Fuchsia In 4 Schritten Schneiden

Loading...

Loading...

Schneiden von Stecklingen


Von Mitte August bis Mitte September Nehmen Sie Stecklinge, die als halbkrautig bezeichnet werden, auf Ihren Fuchsien, egal ob sie winterhart oder frostig sind. Schneiden Sie die unregelmĂ€ĂŸigen Stielenden mit 3 Blattpaaren ab. Entfernen Sie mit dem Cutter die untersten BlĂ€tter, um die Transpiration der Stecklinge zu reduzieren.

kutanes Hormon


Tauchen Sie die Unterseite der StĂ€mme in kutanes Hormon ein (Verwenden Sie eine neue Tasche). Entfernen Sie das ĂŒberschĂŒssige Pulver, indem Sie auf den Schaft tippen. Das Hormonpulver ist nicht unbedingt notwendig, da die Pflanzengewebe zu dieser Zeit ihre eigenen Hormone der Verwurzelung enthalten.

Vorbereitung der Terrine


Bereiten Sie eine Terrine oder einen Tontopf vor Das lĂ€sst Luft ein, was das Wurzeln fördert, um die Stecklinge zu installieren. FĂŒllen Sie eine leichte, kĂŒhle, aber gut ablaufende Mischung aus gleichen Teilen Sand und Torf (oder universeller Blumenerde). Machen Sie fĂŒr jeden Schnitt ein Vorloch mit einem Stock.

Glasglocke


Stecken Sie die Stecklinge auf den Boden des ersten Blattpaares. Mit dem Finger anschlagen und mit Wasser besprĂŒhen. Stellen Sie den Topf in den Schatten und fĂŒllen Sie ihn mit einer Glasglocke oder einer durchsichtigen PlastiktĂŒte, um ihn zum Kochen zu bringen. Das Wurzeln dauert 6 Wochen. Seien Sie vorsichtig, ĂŒberwintern Sie Ihre kleinen Fuchsien (> 5° C).

In einem anderen Register:

Entdecken Sie, wie Sie Schafgarbe reduzieren können

Loading...

Video: Bonsai fĂŒr AnfĂ€nger Teil 1. SĂ€mling Ginkgo zum Bonsai heran ziehen.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden