Cassava (Manihot Esculenta) Am Ursprung Von Tapioka

Loading...

Loading...

Cassava ist eine mehrj├Ąhrige Pflanze, die in den Tropen und Subtropen j├Ąhrlich angebaut wird und ein Wurzelgem├╝se produziert, aus dem Mehl, St├Ąrke und Tapioka hergestellt werden. Der aus Brasilien stammende Cassava wurde im 16. Jahrhundert von Europ├Ąern nach Afrika importiert.

Maniokanpflanzung

Der Strauch bildet Baumwollb├╝schel mit einer H├Âhe von bis zu 3 oder 4 Metern. Das Wurzelsystem besteht aus Wurzelknollen, die zu Knollen werden und zum Verzehr geerntet werden. Die braunen Knollenwurzeln mit wei├čem Fleisch k├Ânnen bis zu 50 cm gro├č werden lang und ungef├Ąhr zehn Zentimeter im Durchmesser. Die wechselst├Ąndigen, palmierten Bl├Ątter mit einer L├Ąnge von 30 bis 40 cm haben 5 oder 7 Lappen und ihre Blattstiele mit einer L├Ąnge von 5 bis 25 cm sind dunkelrot. Kleine, gelbliche, unisexuelle Bl├╝ten in Rispen entwickeln sich mit m├Ąnnlichen Bl├╝ten an der Spitze. Dann bilden sich Fr├╝chte in Kapseln, in denen Samen untergebracht werden.

Alle Teile des Manioks produzieren einen giftigen, milchigen wei├čen Latex, der Linamarin als Teil von cyanogenen Glucosiden enth├Ąlt, was zu einer akuten Vergiftung f├╝hrt, die zum Tod f├╝hren kann, was die Entgiftung von bitterem Maniok erfordert, d.h. gerieben, gewaschen, getrocknet und gekocht, bevor sie gegessen werden: Im Allgemeinen reicht das Kochen aus, um den Linamaringehalt erheblich zu reduzieren. S├╝├čer Maniok enth├Ąlt sehr wenig davon und ist daher leichter zu kochen.

In Bezug auf die Ern├Ąhrung ist Maniok (131 kcal / 100g) sehr reich an Kohlenhydraten (St├Ąrke), aber glutenfrei. Seine Bl├Ątter sind eine Proteinquelle und die Vitamine A und C. Dieses Futter enth├Ąlt auch Magnesium und Kalium.

  • Familie: Euphorbiaceae
  • Typ: Staude, die j├Ąhrlich w├Ąchst
  • Herkunft: Brasilien, S├╝damerika
  • Farbe: gelbe Bl├╝ten
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: Herbst
  • Ernte: 8 bis 18 Monate nach dem Pflanzen
  • H├Âhe: bis zu 5 m je nach Art

Idealer Boden und Exposition f├╝r Maniok

Maniok w├Ąchst in der Hitze, in voller Sonne in einem hellen Boden, locker, sogar arm. Es ist resistent gegen Trockenheit, kann jedoch bei guter Drainage in feuchten B├Âden wachsen.

Datum der Stecklinge und Pflanzung von Maniok

Die Knollenst├╝cke werden am Ende der Trockenzeit angepflanzt, die beispielsweise f├╝r Afrika ungef├Ąhr im Oktober liegt.

Board of Maintenance und Kultur von Maniok

Maniok ist leicht zu z├╝chten, aber Sie m├╝ssen den Boden gut bearbeiten und lockern, damit die Wurzeln ungehindert wachsen. Da er zwischen 8 und 18 Monaten nach der Pflanzung reift, wird er h├Ąufig mit anderen Kulturen mit einer schnelleren Reife (Mais, Okra, Erdnuss...) angebaut.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Maniok

Die Ernte erfolgt manuell und beginnt 7 bis 8 Monate nach dem Pflanzen. Da die Wurzeln schlecht erhalten sind, ist es besser, sie nach Bedarf zu ernten, wenn sie wissen, dass sie mit der Zeit holzig werden.

Gekochte frische Maniok wird haupts├Ąchlich f├╝r den menschlichen Verzehr verwendet, genau wie Kartoffeln (gebraten, gekocht, mit Fleisch oder Fisch). Wenn es zu Mehl oder St├Ąrke (Tapioka) verarbeitet wird, wird es in traditionelle afrikanische Rezepte wie fufu zum beispiel.

Knollenwurzeln von Maniok

Krankheiten, Sch├Ądlinge und Parasiten von Maniok

Der Maniok ist h├Ąufig durch das Maniok-Mosaikvirus, das Cassava-Brown-Streak-Virus und die Maniok-Maulwanzen betroffen.

Lage und g├╝nstige Assoziation von Maniok

Es ist eine Pflanze, die nicht in T├Âpfen w├Ąchst. Cassava braucht das Land fast zwei Jahre lang. Fruchtfolge ist notwendig, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten: Man pflanzt Maniok nach K├╝rbis, Mais, Sorghum oder verbesserte Brache.

Empfohlene Sorten von Maniok

Es gibt bitteren Maniok (sehr giftig, der eine Zubereitung erfordert, um ihn konsumierbar zu machen) und s├╝├čer Maniok (der fast keine toxischen Substanzen enth├Ąlt).

Es gibt viele Maniok-Sorten, die f├╝r Ertrag, Lagerung, Krankheit und Sch├Ądlingsresistenz ausgew├Ąhlt wurden.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden