Capability Brown: Das Leben Des Größten Britischen Gärtners In Fünf Gärten

Loading...

Loading...

Fähigkeit brauner Garten

Der Gipfel des romantischen Englands? Sicherlich sanfte, abgerundete Hügel rund um einen Landsee mit Blick auf ein Herrenhaus... Wenn Sie jedoch an die britische Kampagne denken, besteht eine gute Chance, dass es sich tatsächlich um einen Garten handelt, der angelegt und durchdacht ist Lancelot Brown. Der Gärtner Emeritus wurde 1716 in Northumberland im Norden des Landes geboren und zählt mehr als 170 Gärten. Spitznamen-Fähigkeit für seine Fähigkeit, das Potenzial zu erwecken - Fähigkeiten - ein Park, dessen Landschaft für immer das Bild des Königreichs geprägt hat, ist bekannt für seine Kombination aus riesigen Rasenflächen, gewundenen Wasserläufen und ruhigen Teichen, die die Wunder der Naturpanoramen diskret beleben. Unter den 250 Veranstaltungen, die im Jahr 2016, dem 300. Jahrestag, stattfanden, ist der Besuch dieser fünf Gärten unter keinen Umständen zu versäumen: Sie erzählen sowohl das Schicksal als auch die Kunst dieses großen Gärtners. Es ist für die Reise gegangen.

Croome, der erste Garten

Südlich von Worcestershire ist Croome die erste Größenordnung von "Capability" Brown. Der Park und sein weites Zuhause, lange vergessen, mit Vegetation überwachsen, finden 2016 ihren Charme vergangener Tage, dank einer mehr als 17-jährigen Restaurierung. Seine buschige Landschaft, ein Meisterwerk natürlicher Inspiration, ist zu seiner Zeit in ganz Europa kopiert und ist eine Folge sehr ausgefeilter Illusionen, bei der ein von Grund auf neu entstandener Fluss in der Ferne verschwinden möchte. Das bukolische Grün reicht bis ins Innere des Anwesens: "Capability" durfte tatsächlich die Innenausstattung des Anwesens beeinflussen, in dem sich die Natur scheinbar niedergelassen hat.

Alle Informationen unter: nationaltrust.org.uk/croome

Blenheim Palace, das Meisterwerk

Das Meisterwerk von "Capability" Brown? Wahrscheinlich Blenheim Palace, über 800 Hektar eines beeindruckenden Landschaftsparks, in der Senke von Oxfordshire. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist dafür bekannt, "die schönste Aussicht auf England zu haben": Von einer feinen Steinbrücke aus werden die sanften Kurven eines grünen Tals durchquert ein Fluss Eine ruhige Landschaft, die eine wahre Leistung verbirgt: Dem Gärtner gelingt es, einen schlammigen Sumpf in den Archetyp des englischen Gartens zu verwandeln. Um auch majestätische Wasserterrassen, einen großen Wasserfall, einen See und ein riesiges Labyrinth zu sehen - genug, um fast unfreiwillig in die Irre zu gehen und dort zu bleiben?

Alle Informationen unter: blenheimpalace.com

Burghley, der längste Auftrag

Es wird 25 Jahre dauern, bis "Capability" Brown den Burghley Park entworfen und fertiggestellt hat - ein halbes Jahrhundert, das er als "25 Jahre Spaß" bezeichnet hat. Die 121 Hektar großen Gärten und der Wildpark dieses elisabethanischen Hauses, eines der größten in England, werden Sie ebenso besichtigen können. Dieses Landgut, das um einen großen See mit charakteristischen, von Bäumen gesäumten Brownianischen Landschaften organisiert wird, ist das wichtigste Gebot seiner Karriere. Alles ist präzise, ​​auch der kleinste Baumhain, dessen Position, die für die Ästhetik des Panoramas wichtig ist, auch für die Jagd von entscheidender Bedeutung war.

Alle Informationen unter: burghley.co.uk

Chatsworth, die Überraschung

In der Mitte des XVIIIth Jahrhundert, "Capability" Brown hat inzwischen seinen guten Ruf: Auf dem Höhepunkt seiner Karriere begann er mit der Verwandlung der Gärten von Chatsworth, deren prächtiges Zuhause heute einer der berühmtesten in England ist. Auf mehr als 42 Hektar nimmt der Landschaftsgestalter des berühmten Landschaftsgestalters alle Verwirrungen wahr, bis er einen Brunnen von 61 Metern installiert hat. Die heute 300 Jahre alte spektakuläre Installation überrascht den Besucher immer wieder. Das spektakuläre Gebäude ist voller Kunstwerke: Stehen die gemalten Landschaften von Rembrandt bis Veronese im Wettbewerb mit dem Park?

Alle Informationen unter: chatsworth.org

Compton Verney, der gerettete Garten

Der 49 Hektar große Compton Verney Park in der Landschaft von Warwickshire ist ein ständiger Work-in-Progress-Vorgang: Sie finden den minimalistischen natürlichen Stil des Ortes, seine weiten Panoramen und überraschenden Ausblicke, die alle von "Capability" geschaffen werden. Bei der Erschließung des Raumes im Jahr 1768 war es notwendig, eine große Restaurierungskampagne zu starten, die bis heute in diesem sehr beschädigten Garten funktioniert. Bis zur vollständigen Sanierung der Wanderwege sind Park und Herrenhaus immer einen Besuch wert - ein prachtvolles und grünes Beispiel für Architektur mit einer der letzten georgianischen Kapellen und einem restaurierten Kühler: einem großen Kühlschrank, der, wenn, Dort ist mehr Eis, jetzt das Glück der Fledermäuse!

Alle Informationen auf: comptonverney.org.uk

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden