Kamelie: Blumen In Hülle Und Fülle

Loading...

Loading...

Camelia

Die Kamelie ist dank ihrer schönen Blüte im Herbst, Winter oder Frühling ein sehr schöner Blütenstrauch.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Kamelie
Familie: Theacees
Typ: Blühender Strauch

Höhe
: 1 bis 5 m
Belichtung: Sonnig, Halbschatten, Schatten
Sol: Leicht, gut entwässert

Laub
: Hartnäckig
Blüte: November bis Mai, je nach Sorte

  • Auch zu lesen: Die Kamelie blüht mitten im Winter
  • entdecken: Alle unsere Artikel über Kamelien
  • Balkon und Terrasse, Kamelien im Topf

Kamelienpflanzung:

Es wird empfohlen zu Pflanze die Kamelie eher im Herbst Bewurzelung und Blüte im ersten Jahr zu fördern.

Die Plantage der Kamelienim frühjahr In Behältern gekaufte Fächer sind durchaus möglich, erfordern jedoch zu Beginn eine regelmäßige Bewässerung.

  • Arten, die im Herbst oder Winter blühen, können bis zum Frühjahr problemlos gepflanzt werden. Zum Beispiel die Pracht Kamelie sasanqua.

Pflanzen Sie eine Kamelie gut:

Die Kamelien können sich für neutrale Böden einstellen, werden sich aber in sauren Böden immer wohler fühlen.

Er genießt die Sonne, fürchtet aber brennende Situationen. die Halbschatten ist oft der beste Kompromiss.

  • Mit Heidekraut (1/3), Blumenerde (1/3) und Gartenerde (1/3) mischen
  • Wasser dann reichlich
  • Setzen Sie ein Mulchen Winter, um die Wurzeln zu schützen

Die Kamelie benötigt in den ersten 2-3 Jahren eine regelmäßige Bewässerung, insbesondere bei heißem Wetter und zur Förderung der Regeneration der Wurzeln im Boden.

Kamelie im Topf:

Hier ist ein Strauch, der die Kultur in Topf oder Tablett auf einer Terrasse oder einem Balkon schätzt. die Topf Kamelie ist in der Tat eine schöne Art zu schmücken Balkone und Terrassen Aber auch, um sich angesichts des anhaltenden Laubes im Winter vor dem Angesicht zu verstecken.

Der Anbau von Kamelien im Topf:

Es ist durchaus möglich und sogar sehr gut geeignet. Es ist die ideale Lösung für diejenigen, die eine Terrasse oder einen großen Balkon haben und die Kamelie lieben.

Mehr als im Boden befürchtet die Topfen-Kamelie zu heiße Situationen und wird daher einen hellen Schirm zu schätzen wissen.

  • Wählen Sie einen Topf mit ausreichendem Durchmesser und an der Unterseite durchbohrt.
  • Erstellen Sie ein Bett aus Kies oder Lehmkugeln, um die Entwässerung zu erleichtern.
  • Es ist wichtig zuverhindern, dass Wasser stagniert Mit den Wurzeln kann es Ihre Kamelie töten.
  • Füllen Sie den Topf mit einer Mischung aus Heidekraut und Schimmel Gartenbau oder Plantage.
  • Bei heißem Wetter sollte regelmäßig gegossen werden, jedoch niemals übermäßig um den Boden feucht zu halten.

Kamelie im Topf vergießen:

Die Kamelie kann 2 bis 3 Jahre im selben Topf bleiben, muss aber regelmäßig gewechselt werden, um Raum für weiteres Wachstum zu haben.

  • Das Eintopfen findet alle 2 bis 3 Jahre statt
  • Einen Topf mit etwas größerem Durchmesser vorsehen
  • Fügen Sie Heiderde hinzu, um den Raum zu füllen

Auch zu lesen: Balkon und Terrasse, die Topf Kamelie

Größe und Pflege der Kamelie:

Die Kamelienwartung beschränkt sich bei warmem Wetter auf einige wenige Gesten mit nicht zwingender Größe und Bewässerung.

1 - Größe der Kamelie:

Das langsame Wachstum der Kamelie erfordert nicht a priori,keine größe.

Wenn du es trotzdem wünschst Gleichgewicht oder reduzieren die Geweih Ihrer Kamelie Warten Sie bis zum Ende der Blüte.

Einige Kamelien sind Teil einer Hecke oder müssen beschnitten werden, da sie in Töpfen wachsen

Achtung, die Blüte der Kamelien kann je nach Sorte auch im Herbst, Winter oder Frühling stattfinden.

Es ist daher wichtig, die Zeit zu kennen, zu der die Blumen erscheinen, damit sie nicht unmittelbar zuvor geschnitten wird.

2 - Bewässerung und Dünger für Kamelien:

Die Kamelie ist eine Heidekrautpflanze und mag, wie die meisten, kühle, leicht feuchte und eher saure Böden.

ein regelmäßige Bewässerung, aber ohne Überschuss wird empfohlen, wenn der Boden an der Oberfläche trocknet, normalerweise von Mai bis August.

Auf der Düngerseite bringen Sie eineDünger für Heidepflanzen oder spezielle Kamelien im Frühjahr und Herbst.

Seien Sie sich schließlich dessen bewusst Mulch aus Kiefernrinde Das ganze Jahr über hält die Feuchtigkeit und Frische des Bodens aufrecht und die Zersetzung bringt die Säure, die die Kamelie benötigt, auf die Erde.

Schädlinge und Krankheiten der Kamelie:

Die Kamelie ist recht rustikal und widersteht den meisten Krankheiten. Es kann jedoch auch von Schleimhäuten oder Blattläusen angegriffen werden.

Die Blätter der Kamelie werden gelb oder verfärben sich:

Es ist oft ein Mangelproblem im Boden und / oder ein zu kalkhaltiger Boden. Das heißt Chlorose.

  • Um dieses Phänomen zu überwinden, reicht es normalerweise aus, die Bewässerung wieder aufzunehmen und die Heidepflanzen mit Dünger zu versorgen.

Auf den Blättern lagert sich eine schwarzbraune Staubschicht wie Ruß ab:

Dieses Problem, genannt Rußtau, ist oft die Folge anderer Krankheiten oder Parasiten wie Mealybugs.

Tatsächlich entwickelt sich der Pilz auf dem Honigtau, der von Mealybugs oder Blattläusen auf den Blättern abgelagert wird.

  • So kämpfen Sie gegen Rußschimmel bei Kamelien.
  • So geht's Blattläuse in Kamelien zu bekämpfen
  • So geht's Kampf gegen Wahnsinnige in der Kamelie.

Wissenswertes über die Kamelie:

Camelia

Die Blume Kamelie ist für ihre bekannt großzügige Blüte aber auch zu verschiedenen Jahreszeiten zu blühen, je nach Art.

In Asien beheimatet, ist er buschig mit wechselständigen Blättern, lederartig und oval.

Es gibt mehrere Hundert Arten, aber die bekannteste ist die Kamelie aus Japan (Camellia Japonica) auf dem Foto gegenüber.

Sie werden normalerweise eingepflanzt massive Sträucher denn es sind schöne Farbaufgaben in einem Garten. Es wird auch gefunden isoliert oder mitten in einem blühende Hecke.

Dieser Strauch ist auch perfekt an angepasst Balkone und Terrassenweil du es kannst Im Topf oder Tablett belassen während ihres ganzen Lebens.

Kluger Tipp zu Camelia:

die Mulchen verhindert Unkrautwachstum, schützt vor Kälte und nährt die Erde mit natürlichen Elementen.

die maritime Kiefernrinde eignen sich hervorragend für Heidepflanzen, da sie den Vorteil haben, sauer zu sein.

Indem Sie dem Boden Ihrer Kamelien Säure verleihen, verbessern Sie wahrscheinlich die Blütenqualität.

Schließlich, wenn die Kamelie die Sonne nicht zu heiß mag, mag sie auch keine schattigen Situationen.

Lesen Sie auch:

  • Die Kamelie blüht mitten im Winter
  • Kamelie sasanqua, Ende des Herbstes Verzauberung
  • Erstellen Sie eine blühende Hecke

Loading...

Video: The Vocabulary of Fashion - Inside CHANEL.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden