Leyland Cypress (X Cupressocyparis Leylandii) FĂĽr Schnell Wachsende Hecke

Loading...

Loading...

Leylands Cypress (Ă— Cupressocyparis leylandii) -Hybrid, angepasst an eine schnell wachsende Hecke

Leylands Zypresse ist eine Hybride, die aus der Kreuzung der Lambert-Zypresse (Cupressus Macrocarpa) mit Nootka-Zypresse (Xanthocyparis nootkatensis), was ihm erlaubt, von den Stärken beider zu profitieren, nämlich sehr schnelles Wachstum und ausgezeichnete Härte. Mit seiner Columar-Silhouette und dem dunkelgrünen, immergrünen Laub, bestehend aus abgeflachten, mit 1 bis 3 mm langen, schuppigen Blättern bedeckten Ramulen, bietet es einen grünen Schirm, der häufig als große Hecke verwendet wird. Außerdem wächst diese Zypresse so lange, wie Sie wachsam bleiben müssen, damit sie den Nachbarn nicht allzu sehr angreift.

Ihre eiförmigen männlichen Zapfen sind gelb.

Sein Blattwerk, BerĂĽhrung, kann allergische Hautreaktionen verursachen. In Bezug auf das sehr starke allergene Potenzial von Zypressenpollen, insbesondere von Provence-Zypressen (Cupressus sempervirens) scheint es, dass diese Hybridart entkommt.

  • Familie: CupressacĂ©es
  • Typ: immergrĂĽner Strauch
  • Herkunft: Gartenbau
  • Farbe: keine Blumen
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂĽhling oder Herbst
  • Höhe: bis zu 30 m

Idealer Boden und Exposition fĂĽr Leyland-Zypresse

Die Leyland Cypress wird in voller Sonne oder im Halbschatten gepflanzt, auch in windigen Gebieten und in tiefem, durchlässigem Boden.

Datum der Pflanzung und Pflanzung der Leyland-Zypresse

Die Zypresse Leyland vervielfacht sich im September durch Stecklinge mit halbhölziger Ferse, Terrine mit der erstickte.

Die Bepflanzung kann das ganze Jahr über erfolgen, wenn sich der Strauch in Behältern befindet. Idealerweise sollte er zwischen September und April außerhalb von Frostperioden gepflanzt werden. Um eine zugeschnittene Hecke zu schaffen, platzieren Sie die Sträucher um 1 Meter.

Wartungsrat und Kultur der Zypresse Leyland

Wegen seines beeindruckenden Wachstums ist es ratsam, die Leyland-Zypresse zwischen April und September mindestens viermal zu beschneiden: Zögern Sie nicht, wie streng die Größe ist, da sie sogar auf das alte Holz drückt.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten der Leyland-Zypresse

Leylands Zypresse reagiert am empfindlichsten auf kortikalen Krebs (Coryneum), wodurch das Laub braun wird und der gesamte Strauch absterbt.

Lage und gĂĽnstige Verbindung der Leyland-Zypresse

Diese Zypresse Leyland ist perfekt als Windschutz, widerstandsfähig gegenüber dem Wasserstrahl der Küste und der städtischen Verschmutzung. Es kann auch in Einzelobjekten gezüchtet werden.

Empfohlene Sorten der Leyland-Zypresse fĂĽr das Pflanzen im Garten

Leylands Cypress (x Cupressocyparis leylandii) ist verfĂĽgbar in x Cupressocyparis leylandii 'Goldreiter' mit hellem goldgelbem Laub, x Cupressocyparis leylandii 'Herculea' am sehr kompakten Hafen x Cupressocyparis leylandii 'Harlekin' mit weiĂźen Flecken auf dem Laub, x Cupressocyparis leylandii 'Haggerston Grey' mit grau-grĂĽnem Laub...

(Bildnachweis Kurt StĂĽber - caliban.mpiz-koeln.mpg.de/mavica/index.html Teil von biolib.de, CC BY-SA 3.0)

Loading...

Video: Video Cypress, Leyland, x Cupressocyparis leylandii in NY.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden