Grindelia (Grindelia Robusta) Zur Behandlung Der Hno-Sphäre

Loading...

Loading...

Grindelia oder Grindelia (Grindelia Robusta) der Familie Asteraceae ist eine typisch amerikanische Ursprungspflanze, die je nach Art von Alaska bis Mexiko w√§chst. Eingeborene Amerikaner hatten es in ihrer traditionellen medizinischen Verwendung zur Heilung von Erkrankungen des HNO-Feldes als Ganzes √ľbernommen. Es war daher bis 1926 im amerikanischen Arzneibuch.

Grindelia (Grindelia Robusta)

Grindelia, gegen Bronchitis und Asthma

Grindelia Robusta ist eine mehrj√§hrige Pflanze aus den s√ľdlichen Vereinigten Staaten und Mexiko, die bis zu 1 m gro√ü ist Grindelia squarrosa, eine benachbarte Art, w√ľrde weiter n√∂rdlich wachsen.

Seine aufrechten Stängel tragen langgestreckte Blätter mit scharfen, auf beiden Seiten behaarten, klebrigen, sogar klebrigen Zähnen.

Gro√üe gelbe Bl√ľtenst√§nde wie Sonnenblumen wachsen im Sommer √ľber struppigen Hochbl√§ttern. Ein klebriges wei√ües Harz bedeckt normalerweise den Knopf.

die Grindelia mag f√ľr ein sonniges Massiv, einen hei√üen und trockenen Abhang, einen wilden Garten geeignet sein, aber sie werden selten in Zierpflanzen verwendet, sie sind eher Pflanzen, die auf nat√ľrliche Weise √ľber den Atlantik wachsen, in einem trockenen, sonnigen, haupts√§chlich felsigen.

Die medizinischen Tugenden von Grindelia

Die Pflanze enthält Harze, Flavonoide und Diterpene, einschließlich Grindelsäure. Das balsamische Harz mit dem Geruch von Terpentin, das Grindelia enthält, konzentriert die Eigenschaften der Pflanze, die aufgrund ihrer antiasthmatischen, krampflösenden, expektorierenden und kardiotonischen Eigenschaften verwendet wird.

Daher wird es zur Behandlung von Atemwegserkrankungen und HNO-Erkrankungen wie Husten, Influenza, Entz√ľndungen und Bronchialinfektionen mit chronischer Schleimsekretion angewendet. Infekti√∂se Bronchitis, Keuchhusten, Asthma, Dyspnoe, Emphysem und gutartige Lungeninfektionen k√∂nnen durch Grindelien, die in Kombination mit anderen Pflanzen verwendet werden, gelindert werden.

Grindelia wird nur in Apotheken verkauft, es wird auf verschiedene Weise präsentiert und verwendet:

  • bei Infusionen, die immer mit anderen Pflanzen (Thymian, Minze, Wegerich, Eukalyptus, Anis, Echinacea, Wegerich...) verbunden sind, im Allgemeinen in zubereiteten Mischungen,
  • in Kapseln, Extrakten oder Urtinktur, wie vom Apotheker angegeben,
  • in Sirup, Tabletten, Suppositorien, kombiniert mit anderen Kr√§utern, wie vom Apotheker
  • In der Hom√∂opathie ist Grindelia in Granulatform erh√§ltlich: Dosierung gem√§√ü den Angaben des Apothekers.

Bei Menschen mit Herz- oder Nierenkrankheiten kann Grindelia bei sehr hoher Dosis etwas Toxizität verursachen.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kr√§uterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen f√ľhren kann, einschlie√ülich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden