Der Garten Des Manoir De La Javelière

Loading...

Loading...

Der Park Javeliere

Die unteren √Ąste der B√§ume werden beschnitten, so dass das Licht die darunter liegenden Pflanzen erreicht. ein Cornus controversa 'Variegata' mit versetzten und horizontalen √Ąsten erhellt das Unterholz.

Am Rande des Waldes von Orleans zwischen Montargis und Pithiviers gelegen, ist dieser Landschaftsgarten vor allem der Garten eines leidenschaftlichen Sammlers von botanische RosenPatrick Masure. Es erstreckt sich √ľber 4 ha und wird jedes Jahr mit neuen Plantagen angereichert. Die botanische Rosenkollektion wurde im Jahr 2000 gegr√ľndet und beherbergt heute 300 Taxa, darunter etwa 100 Arten und fast 200 Hybriden. Sie wurde Nationale Sammlung im Jahr 2016. In sandigem Lehmboden gepflanzt, werden Rosen nach homogener geographischer Herkunft in "Inselchen" gruppiert. Alle Rosen sind etikettiert und die Pflanzen werden keiner chemischen Behandlung unterzogen. Der Besuch der Kollektion ist nat√ľrlich im Fr√ľhling spektakul√§r, da botanische Rosen vielf√§ltig und farbenfroh sind, aber auch im Herbst, wenn die Fruchtbildung ihren H√∂hepunkt erreicht, ein gro√ües Interesse besteht. Teilweise ist dieser Garten auch ein wundersch√∂ner Unterholzgarten, in dem Schatten- und Schattenpflanzen im Rampenlicht stehen.

Rosen zu Hunderten

Die Rosenbl√ľte bl√ľht

Rosa moyesii ist eine hervorragende botanische Rose mit ihrem √Čglantines einfach, in einer flachen Tasse, sehr hell kirschrot, mit sahnig gelben Staubbl√§ttern, im Sommer. Es ist auch interessant f√ľr seine gro√üen Fr√ľchte (Hagebutten) stieg orangefarbene Flasche im Herbst. Diese Rose kann in eine Landhecke integriert werden oder wie hier im Unterholz wachsen.

die massive Werkstatt mit Rosensträuchern

Cornus Kousa 'Satomi' ist der einzige chinesische Cornus, der eine so starke Rose anbietet. Sein Laub ist gr√ľn und wird im Herbst rot-violett. Im August gibt er essbare Fr√ľchte das sieht aus wie Erdbeeren (mag es aber nicht!). Die Fr√ľchte enthalten etwa zehn Samen, ihre Haut ist bitter und ihr Fleisch mit s√ľ√üem Geschmack ist von durchschnittlichem Interesse. Es ist ein aufrechter und ausgestellter Strauch, der auf 6 m ansteigt. Siehe auch Cornus kousa 'Venus'.

Das Gebäude

In der N√§he der Lodge und des alten Gemeindegebiets befindet sich ein moderner Rosengarten mit einem Teich, einem Gem√ľsegarten und einem Obstgarten.

der javeliere die fassaden

"Veilchenblau", an der Wand am Eingang, ist eine Kletterrosensorte, die 1909 vom deutschen Rosenz√ľchter JC Schmidt geschaffen wurde. Ihr Name bedeutet "violettblau" und bezieht sich auf die Farbe der kleinen Halbdoppelbl√ľten mit eine sehr helle Mitte. Einige finden sie ein Orangenduft. Die Rose bl√ľht im Juni und Juli. Die Stiele tragen fast keine Dornen.

der speerenteich

√úberraschenderweise finden wir am Rande des von Patrick Masure gegrabenen Teiches eher trockene Feldpflanzen in Gesellschaft von Rosen: Zistrose, Helichrysum aus Italien, Lavendel... Aber es gibt auch einen Lysimachus (gelbe Bl√ľten-)... nasse Pflanze. Wenn wir gr√ľne Finger haben...!

die javeliere-wildnis

"Lavendel Dream"ist ein Rosenbusch mit einer rustikalen, geschmeidigen Erscheinung, die zwischen Juni und September reichlich bl√ľht. Es hat den Vorteil, reichlich zu bl√ľhen (und seine Bl√ľten duften) und sowohl Krankheit als auch Regen gut zu widerstehen... ein Vorteil in diesem Jahr 2016! Es ist das Ergebnis der Kreuzung von 'Yesterday' und 'Nastarana' von 1984.

Zu lesen

Patrick Masure schrieb ein Buch, das sich auf botanische Rosen bezieht Wildrose-F√ľhrer, die mehr als 500 Arten und Sorten von Wildrosen beschreibt. Delachaux und Niestle, 256 Seiten, ‚ā¨ 29,90.

  • Ch√Ęteau de la Javeli√®re - Weitere Details

Loading...

Video: Herrenhaus mit ca. 4000 m² großem Garten auf.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden