Carambar-Kuchen

Loading...

Loading...

Carambar-Kuchen

Einfach und feinschmeckend wird dieses Kuchenrezept mit Carambar am Tisch einstimmig sein.

Zutaten f├╝r 4 Personen:

  • 3 Eier
  • 160 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/3 einer Packung Hefe
  • 150 g Butter
  • 20 Karamellen
  • 10 cl Milch

Carambar-Kuchen

H├Âr auf, den Kuchen zu machen! Anstatt an der K├╝ste von Malabar zu landen, landeten Sie in Carambar!

- Den Ofen auf 180┬░ C vorw├Ąrmen (th.6).

- Die Carambars in einem Topf mit Butter und Milch schmelzen.

Lass es abk├╝hlen.

- Mischen Sie in einer Sch├╝ssel Zucker, Mehl, Hefe und Eier.

R├╝hren Sie sich allm├Ąhlich und mischen Sie den Inhalt der Pfanne. Die erhaltene Paste muss sehr glatt sein. In eine gebutterte und bemehlte Kuchenform gie├čen. Backen und kochen Sie 40 bis 50 Minuten. ├ťberpr├╝fen Sie das Kochen: Pflanzen Sie die Klinge eines Messers, wenn es sauber herauskommt, ist der Kuchen gekocht.

- Ausformen, auf einem Rost abk├╝hlen lassen und in Scheiben schneiden. Hmmm!

B.A.ba von Chefkoch ├╝ber Carambar-Kuchen

Dieses Rezept kann von einer Vanillesauce begleitet werden. Dazu 50 cl Milch in einen Topf geben und eine halbierte Vanilleschote zur H├Ąlfte hinzuf├╝gen. Zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.

Erw├Ąrmen Sie die Milch bis zum Siedepunkt. Nehmen Sie die H├╝lse heraus. Brechen und 150 g Eigelb (etwa 5 Eier) in eine Sch├╝ssel geben, 80 g Puderzucker hinzuf├╝gen, mischen. R├╝hren Sie sich langsam und w├Ąhrend Sie die hei├če Vanillemilch mischen

Gie├čen Sie das Ganze in die Pfanne. Bei niedriger Hitze garen und kochen, bis die Creme eingedickt ist und den Spatel bedeckt. Die Sahne sollte nicht kochen. Vom Herd nehmen, filtern, abk├╝hlen und an einem k├╝hlen Ort aufbewahren.

Kellerseite:

Ein Glas Milch!

Es ist wahrscheinlich, weil die Carambar die "Madeleine de Proust" von vielen von uns ist, dass Dessertvorschl├Ąge, die auf diesem Karamell basieren, immer h├Ąufiger werden. Hier bringt der Kuchen durch seine Textur und seine Dichte den Aromen der S├╝├čigkeiten Halt und L├Ąnge. Um eine gewisse Schwere in der Vereinbarung zu vermeiden und den ausgew├Ąhlten Wein zu verfeinern, werden wir ein B├╝ndnis mit Getr├Ąnken mit einer gewissen Frische anstreben. Selbst wenn man versucht, die S├╝├če zu verbessern, wird man also vorziehen, dass ein ausgereifter Wein, der eine gewisse Lebhaftigkeit, wie zum Beispiel einen Pinot Gris aus dem Elsass in der sp├Ąten Ernte, bewahrt, einem Liquoreux von Bordelais vorgezogen hat.

Offensichtlich bietet die Sch├Ąrfe eines Brausemittels einen Kontrast und eine gr├Â├čere Leichtigkeit f├╝r das Ganze. Wenn man versucht, die Opposition zu betonen, wird eine Clairette von Die dioise - Methode mit ihren Muscat├ęes - Noten perfekt die Rolle spielen, wohingegen ein Vouvray, der einige Jahre auf der Latte verbracht hat, aufgrund seiner honigartigen Aromen im Sinne des Kuchen.

M. Chassin

Rezept: T. Debethune, Foto: C. Herl├ędan

Loading...

Video: [Tuto Cuisine] G├óteau Carambar ÔÖą.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden