Erstellen Sie Einen Gartenpfad: Anweisungen Zur Verwendung

Loading...

Loading...

Mid-border, mid-gang

Lektion zum Installieren eines Gartenpfads

Von links nach rechts:

1. ich versammle

Um Zeit zu sparen, können Sie alle GerÀte zur Hand haben: Ziegelsteine, Sand und Kies in vorberechneten Mengen, Kreide, Spaten, Krallen und Kelle.
Zu wissen: Die Verwendung eines Levels hilft dem AnfÀnger.

2. Ich schneide

FĂŒr diese Kurvenbahn muss die Schnittlinie mit einer Linie gezeichnet werden. Materialisieren Sie die Route durch eine Sandlinie.
Zu wissen: Diese Sandlinie wird wÀhrend der Realisierung verschwinden.

3. Ich bereite den Boden vor

Auf einem glatten und glatten Untergrund reicht eine 6-7 cm dicke Sandschicht aus, um die Steine ​​zu halten.
Zu wissen: Steiniger oder ĂŒberladener Boden erfordert ein stĂ€rkeres Kratzen, um UnregelmĂ€ĂŸigkeiten zu beseitigen.

Lektion zum Installieren eines Gartenpfads

Von links nach rechts:

4. Ich nehme an

ÜberprĂŒfen Sie die Höhe des Bodens, indem Sie einen Ziegelstein entlang der Grasnarbe bewegen und mit einer Kelle glĂ€tten, um eine möglichst horizontale Ebene zu erhalten.
Zu wissen: Eine Besiedlung wird immer erwartet, besonders auf Lehmböden.

5. ich zeichne

Das Motiv ist ein Quadrat mit einer SeitenlĂ€nge von 0,65 m und besteht aus 12 traditionellen Ziegeln. Die Intarsien hinterlassen eine zentrale LĂŒcke, die mit einer Kachel aus unterschiedlichem Material gefĂŒllt werden kann.
Zu wissen: Das Design funktioniert unabhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe der Steine.

6. ich wiederhole

Die Quadrate liegen auf dem ganzen Rasen nebeneinander; Da der Gang eine leichte Kurve ist, bilden die Muster ein Zwischendreieck.
Zu wissen: Damit die Muster der Kurve angepasst werden können, beginnen Sie an der Schnittlinie, indem Sie die Steine ​​nebeneinander platzieren.

Illustrierte Lektion fĂŒr die Installation eines Gartenpfads

Von links nach rechts:

7. Ich mache die Gelenke...

Wenn die Ziegelsteine ​​gut verlegt sind, reicht der Sand aus, um sie zu blockieren. Beginnen Sie damit, alles abzudecken, und erleichtern Sie dann das Eindringen mit der BĂŒrste.
Zu wissen: Bei einer solchen Pflasterung bleibt der Boden vollstÀndig durchlÀssig, so dass keine Drainageprobleme auftreten.

8... und der Join

Den Kies grĂŒndlich gegen die Ziegel stoßen, ohne dabei zu vergessen, die Zwischendreiecke so auszufĂŒllen, dass der Pfad an Ort und Stelle bleibt.
Zu wissen: Da der Kies weich ist und der Entstehung natĂŒrlicher Keimlinge förderlich ist, ist es notwendig, ihn von Zeit zu Zeit zu rechen.

9. Ich verfeinere

Durch HinzufĂŒgen eines Ziegelsteines am Ende jedes Dreiecks wird der Kies zwischen den Mustern eingeschlossen. Die Gasse nimmt somit die Amplitude und gewinnt an Ästhetik.
Zu wissen: Vermeiden Sie immer die LĂŒcken zwischen den Steinen, es destabilisiert sie.

Der Landschaftsarchitekt: Pierre Lavalée

Pierre Lavalée


In seinem Jardin du Beau Pays, am Rande der CĂŽte d'Opale, Pierre
Lavalée zeichnet die Böden mit Ziegeln und anderen lokalen Materialien.

Loading...

Video: Gartenweg selber machen: So klappt es auch bei Ihnen!.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden