Umzug Mit Ihrer Katze: Rat Und Organisation FĂŒr Sein Wohlbefinden?

Loading...

Loading...

Ein Umzug ist ein großer Umbruch fĂŒr die Katze, die ein territoriales Tier ist. Daher mĂŒssen Lösungen vorgelagert werden, um sie vor dem Abflug nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig zu beanspruchen, sie am D-Day zu sparen und ihre Anpassung an das neue GehĂ€use zu erleichtern. Angesichts dieser VerĂ€nderung der Umgebung, Quelle potenzieller AngstzustĂ€nde, gibt es einige Tipps, um die Situation zu mildern.

Umzug mit Ihrer Katze: Welcher Rat und Organisation fĂŒr sein Wohlbefinden?

Bereite den Umzug vor

Kartons können fĂŒr die Katze faszinierend sein, ebenso wie sie störend sein können. Wenn Ihre Katze bei ihrem Anblick aufgeregt ist, geben Sie ihr die Gelegenheit, in einem anderen Raum Zuflucht zu suchen, ohne sich darauf zu beschrĂ€nken. Nach einem Moment, aus Neugier getrieben, kann er sich schnuppern und sich reiben.

Ermutigen Sie ihn mit einer beruhigenden Stimme und geben Sie ihm etwas zu spielen. Wenn er im Gegenteil dazu neigt, sich in den Kisten zu verstecken, veranlassen Sie ihn nicht, wegzulaufen, sondern ergreifen Sie die Initiative, um mehrere gleichzeitig zu fĂŒllen, und lassen Sie ihn erkunden, haben Sie Spaß und schlafen Sie in dem Raum, den er möchte bitte. Der beĂ€ngstigende Kontext der FĂŒllung von Boxen wird fĂŒr ihn zu einem Spiel, in Ihrem Unternehmen außerdem!

Bei einem Umzug ist es auch normal, Ihre Sachen und Möbel zu reinigen; Es ist jedoch ratsam, bestimmte GegenstĂ€nde wie den Lieblingsstuhl, die Kissen oder Decken Ihrer Katze nicht zu berĂŒhren. Selbst wenn es verlockend ist, eine großartige Reinigung durchzufĂŒhren, wird das Ablassen eines bekannten Geruchs an diesen Stellen Stress abbauen und als Riechmarker im neuen Zuhause dienen.

Sie können sie auch mit einem Spray Katzenpheromone besprĂŒhen. Schließlich, am Tag vor der Abreise, installieren Sie Minou in einem separaten Raum und bereits leer, wo die Mover nicht betreten werden. fĂŒgen Sie Wurf, Spielzeug, Brotdose und Bettzeug mit seinem Duft hinzu.

Erwarten Sie den Ortswechsel

Es kann vorteilhaft sein, die Katze mitzunehmen, um ihr zukĂŒnftiges Zuhause zu sehen, auch wenn sie nicht alle Spuren auf einmal erleiden wird. Sichern Sie sich neue Gefahrenbereiche, wenn Sie es noch nicht gewohnt waren: Balkon, Terrasse, Garten...

Dieser Schritt ist optional und möglicherweise nicht fĂŒr alle Katzen geeignet, von denen einige mehr Stress verursachen können. Stellen Sie sich in jedem Fall vor, dass Ihr Tier in seiner neuen Umgebung wichtig ist, um jede Gefahrenquelle im Voraus zu verbieten und so die Probleme des Fluchtens, des Verschwindens an unzugĂ€nglichen Stellen usw. vorwegzunehmen.

Blockieren Sie unwahrscheinliche SchrĂ€nke und Verstecke und installieren Sie Drahtgitter an den Ă€ußeren ZugĂ€ngen. Wenn Sie sich in einer kleineren Wohnung als der alten niederlassen, sollten Sie unbedingt einen Katzenbaum oder eine aufgehĂ€ngtes Spielsystem kaufen. Lassen Sie Ihre Erregung nicht durchschreiten, um ihn nicht zu erschrecken, es wĂ€re ein Zeichen fĂŒr ihn, dass etwas Ungewöhnliches vorbereitet wird!

Wie geht es am Tag weiter?

Teilen Sie den Profis am Morgen des Umzugs die Anwesenheit Ihrer Katze in "seinem" Raum mit und bitten Sie sie, nicht zu betreten. Sie können einen beruhigenden Pheromon-Diffusor im Inneren anschließen. Lassen Sie die Katze dort bis zum letzten Moment und ĂŒberprĂŒfen Sie von Zeit zu Zeit, wie es ihnen geht. Es ist wirklich wichtig, ihn nicht in der Wohnung herumlaufen zu lassen, wĂ€hrend die Möbel und Kartons weggenommen werden, da dies fĂŒr ihn anstrengend wĂ€re und er wĂ€hrend der Rundreise entkommen könnte. Wenn das GehĂ€use vollstĂ€ndig geleert ist, stecken Sie es in seine Tragetasche und bringen Sie es in sein neues Zuhause, wo Sie auch einen isolierten Raum mit all seinen Sachen eingerichtet haben.

Wenn Sie Ihre Katze vorher und nachher isolieren, reduzieren Sie den Stress erheblich. Erst nachdem die Möbel endgĂŒltig aufgestellt und die MöbelstĂŒcke verschwunden sind, können Sie sie in ihrer neuen Umgebung erkunden, aber nicht gleich loslassen. Gestört von der VerĂ€nderung rennt er auf der Suche nach seinem ehemaligen Territorium davon. Nach der ersten Nacht installieren Sie nach und nach sein GeschĂ€ft (Streu, Kratzbaum...) in den Rest des GehĂ€uses.

Änderung begleiten

In den Wochen nach der Installation sollten Sie Ihre Katze schonen, indem Sie zu viele Besuche vermeiden und nicht sofort ein großes Rack organisieren. Es ist am besten, ihn fĂŒr einen empfohlenen Zeitraum von etwa 3 Wochen nicht auszulassen. Um die Anpassung zu erleichtern, können Sie im ersten Monat natĂŒrliche Beruhigungsmittel wie Feliway (Pheromonspray) oder Pet Rescue (BachblĂŒten fĂŒr Tiere) verwenden.Geben Sie schrittweise Zugang zu den anderen RĂ€umen des Hauses und dann zum Garten, falls Sie einen haben. Sichern Sie den Umfang vollstĂ€ndig und stellen Sie sicher, dass Ihr Tier identifiziert wird (sehr wichtig).

Als ersten Schritt können Sie ihn nach draußen begleiten, um ihn zu ĂŒberwachen, und halten Sie ihn vorzugsweise in Leine und Gurt, wĂ€hrend Sie die Umgebung erkunden. Bestrafen Sie ihn im Falle von Unreinheit nicht besonders unter Strafe, um seinen Stress zu erhöhen; Reinigen Sie den verschmutzten Bereich mit verdĂŒnntem weißen Essig, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden, und bringen Sie ihn nach jedem Unfall oder in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ins Bett, wenn er ĂŒbermĂ€ĂŸig gestört erscheint. Lobt ihn, wenn er sich in seiner Brust entlastet, und seid geduldig.

Wenn Sie Anzeichen extremer NervositĂ€t oder Appetitlosigkeit bemerken, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, der Ihnen RatschlĂ€ge gibt, um AngstzustĂ€nde oder depressive Störungen zu ĂŒberwinden. Verbringe Zeit damit, mit deinem Freund zu spielen, biete regelmĂ€ĂŸig neue Spielsachen an, um ihn abzulenken, und biete kleine Köstlichkeiten an, sobald er ruhig ist.

Loading...

Video: Physiotherapie Storhas: Praxis fĂŒr Physikalische Therapie in Igling, Landkreis Landsberg am Lech.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden