Die Gärten Meiner Mühle, Zwischen Gelassenheit Und Überfluss

Loading...

Loading...

Jardin de Mon Moulin, am Ufer des Bach Clairefontaine

Dieser von einem Bach gekreuzte Garten weist eine üppige Pflanzenwelt auf, die vor allem an Hostas reich ist. Baldrianblüten verleihen im Vordergrund einen Hauch von Farbe und Leichtigkeit.

Philippe Lefort Meine Mühle

Ein leidenschaftlicher Garten

Manchmal entsteht bei einem tragischen Ereignis ein schöner Garten: Dies ist die Geschichte von Philippe Lefort, der nach einem schweren Verkehrsunfall eine seiner beiden Leidenschaften, das Reiten, aufgeben musste sich ganz dem anderen zu weihen: dem Garten. Es ist ein Besuch in den Gärten von Agapanthus, Normandie, die ihn endgültig überzeugt haben.

Diesen Ort habe ich nicht, er besitzt mich

Philippe Lefort

Abgeordnet von einem anderen Gartenliebhaber, Odette Hanser, gründet Philippe Lefort einen Verein, der seinem Projekt Leben einhaucht: die Gärten meiner Mühle. Ein Ort, der in den späten 1990er Jahren um einen Wasserrücken geschaffen wurde, der Bach von Claire Fontaine.

Die Brücke des Gartens meiner Mühle

Eine mit weißen Glyzinien bedeckte Brücke überspannt den Bach von Claire Fontaine.

Abräumen, Terrassen: Auf diesem Land, das einst Weiden von Pferden vorbehalten war, sollte alles getan werden. Erste Realisierung aus dem Boden: ein Rosengarten, der alten Rosen, englischen Rosen und Lianenrosen gewidmet ist.

Der Rosengarten des Gartens meiner Mühle

Der Rosengarten kurz vor der Blüte: Schachtel mit Blumen und Blumen in Pastellfarben, die den Stern der Königin der Blumen überlassen...

Nach der Entwicklung der Ufer des Flusses ist der Wunsch, diesen geheimen Garten für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, dringlich: Er wird im Jahr 2003 erfolgen. Seitdem hat der Garten das Label "Bemerkenswerter Garten" erhalten, der seine Verankerung im Hochmarnais annimmt durch die Verwendung von Gusseisen als Flaggschiff des lokalen industriellen Erbes.

Brücke über den Bach

Üppige Vegetation am Rande eines Stausees. Das Gusseisengeländer wird von einem Blumenstrauß aus Bistorten belastet.

Gusseisen Tasse

Am Eingang des Rosengartens ein Becher und sein Sockel Gusseisen.

Die Leidenschaft der Pfingstrosen ergriff schnell Philippe Lefort und Odette Hanser, die, wenn sie nicht die Hände in der Erde haben, im Internet herumklimpern oder manchmal am anderen Ende Frankreichs telefonieren Europa auf der Suche nach französischen Pfingstrosen von 19e und 20e Jahrhunderte.

Mehr als nur Pfingstrosen, es ist die Geschichte hinter jedem von ihnen, die uns fasziniert. Und diese Blume ermöglicht schöne Begegnungen...

Philippe Lefort und Odette Hanser

Ihr ziel Von dem Conservatoire des Collections Végétales Spécialisées (CCVS) "nationale Sammlung von Pfingstrosen" zu erkennen.

Französische Pfingstrosen aus dem Garten von Mon Moulin

1. Pfingstrose 'L'Aurore', Lutea-Hybride, 1935 von Lemoine erhalten
2. Pfingstrose 'Genevieve', 1925 von Lemoine erhalten

Heute, an der Ecke grüner Räume, die sie in thematische Gruppen unterteilen (französische Pfingstrosen von 19e Jahrhundert, ab dem 20e Jahrhundert, Pfingstrosen des Züchters Thierry Rat) oder gemischt mit anderen Gärten, wie den Hortensien, entdecken wir fast 800 verschiedene Pfingstrosen in den Gärten meiner Mühle.

Pfingstrosen in den Gärten meiner Mühle zu sehen

1. 'Old Faithful' Pfingstrose in der Knospe
2. Pfingstrose 'Dauntless'
3. Itoh 'Rose Fantasy' Pfingstrose
4. Pfingstrose 'Nice Gal'
5. Pfingstrose 'Große Dame'
6. Pfingstrose 'geätzter Lachs'
7. Pfingstrose 'Doodle Doody'

Die Pfingstrosen sind einer der treibenden Fäden der Jardins de Mon Moulin, die auch eine beeindruckende Sammlung von Hostas aus 300 verschiedenen Sorten enthält.

Die Hostas des Jardin de Mon Moulin

Einige der im Garten gedeihenden Hostas werden auch in der angeschlossenen Baumschule verkauft.

Gesamtansicht meines Mühlengartens

Wir finden Pfingstrosen und Hostas während des Spaziergangs in den Gärten meiner Mühle.

Neuere Kreationen, ein mittelalterlich inspirierter Garten mit einfachen Plätzen und ein Grasgarten tragen zum mosaikartigen Charme dieser Gärten bei.

Mittelalterliche Plätze

1. Platz von Heilpflanzen
2. Platz von Fenchel und Knoblauch

Grasgarten

Grasgarten

Garten meiner Mühle - Gräser

1. Im Vordergrund: mit dem Wind tanzender Schwingel
2. Flamboyant Farben vonImperata cylindrica "Roter Baron"

Der Jardins de mon Moulin ist mehr als nur eine abwechslungsreiche und beeindruckende Pflanzenvielfalt. Er bietet Wanderern eine Palette von Empfindungen. Ein unvergesslicher Besuch zwischen Inspiration und Gelassenheit!

Pavillon

Die Gärten meiner Mühle
  • Geöffnet vom 9. Mai bis 4. Oktober 2015, von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung
  • Eintritt 4 € (Kinder unter 12 Jahre), 6 € (Erwachsene), 5 € (Gruppen ab 20 Personen)
  • Nocturne mit Musik am 18. Juli 2015 (französische und ausländische Vielfalt inmitten der beleuchteten Gärten mit mehr als 1000 Teelichtern, auf Reservierung)
  • Großes Fest der Cucurbitaceae, Geschmack und lokalen Produkten am 26. und 27. September 2015.
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden