Stecklinge: Allgemeines Prinzip

Loading...

Loading...

1246866632bouturage

Stecklinge sind eine sehr einfache Methode der vegetativen Vermehrung, die manche Pflanzen perfekt vertragen.

Es ist auch der Vorteil, genau die gleiche Pflanze zu finden, die Sie mögen!

Unter den am leichtesten ertrÀglichen Arten finden wir die Weidedieolivdie Birnbaumdie Apfeldie Feigenbaum oder nochmal Rebe.

Platz fĂŒr die Technik: Hier sind die notwendigen Hinweise zur guten Umsetzung der Stecklinge:

Schneidtechnik:

Klassische Stecklinge => Diese Praxis betrifft die meisten Pflanzen.

  1. WĂ€hlen Sie einen gesunden, insektenfreien, blĂŒtenlosen und fruchtbaren Schnitt.

  2. Schneiden Sie den 10-15 cm langen Zweig mit einem sehr sauberen Astschere (desinfiziert) ab, um die Stecklinge nicht zu kontaminieren.

  3. Entfernen Sie die BlÀtter und Seitentriebe des Teils, der zu Boden geht.

  4. Tauchen Sie die Basis möglicherweise in ein Hormonpulver ein, das in einem Gartencenter verkauft wird.

  5. Pflanzen Sie den Schnitt in eine spezielle Blumenerde oder eine Mischung aus Torf Blondine und Sand.

  6. Wasser großzĂŒgig

  7. Bewahren Sie einen guten Feuchtigkeitsgrad auf, bis Sie ihn einsetzen

Wann Stecklinge ĂŒben?

Mai-Juni
Stecklinge am Stamm => Stiele des Jahres: MĂŒtter, AnthĂ©mis, Nelken, Johanniskrautusw.

Juli-August
Die halb-august Stecklinge => Die Basis ist hart und die Spitze noch zart: Geranien, Fuchsie, immergrĂŒne StrĂ€ucher.

Oktober-November
Trockenholzschnitt = Hartholz: LaubbÀume und StrÀucher.

Stecklinge der BlÀtter => Einige Arten wie Begonien und Saintpaulias sowie die Mehrheit der Zimmerpflanzen erfordern diese besondere Methode.

Unter den wichtigsten Arten, die geschnitten werden mĂŒssen, und unabhĂ€ngig von der Technik, finden wir:

Kamelie, Rhododendron, buddleia, Quittenbaum aus Japan, Forsythie, Lavatera, Fuchsie, Geißblatt, Flieder, Ceanothus, spirea, weigelia, Hibiskus, aster, Dahlien, lantana, Kapuzinerkresse, Klematis, wistaria, Liguster, Zypresse, Oleanderusw.

Auch auf den Stecklingen zu lesen:

  • Die Stecklinge von Rosen
  • Stecklinge von Hortensien
  • Die Stecklinge von Geranien
Loading...

Video: Farn vermehren. Ein Film von Detlef Römisch.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden