Cordyline (Cordyline Australis), Ein Grafischer Look

Loading...

Loading...

Pflege von Cordyline (Cordyline australis) in einem Topf oder Garten

Cordylines sind in ihrem nat├╝rlichen Lebensraum in S├╝dostasien und im Pazifik mehrj├Ąhrige Stauden oder mehrj├Ąhrige B├Ąume mit immergr├╝nem Laub und holzigen St├Ąmmen. Zu Hause werden sie meist als Zimmerpflanze gez├╝chtet, mit Ausnahme der Cordyline australis Dies kann im Freien sein, vorzugsweise in Tanks, solange es im Winter gesch├╝tzt ist. Die Mindesttemperatur variiert je nach Art zwischen 0┬░ C (Cordyline australis) und 13┬░ C (andere Cordyline-Arten)! Der grafische Port einiger Cordylines sollte nicht mit Yucca oder Palm verwechselt werden!

die Cordyline australis hat bogenf├Ârmige, ledrige Bl├Ątter in B├╝scheln oder Rosetten, lanzettlich bis linear, 30 bis 90 cm lang. Es bietet duftende Bl├╝ten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 cm und 6 Bl├╝tenbl├Ąttern, die in endst├Ąndigen Rispen von bis zu 1,5 m L├Ąnge angeordnet sind. Die Fr├╝chte erscheinen dann als Beeren mit einem Durchmesser von weniger als 1 cm, wei├č oder bl├Ąulich.

die Cordyline australis widersteht den Str├Ąnden und dem Seespray und hat auch einen sch├Ânen Effekt in einem mit Volumen und Farben spielenden Felsen.

  • Familie: Agavaceae
  • Art: mehrj├Ąhrige Pflanze
  • Herkunft: S├╝dostasien und Pazifik
  • Farbe: cremefarbene Bl├╝ten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: Fr├╝hling
  • Bl├╝tezeit: Sommer
  • H├Âhe: bis zu 10 m in seiner nat├╝rlichen Umgebung

Idealer Boden und Bodenbelag zum Anpflanzen eines Gartens oder einer Cordyline

Eine gut durchl├Ąssige Blumenerde eignet sich f├╝r die Cordyline, die im vollen Licht stehen sollte, aber achten Sie darauf, dass die verschiedenen Laubarten keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Pflanzdatum von Cordyline

Es ist m├Âglich, die Aussaat bei 16┬░ C durchzuf├╝hren, aber es ist besser, eine gut verwurzelte Ablehnung im M├Ąrz zu entfernen.

Wartungsrat und Kultur von Cordyline

Wasser mindestens einmal pro Woche im Sommer, aber die Bew├Ąsserungsh├Ąufigkeit im Winter.

Wenn Sie es in den Boden gepflanzt haben, sch├╝tzen Sie es mit einem winterlichen Schleier, wenn der Winter naht oder betreten Sie es in einem k├╝hlen Raum oder Gew├Ąchshaus.

Krankheiten, Sch├Ądlinge und Parasiten von Cordyline

Vor allem im Gew├Ąchshaus kann es zu Flecken und roten Spinnmilben kommen.

Empfohlene Cordyline-Sorten zur Auswahl

Es gibt ungef├Ąhr drei├čig Arten, unter denen die h├Ąufigste ist Cordyline australisauch angerufen Dracaena australismit seinen verschiedenen Varianten wie Cordyline australis 'Roter Stern' mit bronzeroten Bl├Ąttern, Cordyline australis 'Albertii' mit gelb und gr├╝n gestreiften Bl├Ąttern, Cordyline australis 'Kirschgef├╝hl' mit kirschrosa Bl├Ąttern und vielen Hybriden...

Andere Arten umfassen Cordyline banksii, Cordyline Fructicosa oder terminalisf├╝r den Innenraum Cordyline stricta, Cordyline indivisaÔÇŽ

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden