Der Frosch, Eine Wertvolle Hilfsamphibie Des Gartens

Loading...

Loading...

Der rote Frosch, unverzichtbar fĂŒr den Garten!

die Frosch (Rana) Amphibien, darunter Kröten, Salamander oder Molche. Frankreich ist das europÀische Land mit den meisten Amphibienarten mit 38 verschiedenen Exemplaren.

Erkenne den Frosch

Es gibt viele Froscharten, aber im Allgemeinen messen sie zwischen 3 und 10 cm und haben eine glatte Haut. Sie sind Vierbeiner, deren hintere Stegbeine sehr lang gestreckt sind, was dank des Federeffekts wichtige SprĂŒnge erlaubt. Ihre SprĂŒnge können bis zu 2 m lang sein!

Sie werden Amphibien genannt, weil sie im Wasser leben, wenn sie noch Kaulquappen oder Larven sind, und grĂ¶ĂŸer, wenn sie auf dem Boden leben, an der OberflĂ€che, sofern die Umgebung feucht ist. SĂŒmpfe, GĂ€rten mit Teichen, Wald und Wiesen können Frösche beherbergen.

Die Kaulquappe vor dem Frosch

Frösche konzentrieren sich am Ende des Winters, um Tag und Nacht zu brĂŒten und zu quaken. Dann legen sie viele Eier ins Wasser. Sie werden Kaulquappen ein wenig deformiert ohne Beine, aber mit einem Schwanz. WĂ€hrend des 3 bis 4-monatigen Wachstums von Kaulquappe zu Frosch entwickeln sich die Beine und der Schwanz lĂ€sst nach.

Wenn der Frosch nicht auf die RĂ€der eines Autos oder von FĂŒchsen, Katzen, Schlangen, Polecats, Vögeln und anderen Kleintieren trifft, kann er etwa 5 Jahre alt werden. HĂŒten Sie sich vor dem starken Gefrieren des Wassers, das auch Frösche töten kann, die noch nicht in einem Steinhaufen, einem Holzhaufen oder sogar einem Keller ruhten.

Die wichtigsten Froscharten

Unter den hÀufigsten Fröschen gibt es die beweglicher Frosch (Rana Dalmatina) der in der Ebene lebt, dessen Kopf leicht spitz ist und dessen Haut mit toten BlÀttern schmilzt.

die roter Frosch (Rana temporaria) kann etwas in der Höhe leben. Es kann verschiedene Farben haben, aber im Allgemeinen ist es rotbraun bis schwarzbraun mit Flecken. Seine Beine sind ziemlich kurz.

die grĂŒner Frosch (Rana Esculenta) Auf der Jagd nach Ausschau halten: Sie wartet darauf, dass ein Insekt vorbeikommt, um es mit seiner langen klebrigen Zunge fliegen zu lassen. Die Farbe ist grĂŒn, es ist recht gedrungen und lebt meistens im Wasser.

die grĂŒner Laubfrosch gehört es zur Gattung? Hylaund wohnen in der NĂ€he der SĂŒmpfe. Sie ist nicht mehr als 5 cm groß und hat einen hellgrĂŒnen RĂŒcken, wĂ€hrend ihr Bauch grau ist.

Der Frosch im Garten

grĂŒner Frosch

Die Kaulquappe frisst nur WasserkrĂ€uter, aber der Frosch wird, sobald er gewachsen ist, fleischfressend: Insekten aller Art (Fliegen, Schmetterlinge, Libellen...), Raupen, WĂŒrmer und andere Mollusken sind das tĂ€gliche MenĂŒ. Das sind also wertvolle Hilfsmittel des Gartens die meist nachts handeln

Wenn Sie Frösche anziehen möchten, mĂŒssen Sie unbedingt Feuchtgebiete oder zumindest kĂŒhle Orte wie Steinhaufen, Fliesen oder Planken haben. Frösche begeistern auch fĂŒr GrĂŒndĂŒnger und hohes Gras. FĂŒr die Fortpflanzung haben die Frösche jedoch einen Wasserpunkt: Wenn Sie keinen natĂŒrlichen Teich haben, können Sie einen Fisch entwickeln, der die Kaulquappen frisst, und mit einem leichten GefĂ€lle, um den Zugang zu erleichtern Amphibien. Achtung, es ist verboten, diese Tiere zu bewegen, so dass Sie warten mĂŒssen, bis sie zum Leben kommen!

Seien Sie versichert, Ihr Teich wird keine Quelle fĂŒr eine Moskito-Invasion sein, da Kaulquappen sich von ihren Larven ernĂ€hren, ohne ihnen Zeit fĂŒr die Entwicklung zu geben.

Sie können den Frosch auch zu Ihrem NAC (New Pets) machen, da er Teil davon ist!

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden