Dekorative Enten, Was Sind Die Schönsten Rassen Von Palmipeds?

Loading...

Loading...

Enten sind Haustiere, die sehr leicht in einen Garten oder einen Garten passen. Sie brauchen nicht viel Wartung und sie brauchen nur einen Teich und mehr oder weniger Land, um friedlich zu leben. Enten sind sowohl mit Menschen als auch mit anderen Tieren sehr gesellig.

Zum Beispiel kommen sie sehr gut mit Hühnern und Gänsen aus. Durch die Einführung von Zierenten profitieren Sie auch von "natürlichen Unkrautvernichtern": Enten sind eine wunderbare Möglichkeit, Ihren Garten von Unkraut zu befreien. Einige Arten mögen auch Schnecken und Schnecken und sind deshalb in einem Gemüsegarten willkommen. Sie können Enten für ihre Eier, für ihr Fleisch oder als Ziertier züchten. Wir interessieren uns hier für diese letzte Kategorie. Was sind die schönsten Zierentenentenrassen?

Die Mandarinente

Die Mandarinente

Die Mandarinente ist sicherlich die schönste und bekannteste der Zierenten. Das Gefieder des Männchens ist fein und schön gefärbt mit Rot, Orange, Weiß, Gelb, Metallic-Blau, Buff und Beige. Auf dem Kopf trägt er auch eine Art schöner Wiedehopf. Um Mandarinenten aufzubauen, ist es notwendig, einen gut geschlossenen Boden zu haben, da diese Palmipèdes sehr neugierig und faszinierend sind und bei der geringsten Gelegenheit beispielsweise durch das kleinste Loch in einem Zaun entkommen. Die Mandarinente ist eine Entenoberfläche, dh sie taucht nur sehr selten, hauptsächlich im Gefahrenfall. Es ist eine Ente, die sich gerne auf mittlerer Höhe in den Bäumen hockt, wo sie auch nistet. Die Mandarinenente ernährt sich von Samen, Früchten, Wasserinsekten und kleinen Fischen.

Die carolin Ente oder Holzente

Die carolin Ente oder Holzente

Die carolin-Ente wird wissenschaftlich passend benannt, Aix sponsa, was als "Wasservogel im Hochzeitskleid" übersetzt wird. Es ist in der Tat eine sehr bunte Ente, sehr schön. Sein Kopf ist insbesondere mit Farben mit blauen, grünen und violetten elektrischen Reflexen bedeckt. Die Carolin-Ente ist auch an ihrem Ruf zu erkennen, der vor allem während der Brutzeit einem längeren Keuchen ähnelt. Diese Ente frisst Wasser, aber auch Land und Bäume. Die carolin-Ente schwimmt, läuft und fliegt.

Der Krickentekragen

Der Krickentekragen

Die Knickente ist eine elegante Zierente. Klein, das Männchen ist sehr bunt: Seine dominierende Farbe ist Braun, aber es ist in Burgunder- und Lachsfarben gehalten. Die Krickente hat den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu anderen Zierentenarten das ganze Jahr über ihr schönes Gefieder behält. Seine Beine sind ziemlich rosa. In der Gefangenschaft frisst diese Ente Weizen, Pellets für Wasservögel und kleine Insekten im Gras des Gartens.

Die pfeifende Ente

Die pfeifende Ente ist auch eine der schönsten Rassen von Zier-Palmipeds. Das Männchen hat ein braunrotes Gefieder und sein roter Kopf hat ein gelbes Stirnband. Besonders gesellig lebt diese Ente ausschließlich in Gruppen. Die pfeifende Ente frisst Wasserinsekten wie Libellen, aber auch Landinsekten wie Käfer, die sie liebt. Aber seine Hauptnahrung sind Pflanzen, die er im Wasser oder auf dem Boden findet.

Bildnachweis: Law Keven Nr. 2 - Rob Hille Nr. 3 - Maga-Chan Nr. 4

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden