Barbary Feige (Opuntia Ficus Indica), Der SchlÀgerkaktus

Loading...

Loading...

Berberfeige (Opuntia ficus-indica)

Wir sprechen oft von "SchlĂ€gern" der Kaktusfeige! Diese Baumpflanze gehört zur Familie der Kakteen und ist an ihren "Schneeschuhen" und an ihrer essbaren Frucht, der Kaktusfeige, zu erkennen. Seine Stiele haben eine abgeflachte Form, die Cladodes genannt wird. Auf jungen Kladoden können wir BlĂ€tter kleiner GrĂ¶ĂŸe beobachten, die nur wenigen Millimetern entsprechen. Die BlĂ€tter haben an ihrer Basis mehrere Areolas. Seien Sie vorsichtig, es ist eine Pflanze in heißen Regionen, sie hat Angst vor Frost.

Die Kaktusfeige ist eine fleischige Beere mit einem Gewicht von bis zu 400 Gramm. Seine Farbe und Form kann je nach Sorte und Ausbildungszeit variieren. Von FrĂŒchten und Blumen können Sie nahrhafte Öle fĂŒr die Haut oder den Alkohol erhalten. Viele therapeutische Vorteile beziehen sich auch auf die Pflanze.

  • Familie: Kakteen
  • Typ: Strauch
  • Herkunft: Mexiko
  • Farbe der Blume: hellgelb, goldgelb, creme, rot, violett
  • Höhe: 3 bis 5 Meter
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: FrĂŒhling
  • BlĂŒte: FrĂŒhling
  • Ernte: Juli bis September

Erde und ideale Aussetzung, um eine Kaktusfeige in einem Garten oder in einem Topf zu pflanzen

FĂŒr ein gesundes und schnelles Wachstum benötigt die Kaktusfeige einen sandigen Boden, auch steinigen, nicht saurer Natur. Die Pflanze muss sich an einem leicht feuchten Ort der Sonne aussetzen. Im Topf die Kakteen alle drei Jahre umtopfen.

Datum der Aussaat, Pflanzung und Zerlegung der Kaktusfeige

Die Aussaat erfolgt im FrĂŒhjahr, sowohl fĂŒr die Stecklinge als auch fĂŒr die Aussaat. Stecklinge beinhalten das Pflanzen eines SchlĂ€gers.

Wartungsrat und Kultur der Kaktusfeigen

Die Kaktusfeige benötigt keine besondere Wartung. Es ist nur notwendig, eine ÜberbewĂ€sserung zu vermeiden, um die Gefahr einer Verrottung zu vermeiden. Die GrĂ¶ĂŸe seiner SchlĂ€ger kann am Ende des Sommers gemacht werden.

Ernte, Konservierung und Verwendung der Kaktusfeige

Nach der Ernte werden die FrĂŒchte wie GemĂŒse gegessen. Im Umkreis von exotischen FrĂŒchten findet man einige.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Kaktusfeigen

Mehltau und Rost sind Krankheiten, die das Wachstum der Kaktusfeige beeinflussen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung der Kaktusfeige

Sie kann auf offenem Boden in warmen oder mediterranen Regionen gepflanzt werden, um Hecken zu bauen. Es wird aber hauptsĂ€chlich in großen BehĂ€ltern angebaut, vor allem wenn es sich um Stecklinge handelt.

Opuntiensorten, die fĂŒr eine Pflanzung im Garten empfohlen werden

Es gibt mehr als 200 Arten mit oder ohne Dornen unter denen Opuntia ficus-indica mexikanischmit großen hellgrĂŒnen FrĂŒchten sehr frĂŒh oder Opuntia ficus-indica MuscatelspĂ€ter mit grĂ¶ĂŸeren hellgrĂŒnen FrĂŒchten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden