Gesundheitliche Vorteile Von Psychostimulanzien Und Adaptogener Rhodiola

Loading...

Loading...

Rhodiola rosea: Nutzen fĂŒr die Gesundheit von psychostimulierenden und adaptogenen Rhodiola

Rhodiola ist eine mehrjĂ€hrige Pflanze in den Berg- und Gletscherregionen Europas, Nordamerikas, Asiens und Sibiriens, die zur Familie der Crassulaceae gehört. Es sind die Russen, die die therapeutischen VorzĂŒge des Rhodiols genutzt und entwickelt haben.

Es ist das Rhizom, das aufgrund seiner sogenannten "adaptogenen" Eigenschaften verwendet wird, dh der Körper kann allen Formen von Stress besser standhalten. Es gibt mehr als 200 Arten, aber diejenige, die in der KrÀutermedizin beliebt ist, wird auch als Rosa Orpin oder Goldene Wurzel oder Ginseng Tundra bezeichnet.

Rhodiola, Stimulans des Nervensystems

Rhodiola roseaauch angerufen Sedum Rhodiola, wĂ€chst langsam, ĂŒbersteigt die Höhe von 30 bis 35 cm kaum. In Frankreich ist es in den Alpen und in den PyrenĂ€en zu finden.

Seine fleischigen, gezahnten BlÀtter sind ziemlich breit und wachsen auf einfachen, luftigen, aufrechten Stielen.

Als zweihĂ€usige Pflanze stehen die mĂ€nnlichen und weiblichen BlĂŒten auf separaten FĂŒĂŸen. Gelb oder rötlich, sie sind in engen Corymbs an der Spitze der Stiele angeordnet.

Das dicke Rhizom wÀchst nur 1 bis 2 cm pro Jahr und riecht nach Rose und Veilchen.

Das Rhizom ist gefragt, weil es Phenylpropanoide (Rosavin, Kolophonium und Rosarin) enthĂ€lt, die fĂŒr die mikrobielle Abwehr wichtig sind, Derivate von Phenylethanol (Tyrosol), Flavonoide, Monoterpene, Triterpene und PhenolsĂ€uren.

Die medizinischen Tugenden von Rhodiola

Wie angegeben, handelt es sich um eine "adaptogene" Pflanze, das heißt, sie erhöht die WiderstandsfĂ€higkeit des Körpers gegen die Anstrengung und die Stressfaktoren physikalischer, biologischer oder chemischer Herkunft.

Rhodiola reguliert das Herz, erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut, stimuliert das Immunsystem, wirkt auf Serotonin, um Depressionen vorzubeugen, schĂŒtzt die Leber vor Giftstoffen, bekĂ€mpft freie Radikale und bekĂ€mpft somit das Altern. Eine antioxidative Wirkung wurde nachgewiesen.

In Zeiten der Untersuchung, die zu AngstzustĂ€nden und intellektueller ErmĂŒdung fĂŒhren, kann Rhodiola eine positive Wirkung haben.

Rhodiola in Gelatas

Es macht Sie wÀhrend der körperlichen Anstrengung dauerhafter, indem es die Lungenventilation erhöht, und Sie können sich danach auch schneller erholen, aber es wird nicht in die Liste der Dopingprodukte aufgenommen.

Die russische Medizin hat viel Rhodiol verwendet. ZusĂ€tzlich zu den bereits erwĂ€hnten Anwendungen hat sie es verwendet, um AnĂ€mie und Impotenz (bessere Libido) zu heilen und gegen die Höhenkrankheit zu kĂ€mpfen, die sich durch Beschwerden aufgrund der großen Höhe Ă€ußert.

Das Rhodiol wird in der Apotheke verkauft, es wird auf verschiedene Weise prÀsentiert und verwendet:

  • In Infusion oder Abkochung, aber schwer zu finden, das Rhizom: ca. 20 g getrocknetes Rhodiol / 1 l, um 10 Minuten zu kochen und so viel Zeit zu gießen (maximal 3 Tassen pro Tag fĂŒr 3 Wochen,
  • in Kapseln, Extrakten oder Muttertinktur, wie vom Apotheker angewiesen, vorzugsweise jedoch morgens, um zu verhindern, dass er den Schlaf verhindert.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder KrĂ€uterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen fĂŒhren kann, einschließlich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Foto Σ64 - Persönliche Arbeit (CC BY 3.0, via Wikimedia Commons)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden