Blasenentz├╝ndung Bei Hunden: Symptome, Behandlung Und Vorbeugung

Loading...

Loading...

Blasenentz├╝ndung ist eine Harnwegsinfektion, die bei Hunden verschiedene Ursachen haben kann. Es kann erkannt werden, dass eine Behandlung, vorzugsweise nat├╝rlich, durchgef├╝hrt wird, sobald die ersten Symptome auftreten. Einmal installiert, sollte die Zystitis mit Antibiotika behandelt werden, aber einfache Vorsichtsma├čnahmen verhindern das Auftreten und Wiederauftreten bei empfindlichen Personen.

Blasenentz├╝ndung bei Hunden: Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Was ist Blasenentz├╝ndung? F├╝r was ist es

Blasenentz├╝ndung ist eine Entz├╝ndung der W├Ąnde der Blase. Es ist bei Frauen verbreiteter und kann unterschiedliche Ursachen haben: bakterielle Infektion (meistens), chronische Entz├╝ndung aufgrund von Steinen oder Fibrose, pH-Wert├Ąnderung nach Verabreichung bestimmter Medikamente...

Infekti├Âse Zystitis wird durch die Besiedlung von Darmbakterien verursacht, die durch die Harnr├Âhre in die Blase zur├╝ckkehren, wobei letztere bei H├╝ndinnen k├╝rzer ist. Diese Bakterien k├Ânnen manchmal zu den Nieren zur├╝ckkehren, wenn die Blasenentz├╝ndung schlecht behandelt wird, und sind dann f├╝r Nierenkomplikationen (Pyelonephritis) verantwortlich.

Es gibt verschiedene physiologische Ursachen, die zu einer Zystitis beitragen k├Ânnen: Trauma, Missbildung der Harnr├Âhre oder Blase, Mangel an Harnentleerung (Bakterien stagnieren in der Blase, anstatt in den Harn ausgeschieden zu werden), Harnwegsobstruktion durch Steine ÔÇőÔÇőoder einen Tumor, Diabetes, S├Ąuregehalt im Urin...

Wie erkennt man die Symptome einer Zystitis bei Hunden?

Die sichtbaren Zeichen einer Blasenentz├╝ndung sind bei Hunden leicht zu erkennen: Das Verhalten des Tieres beim Wasserlassen und das Vorhandensein von Blut im Urin sind die ersten Reflexe. Wenn es Ihrem Hund schwerer f├Ąllt, sich zur├╝ckzuhalten als sonst, pissen Sie an ungeeigneten Stellen (im Haus, in seinem Korb...), wenn er h├Ąufiger und in kleinen Mengen uriniert, wenn er Anzeichen von zeigt Schmerz, es besteht jede Chance, dass er an einer Harnwegsinfektion leidet.

Bei akuter Blasenentz├╝ndung k├Ânnen die Symptome bis zum Urinieren (der Hund "w├Ąchst" und nur wenige Tropfen), Inkontinenz (er pickt darunter), intensives Lecken der Genitalien und dunkler Urin mit oder ohne Blutspuren. Es ist dann notwendig, zum Tierarzt zu gehen, um eine Analyse durchzuf├╝hren und das m├Âgliche Vorhandensein von Berechnungen festzustellen.

Was sind die nat├╝rlichen Behandlungen von Zystitis?

Eine Blasenentz├╝ndung kann nur zu Beginn ihres Beginns ohne Antibiotika behandelt werden. Diese einfachen Tipps bedrohen die Gesundheit des Hundes nicht, im Gegenteil: Sie k├Ânnen sie auch anwenden, ohne sich der Diagnose zu 100% sicher zu sein. Lassen Sie Ihren Hund zuerst so viel trinken wie m├Âglich, um die Harnentleerung und damit die Beseitigung von Bakterien zu f├Ârdern. Dar├╝ber hinaus hilft die Verd├╝nnung des Urins, die Schmerzen beim Wasserlassen zu reduzieren.

Eine gute Fl├╝ssigkeitszufuhr erh├Âht nicht nur die H├Ąufigkeit des Urins, sondern auch die Menge und beschleunigt somit die Blasendrainage, auch wenn der erste Pipi schmerzhaft ist. Lassen Sie Ihren Hund gleichzeitig Vitamin C zu sich nehmen, indem Sie t├Ąglich einen gepressten Orangensaft in seiner Sch├╝ssel mit Wasser mischen. Dieser Trick wird verwendet, um den Urin auf nat├╝rliche Weise anzus├Ąuern, um Bakterien in der Blase abzut├Âten. Sie k├Ânnen die Orange durch Zitronensaft, Cranberry oder Cranberry ersetzen. Ein verd├╝nnter L├Âffel Apfelessig erh├Âht auch die S├Ąure des Urins mit der darin enthaltenen Essigs├Ąure.

Welche tier├Ąrztlichen Behandlungen bei Blasenentz├╝ndung?

Die tier├Ąrztliche Behandlung von Zystitis h├Ąngt in erster Linie von der Ursache der Erkrankung ab: Bei einer bakteriellen Zystitis werden gegebenenfalls Antibiotika und entz├╝ndungshemmende Medikamente eingesetzt, um die Schmerzen zu lindern. Wenn w├Ąhrend der Diagnose beim Urintest keine bakterielle Infektion festgestellt wird, wird ein Ultraschall durchgef├╝hrt und m├Âglicherweise ein Bluttest durchgef├╝hrt, um das Vorhandensein von Steinen, Fibrose, Tumoren oder einem anderen Element festzustellen, das die Entstehung der Zystitis erkl├Ąren kann: Diabetes... Wenn der Zustand auf Steine ÔÇőÔÇőoder einen Tumor zur├╝ckzuf├╝hren ist, sollte eine Operation in Betracht gezogen werden. Denken Sie daran, viel von Ihrem Hund f├╝r die Dauer der Behandlung zu trinken, egal was es ist.

Welche Pr├Ąvention gegen Blasenentz├╝ndungen und deren Rezidive?

Einfache t├Ągliche Ma├čnahmen reduzieren das Risiko einer Blasenentz├╝ndung und deren Wiederauftreten.

  • Ermutigen Sie Ihren Hund zum Trinken, indem Sie regelm├Ą├čig sein Wasser wechseln: Er wird mehr von S├╝├čwasser angezogen! Man kann auch den Kauf eines Brunnens in Betracht ziehen, um das Wasser st├Ąndig erneuern zu lassen.
  • Bringen Sie Ihren Hund h├Ąufig aus dem Haus: Ein Tier, das sich zu lange zur├╝ckh├Ąlt, entwickelt eine Harnwegsinfektion.
  • Geben Sie ihm getrocknete Cranberries als Leckerbissen oder mischen Sie Cranberrysaft (ohne Zuckerzusatz) mit Wasser: Dies ist ein hervorragendes Mittel gegen Zystitis. Apfelessig kann auch ohne Kontraindikation verabreicht werden (1 cu / Tag).
  • Passen Sie auf Ihre Ern├Ąhrung auf: Bewerben Sie Dosenfutter, die eine bessere Fl├╝ssigkeitszufuhr bieten, oder geben Sie den Kroketten etwas Wasser hinzu. Schlie├člich wissen Sie, dass es f├╝r Hunde, die anf├Ąllig f├╝r Harnwegsinfektionen sind, verschiedene Kibble-Sortimente gibt.
Loading...

Video: Blasenentz├╝ndung beim Hund: Symptome und Behandlung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden