Clematis (Clematis Spp.), Die Königin Der Kletterpflanzen

Loading...

Loading...

Clematis (Clematis spp.), Blume des Gartens

Clematis ist eine Kletterpflanze oder Staude mit fast 400 Arten. Mit seinen Zwillingsstielen umspannt er dank der Ranken seine StĂŒtze. Von dunkelgrĂŒn bis graugrĂŒn sind die BlĂ€tter der Waldrebe bei einigen Sorten abfallend oder hartnĂ€ckig und manchmal oval, manchmal lanzettlich oder gezĂ€hnt, je nach Sorte.

Blumen dagegen haben sehr unterschiedliche Farben und Durchmesser. Der großzĂŒgigen BlĂŒte folgen graue gefiederte FrĂŒchte. Die sogenannten "großblumigen" Clematis haben, wie der Name schon sagt, BlĂŒten von bis zu fĂŒnfzehn Zentimetern. Die sogenannten "kleinen Blumen" werden an ihrem Coroles-Stern oder ihrer Glocke erkannt. Schließlich zeichnen sich Sorten durch ihre kleinen BlĂŒten von nur ein bis zwei Zentimetern aus. Es werden auch Hybriden mit kompaktem Port und andere mit aufwĂ€rts gerichteter BlĂŒte vorgeschlagen.

Je nach BlĂŒte gibt es drei Arten von Waldreben: FrĂŒh (Januar bis MĂ€rz an den Trieben des Vorjahres), FrĂŒhling (Mai und Juni am Holz des Vorjahres), Sommer (Juli bis September) an den Trieben des Jahres).

Obwohl Waldrebe hĂ€ufig als dekorative Pflanze verwendet wird, bietet sie keine duftende BlĂŒte. Im 18. Jahrhundert gab der schwedische Naturforscher Carl von LinnĂ© der Gattung "Clematis" seinen Namen nach dem griechischen "klĂ©matis", was Zweig oder Zweig bedeutet.

  • Familie: Hahnenfuß
  • Typ: krautige Staude
  • Herkunft: zwei Halbkugeln
  • Farbe der Blume: Lila, Weiß, Rosa, Fuchsia, Gelb, Blau, Lila, Flieder...
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: Herbst und FrĂŒhling
  • BlĂŒte: FrĂŒhling bis Herbst je nach Art
  • Höhe: bis zu 12 m

Waldrebe mit kleinen BlĂŒten

Idealer Boden und Exposition fĂŒr das Pflanzen einer Waldrebe

Clematis passt sich sehr gut an einem sonnigen und schattigen Ort an, auf einem reichen Boden, Humus und daher sehr fruchtbar. Es ist notwendig, den Fuß beispielsweise mit einer Fliese zu schĂŒtzen, um ihn vor der direkten Sonne zu schĂŒtzen.

Datum der Aussaat, des Schnittens und des Pflanzens einer Waldrebe

SĂ€mlinge werden im Herbst unter einem kalten Rahmen gezĂŒchtet, aber es ist besser, im Mai-Juni oder im Juli halbstielig Stecklinge zu machen. Die Aufteilung oder die Trennung der AusschĂŒsse kann im April erfolgen und die Schichten werden im Februar-MĂ€rz platziert.

Um eine sehr gute BlĂŒte zu genießen, werden die Clematis im Oktober oder April gepflanzt.

Wartungsrat und Kultur der Clematis

Planen Sie zu Beginn des FrĂŒhlings eine kleine DĂŒngung mit Kompost oder gut zersetztem Dung ein und vergessen Sie nicht, den Fuß der Clematis im Winter gut zu bedecken, um sie vor zu starken Gelen zu schĂŒtzen.
Helfen Sie dem Clematis dabei, hochzuziehen, wenn er nicht wie gewĂŒnscht festhĂ€lt.

GrĂ¶ĂŸe der Waldrebe

  • Waldrebe mit SommerblĂŒte: beschneiden Sie am Ende des Winters im Februar, bevor Sie die Vegetation beginnen, indem Sie die Stiele, die im Vorjahr blĂŒhten, auf etwa 50 cm ĂŒber dem Boden falten.
  • FrĂŒhling blĂŒhende Waldrebe (kleine Blumen), beschneiden Sie nach der BlĂŒte (im Sommer), indem Sie Altholz und verwachsene StĂ€mme entfernen, insbesondere gealterte StĂ€ngel, die auf 1/3 zurĂŒckgeschnitten werden mĂŒssen.
  • Siehe die vollstĂ€ndige Datei zur GrĂ¶ĂŸe der Waldrebe

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Waldrebe

Clematis alpina, die Clematis der Alpen

Mealybugs, BlattlÀuse, Schnecken.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Clematis

Die Waldrebe wird ĂŒberall gepflanzt, besonders an den WĂ€nden, auf einem Balkon, in Töpfen, in Bottichen, auf einer Terrasse oder um eine Pergola, ein Gitter oder einen Zaun zu kleiden...

Empfohlene Sorten von Clematis fĂŒr schöne Blumen

Es gibt fast 400 Arten von Waldreben: Clematis Armandii (hartnĂ€ckiges Laub und kleine frĂŒhe weiße BlĂŒten), Clematis Nelly Moser (große rosa BlĂŒten mit dunklem Band), Clematis Montana (kleine rosa BlĂŒten), Waldrebe (Foto gegenĂŒber), die Clematis der Alpen mit kleinen blauen BlĂŒten in hĂ€ngenden Glocken im FrĂŒhling, Clematis viticella mit lavendelblauen BlĂŒten...

Loading...

Video: 2. Woche Montag.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden