehr charakteristischen starken Duft ausstrahlt. Das Fleisch ist grünlich und wird gelb, sobald es reif ist, mit einem leicht säuerlichen und bitteren Geschmack.

  • Familie: Rutaceae
  • Typ: mehrjähriger Strauch
  • Herkunft: unsicher (Orient oder Kanarische Inseln)
  • Farbe: weiße Blüten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: Frühling
  • Blüte: Frühling
  • Höhe: bis zu 4 m

Idealer Boden und Belichtung für das Pflanzen einer Bergamotte im Garten

Der Bergamottenbaum braucht eine sehr sonnige, windgeschützte Lage. Ein nicht kalkhaltiger Boden, Humus, eher sandig und gut entwässert, wird für ihn vorteilhaft sein.

Datum der Aussaat, des Schnittes und der Pflanzung von Bergamotte

Im Frühjahr ist es möglich, die Aussaat bei 24° C auszuprobieren. Angesichts der Zeit, die für das Auflaufen und die Unsicherheit hinsichtlich der Qualität der Früchte benötigt wird, ist es besser, Stecklinge zu verwenden, die während der Saison hergestellt werden. Sommer. Die Transplantation kann im Frühjahr oder Herbst durchgeführt werden, aber es ist schwierig, Erfolg zu haben.

Wenn Sie es in einem Container kaufen, pflanzen Sie es vorzugsweise zwischen März und April.

Pflegehinweise und Kultur von Citrus Bergamia

Ein Umtopfen alle 4 Jahre ist für den Bergamottenbaum vorteilhaft. Im Sommer müssen Sie regelmäßig gießen, insbesondere wenn es draußen ist und der Sommer besonders heiß ist. Bringen Sie es dann bei dem ersten Frost in einen kühlen Raum (wenn möglich um 10° C) zurück, so dass es Winter wird und nur selten Wasser.

Wenn Sie sich in einer mediterranen Region befinden und Citrus Bergamia in den Boden gepflanzt haben, schützen Sie sie im Winter mit einem Mulch und einem Winterschleier.

Wenn Sie das Entfernen von deformierten Ästen beschneiden müssen, warten Sie bis Februar.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Bergamotte

Die Früchte sind im Winter reif, dh zwischen November und Januar.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Bergamotte

Anthracnose und rußiger Schimmelpilz können Citrus Bergamia sowie Mealybugs, Weiße Fliegen und rote Spinnen betreffen, die häufig im Gewächshaus überwintern.

Lage und günstige Verbindung des Bergamottenbaums

Citrus Bergamia wird isoliert in Töpfen angebaut.

Empfohlene Sorten von Bergamotier, zum in Bottich zu pflanzen

Die folgenden Sorten sind aufgelistet Citrus Bergamia Fantasticorobust und widerstandsfähig Citrus Bergamia Castagnaromit sauren Früchten Citrus Bergamia Femminellomit kleinen Früchten und wenigen.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden