Kalifornischer Mohn (Eschscholzia), Der Orangenmohn

Loading...

Loading...

Eschscholzia, auch Kalifornischer Mohn genannt, ist eine einjĂ€hrige krautige Pflanzanlage der Mohnfamilie. Mit ihrem komplizierten Namen, der zu Ehren des deutschen Naturforschers Eschscholtz gegeben wurde, kennt die Blume variable Schreibweisen: Eschscholzia, Eschscholtzia, Eschholtzia oder Escholtzia. Es wird manchmal fĂŒr eine Staude gehalten, aber in Wirklichkeit wird es von einem Jahr zum anderen spontan und reichlich selbst zurĂŒckgesetzt.

Kalifornischer Mohn (Eschscholzia), der Orangenmohn

Es bildet einen BĂŒschel mit lanzettlichen BlĂ€ttern, fein geschnitten, 15 bis 20 cm lang und blĂ€ulich grĂŒn.

Die einfachen BlĂŒten mit 4 BlĂŒtenblĂ€ttern, gelb oder orange, manchmal weiß oder rot, sind ausgestellt und haben einen Durchmesser von 3 bis 7 cm. Die BlĂŒtenblĂ€tter sind dĂŒnn wie Seidenpapier und schließen sich, wenn das Wetter dunkel wird. Seine FrĂŒchte Ă€hneln langen, grĂŒnen, gewölbten Kapseln, die "Siliques" genannt werden und sind in 2 Boxen geöffnet.

Eschscholzia enthĂ€lt Alkaloide (Pavines), Flavone, Phytosterole und Carotinoide. Es wird auch in der KrĂ€utermedizin wegen seiner krampflösenden, beruhigenden, beruhigenden und hypnotischen Eigenschaften verwendet. Die blĂŒhenden Luftteile von Eschscholzia ermöglichen als Infusion die BekĂ€mpfung von Schlaflosigkeit, NervositĂ€t, AngstzustĂ€nden, AngstzustĂ€nden; Die Pflanze kann in KrĂ€utertee abends eingenommen werden, mit anderen beruhigenden Pflanzen wie Passionsblume, Eisenkraut, LindenblĂŒte, OrangenblĂŒte...

  • Familie: Papaveraceae
  • Typ: jĂ€hrlich
  • Herkunft: Kalifornien
  • Farbe: orange, gelbe, weiße oder rote BlĂŒten
  • SĂ€mlingja
  • Schneiden: nicht
  • Pflanzung: April-Mai oder September-Oktober
  • BlĂŒte: Juni bis September
  • Höhe: bis zu 60 cm

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr die Kalifornische Mohnblume

Eschscholzia braucht eine Exposition in voller Sonne, auch heiß. Es unterstĂŒtzt schlechten Boden, trockenen, sogar Kalkstein, gut entwĂ€ssert, weil es kein ĂŒberschĂŒssiges Wasser mag. Es wird auch vom Meer genossen, aber vor dem Wind geschĂŒtzt.

Datum der Aussaat und Pflanzung der Kalifornischen Mohnblume

Die Vermehrung kann durch Aussaat im FrĂŒhjahr, von April bis Mai oder im Herbst von September bis Oktober erfolgen.

Sie mĂŒssen sich aufhellen, um alle 20-25 cm einen Fuß zu halten.

Kalifornischer Mohnanbau und Pflegetipp

Entferne die verblichenen BlĂŒten. Wasser nur bei Hitzewelle.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Kalifornischen Mohnblume

Eschscholzia ist eine resistente Pflanze ohne bekannte Krankheiten oder Parasiten.

Kalifornischer Mohn (Eschscholzia), der Orangenmohn

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Kalifornischen Mohnblumen

Eschscholzia ist ideal im Steingarten oder in einem Massiv, das die Pflanze schnell schmĂŒckt. Es kann auch in Töpfen auf einem Balkon angebaut werden.

Empfohlene Sorten von Eschscholzia zum Anpflanzen im Garten

Es gibt etwa zehn Arten, die je nach Fall einjĂ€hrig oder mehrjĂ€hrig sein können. Eschscholzia californicaist die wahre Mohnblume von Kalifornien, die viele Sorten hervorbrachte: Eschscholzia californica 'Alba'mit cremefarbenen BlĂŒten, Eschscholzia californica 'Dali'mit scharlachroten Blumen, Eschscholzia californica "Aprikosentuch"mit doppelt cremigen gelben BlĂŒten, die von Korallen umrandet sind, Eschscholzia californica 'Purple Gleam'mit lila BlĂŒten mit rosa Herzen...

Eschscholzia caespitosa ist eine winterharte, immergrĂŒne einjĂ€hrige Art mit hellgelben BlĂŒten, die nicht mehr als 15 cm hoch ist...

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden