Kanadischer Hanf (Apocynum Cannabinum) Oder Kanadischer Hanf

Loading...

Loading...

Hanf (Apocynum cannabinum) oder kanadischer Hanf

Hanf von Kanada (Apocynum cannabinum), wie alle Arten der Gattung Apocynum, kommt haupts├Ąchlich in Nordamerika vor, wo er auf Seen und B├Ąchen, in Wiesen und Waldr├Ąndern w├Ąchst und dazu neigt, nass zu werden. Es ist auch als kanadischer Hanf, Vogelmiere oder Chanvrin Apocyne bekannt, aber die Pflanze stammt ├╝berhaupt nicht aus derselben Familie wie indischer Hanf oder Cannabis (Cannabis Sativa), deren Verbrauch in Frankreich illegal ist.

Die hellgr├╝nen, hellgr├╝nen Bl├Ątter sind einfach und gegen├╝berliegend und schm├╝cken die geraden, r├Âtlichen Stiele, die bis zu 2 m hoch werden k├Ânnen. Beim Schneiden wird Latex aus diesen Stielen freigesetzt.

Von Juni bis September gedeihen kleine wei├če Bl├╝ten, die Insekten und Schmetterlinge anziehen, in Corymbs, gefolgt von Fr├╝chten in Form eines Paares langer H├╝lsen (20 cm), die kleine seidige Samen enthalten, die mit Borsten ├╝berzogen sind, was deren Verbreitung erleichtert entsprechend den Winden.

Kanadischer Hanf ist sehr winterhart (-35┬░ C), obwohl seine Vegetation am Ende des Winters tot ist; Im Fr├╝hling werden die schwenkbaren Wurzeln, die sich in diesem Winter ausgebreitet haben, mit mehr F├╝├čen wieder angezeigt. Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht in Sie eindringt!

Alle Teile der Pflanze sind giftig, wenn sie verschluckt werden, weil sie Glucoside mit den gleichen Eigenschaften wie Digitalis enthalten. Trotzdem wird sie wegen ihrer kardiotonischen und diuretischen Eigenschaften als Heilpflanze verwendet.

Die Rinde liefert im Herbst geerntete Pflanzenfasern f├╝r die Herstellung von Seilen und Textilien.

  • Familie: Apocynaceae
  • Art: mehrj├Ąhrige Pflanze
  • Herkunft: Nordamerika
  • Farbe: wei├če Bl├╝ten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: Fr├╝hling
  • Bl├╝tezeit: Juni bis September
  • H├Âhe: bis zu 2 m

Idealer Boden und Exposition f├╝r kanadischen Hanf

Kanadischer Hanf wird im Halbschatten in feuchten, k├╝hlen B├Âden angebaut.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Hanf

Im Fr├╝hling s├Ąen Sie kanadische Hanfsamen, indem Sie ihre F├╝├če im Hinblick auf ihre Ausdehnung im Laufe der Zeit von 60 bis 80 cm Abstand halten.

Pflege- und Kulturberatung von Apocynum cannabinum

Wenn Kanadas Hanf eine Silhouette hat, die nicht sehr gl├╝cklich ist, z├Âgern Sie nicht, ihn zu schneiden, er wird gehen. L├Âschen Sie auch die verblassten Teile.

Sie k├Ânnen die Pflanze in den Wintermonaten wechseln lassen, da sich das Laub im Herbst gelb verf├Ąrbt und dann bronzefarben wird, bevor es f├Ąllt. Die Schoten bleiben aber den ganzen Winter ├╝ber an den Stielen h├Ąngen, bevor die seidigen Samen entweichen k├Ânnen. Aus grafischer Sicht kann dies vor allem dann interessant sein, wenn sich der Frost dort festsetzt.

Ernte, Konservierung und Verwendung von kanadischem Hanf

Neben seiner Verwendung als Pflanzenfasern Apocynum cannabinum ist auch der Name eines hom├Âopathischen Granulats, hergestellt aus der getrockneten Wurzel der Pflanze, f├╝r Behandlungen, die mit der Urologie (Nierenversagen...) oder der Kardiologie (Herzversagen, Dyspnoe, unregelm├Ą├čiger Puls...) zusammenh├Ąngen.

Krankheiten, Sch├Ądlinge und Parasiten von Apocynum cannabinum

Kanadischer Hanf ist nicht anf├Ąllig f├╝r Krankheiten oder Sch├Ądlinge.

Lage und g├╝nstige Verbindung von kanadischem Hanf

Es ist eine Pflanze, deren Wurzelausdehnung ├╝berwacht werden muss, um nicht eingedrungen zu werden.

Empfohlene Sorten von Apocynum zum Anpflanzen im Garten

Es gibt ungef├Ąhr f├╝nfzig Arten vonApocynum aber Apocynum cannabinum ist vor allem f├╝r seine Verwendung in der hom├Âopathischen Medizin und der Faserproduktion bekannt.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden