Grapefruitkernextrakt: Wissen, Wie Man Es Für Seinen Nutzen Wählt

Loading...

Loading...

Grapefruitkernextrakt: Wissen, wie man es für seinen Nutzen wählt

In den 1990er-Jahren wurde Grapefruit Seed Extract (EPP) als natürliches Antibiotikum bezeichnet, nach Untersuchungen von Dr. Jacob Harich, einem Arzt und Physiker aus Serbien, der in die USA auswanderte. Seitdem hat die Kontroverse nicht aufgehört, sich nicht auf die Wirksamkeit des Produkts zu konzentrieren, sondern insbesondere auf die betrügerische EVP...

Eigenschaften von Grapefruitkernextrakt

Nachdem Jacob Harich anfangs festgestellt hatte, dass die Grapefruitkörner nicht auf seinem Komposthaufen verfaulten, entschied er sich, sie im Labor genauer zu untersuchen. Dort entdeckte er, dass die Bakterien, die Pilze, die Viren und die Hefen dieses Saatgut nicht zerstörten, weil sie eine biozide Substanz enthielten, die so kraftvoll ist wie ein Antibiotikum, die Bioflavonoide, starke Antioxidantien.

Grapefruitkernextrakt wirkt durch die Hemmung schädlicher Bakterien im Darmtrakt, ohne die Darmflora (Bifidus, Laktobakterien...) zu beeinträchtigen oder zu beeinträchtigen. Grapefruitsamenextrakt hat daher eine schnelle antibiotische und antimykotische Wirkung, die das Immunsystem nicht schädigt und kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung verwendet werden, wobei bekannt ist, dass es sich wie bei chemischen Antibiotika um eine Resistenzform handelt Krankheitserreger können sich entwickeln.

Grapefruitkern-Extrakt zeigt mit seinen mächtigen Mitteln die Wirksamkeit gegen viele Krankheiten und Leiden.

  • Infektionen der HNO-Sphäre: Erkältungen, Grippe, Bronchitis, Allergien...
  • Infektionen des Verdauungssystems: Durchfall, Lebensmittelvergiftung, Magengeschwür, Parasitenerkrankungen...
  • Harn- und Genitalinfektionen: Zystitis, Mykose, Vaginalinfektionen...
  • Infektionen des Mundes: Krebsgeschwüre, Herpes, Gingivitis...
  • Der Rückgang der Immunabwehr, chronische Müdigkeit...
  • dermatologische Probleme: Akne, Psoriasis, Warze, Ekzem, Dermatitis, Insektenstiche, Verbrennungen, Schnitte, Whitlow, Mykose, Onychomykose, Schuppen...

Im Gartenbau und im ökologischen Landbau wird Grapefruitkern-Extrakt gegen Mehltau, Pilzkrankheiten, Schnecken, Blattläuse eingesetzt. Auch zur Behandlung von Tieren wirkt das Produkt gegen die gleichen Bedingungen wie die beim Menschen genannten.

So wählen Sie Ihren Grapefruitkernextrakt

Das Interesse, das die EVP bei den Anhängern der Alternativmedizin geweckt hatte, löste unweigerlich die Gier skrupelloser Hersteller und Verkäufer aus, die empfindlicher auf die Gier als auf die Tugenden des Produkts reagierten... Die Kontroverse geht von dort aus.

Grapefruitkernextrakt EPP original Dioter

Einige Produkte enthalten Benzethoniumchlorid (quaternäres Ammoniumdesinfektionsmittel) und Benzalkoniumchlorid (toxische industrielle Konservierungsmittel), Triclosan (Organochlorverbindung), Parabene und sogar chemische Antibiotika! Öl, Tabletten, Kosmetika... Die Hersteller konkurrierten mit Fantasien um die Genauigkeit "auf Samenbasis und Rindenbasis" oder "Samenbasis auf Zellstoffbasis", ohne auf Superlative wie "angereichert" einzukapseln in Bioflavonoiden "oder" mit Vitamin C angereichert ". Kurz gesagt, es ist notwendig, klarer zu sehen.

Dies sind die Samen der Pomelo (Citrus Paradisi- idealerweise organisch - die Quelle des Grapefruitkernextrakts. Citrus Grandis oder Zitrusmaxima kann es manchmal ersetzen. Da Citrus paradisi hauptsächlich aus Asien kommt, ist die Kontrolle der Herkunft sehr schwierig.

Während der Herstellung des Extrakts oder Mazerats sollte kein chemisches Lösungsmittel oder Alkohol verwendet werden, das nicht mit Zellstoff, Perikarp (Schale), Bioflavonoiden, Vitamin C oder anderen Zusätzen angereichert werden darf. Pflanzliches Glycerin sollte bei der Zubereitung bevorzugt werden.

Bevorzugen Sie die flüssigen Formen, die trotzdem etwas dick bleiben müssen, damit der Geschmack zu bitter ist.

Seien Sie vorsichtig mit billigem Grapefruitkern-Extrakt von der anderen Seite der Welt, der im Internet verkauft wird... Wenn Sie ihn gut auswählen, werden Sie die vorteilhaften und kraftvollen Wirkungen des Produkts erkennen.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kräuterarzt erfolgen.Menschen mit Allergien gegen Zitrusfrüchte, schwangere Frauen, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen führen kann, einschließlich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden