Woher Wei├č Ich, Ob Mein Hund Sich Langweilt? Wie Stimulieren Sie Es?

Loading...

Loading...

Einige Hunde tolerieren Einsamkeit besser als andere, aber es ist wichtig, Schritte zu unternehmen, um sie in Ihrer Abwesenheit und sogar zu Hause anzuregen.

In der Tat ist Langeweile ein h├Ąufiges Problem bei Haushunden, das die Ursache f├╝r Verhaltensst├Ârungen, Ungehorsam oder Hyperaktivit├Ąt sein kann. Es kann sich auf verschiedene Weise manifestieren, um aufmerksam zu sein. Lernen Sie, die Anzeichen von Langeweile bei Ihrem Hund zu erkennen und L├Âsungen zu finden, um dies zu vermeiden.

Woher wei├č ich, ob mein Hund sich langweilt? Wie stimulieren Sie es?

Die wichtigsten Anzeichen von Langeweile bei Hunden

Es gibt verschiedene Signale, die sich in der Langeweile des Hundes niederschlagen k├Ânnen, angefangen mit ├╝berm├Ą├čigen Verhaltensweisen, die Ihre Aufmerksamkeit erregen sollen, z. B. dass Sie ├╝berallhin verfolgt werden, Sie st├Âhnen oder generell eine allgegenw├Ąrtige Haltung einnehmen. Ein zu oft gelangweilter Hund kann ein Unwohlsein entwickeln und aufgeregt, hyperaktiv, undiszipliniert oder unkontrollierbar sein, wenn er nicht ausreichend k├Ârperlich und geistig stimuliert wird.

Das ├Ąrgerliche Verhalten wie Bl├Âdsinn und Pissen in Ihrer Abwesenheit, die Zerst├Ârung von Gegenst├Ąnden, das permanente Bellen kann mit Trennungs├Ąngsten, aber auch mit Langeweile zusammenh├Ąngen. Ebenso bedeutet das, wenn Ihr Hund den M├╝ll versch├╝ttet oder Nahrung stiehlt, nicht unbedingt, dass er Hunger hat, er kann jedoch auch versuchen, die Langeweile zu ├╝berwinden, indem er Wege findet, Ihr Haustier zu pflegen oder anzuziehen. Aufmerksamkeit. Schlechtes Verhalten ist also eine tiefere Ursache, als sich einfach der Autorit├Ąt zu widersetzen oder Schaden "zum Vergn├╝gen" zu tun, weil der Hund kein Rachegef├╝hl kennt, nur ein Unwohlsein.

Verhaltensst├Ârungen im Zusammenhang mit Langeweile

Zus├Ątzlich zu den zerst├Ârerischen und l├Ąstigen Verhaltensweisen, die der Hund wahrscheinlich als Folge von Langeweile entwickelt, leiden einige von ihnen unter zwanghaften Verhaltensweisen, wie ├╝berm├Ą├čiges Lecken oder Kratzen und sogar Verletzungen.. Schreien ├╝ber den Tod und wiederholtes Bellen sind andere M├Âglichkeiten, den Schmerz zu manifestieren, den Sie in Ihrer Abwesenheit versp├╝ren.

Hunde mit schlechter Einsamkeit und fehlender Stimulation und / oder Aufmerksamkeit k├Ânnen ebenfalls an Depressionen leiden, die h├Ąufig mit zwanghaftem Verhalten verbunden sind. Dies kann sich durch Appetitlosigkeit, Lethargie (er schl├Ąft die ganze Zeit), Melancholie, Niedergeschlagenheit, mangelnde Reaktion auf Ihre W├╝nsche ausdr├╝cken. Ein Hund ist niemals von Natur aus deprimiert Es ist daher wichtig, die Ursachen f├╝r diese Apathie zu suchen, indem Sie den Tierarzt konsultieren. Sobald die physischen Ursachen beseitigt sind, besteht die Chance, dass Langeweile am Ursprung ist, und Sie m├╝ssen sich f├╝r das Wohl Ihres Tieres einsetzen, indem Sie mehr Zeit und Aufmerksamkeit widmen.

Wie kann ich meinen Hund stimulieren, wenn ich bei ihm bin?

Das Prinzip ist einfach, so dass Ihr Hund im Allgemeinen weniger gelangweilt ist. Daher ist es wichtig, dass Sie sich in den Momenten, in denen Sie verf├╝gbar sind, maximal auf ihn konzentrieren. Die erste L├Âsung besteht einfach darin, Fahrten im Freien anzubieten, selbst wenn Sie einen Garten besitzen, da der Hund ein Tier ist, das sozial stimuliert werden muss. Selbst wenn Sie andere Hunde nicht zwingend w├Ąhrend der Spazierg├Ąnge kreuzen, werden die Ger├╝che der Mitbewohner entdeckt. Dar├╝ber hinaus hat die Fahrt offensichtlich den Vorteil, dass Sie Ihrem Haustier k├Ârperliche Bewegung bieten k├Ânnen, und ein m├╝der Hund wird sich nach seiner R├╝ckkehr weniger wahrscheinlich langweilen.

Z├Âgern Sie nicht, ihn in Ihrer Freizeit mit neuen Orten (Parks, Landschaften...) bekannt zu machen, und nutzen Sie diese Momente, um ihn zum Laufen zu bringen, indem Sie ihm Spiele wie Ball und Frisbee anbieten. Wenn Sie ausgehen, nehmen Sie es mit, sobald Ihre Aktivit├Ąt es erlaubt. Sie k├Ânnen ihn auch geistig stimulieren, indem Sie Tricks lernen, wodurch Ihre Beziehung und Ausbildung gest├Ąrkt werden.

Wie kann ich meinen Hund besch├Ąftigen, wenn ich nicht da bin?

Zus├Ątzlich zum Spiel mit Ihrem Hund, wenn Sie k├Ânnen, was f├╝r seine Moral bereits sehr vorteilhaft ist, sollten Sie ihm in Erw├Ągung ziehen, in Ihrer Abwesenheit etwas zu tun, oder wenn Sie keine Zeit haben, sich darum zu k├╝mmern ihn. Bevor Sie zur Arbeit gehen, bieten Sie ihm eine Mitfahrgelegenheit an.

Stellen Sie Spielzeug, einen Kauknochen oder einen Ball bereit, der w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit Belohnungen f├╝r die Belegung verteilt."Intelligente" Besch├Ąftigungsspiele sind eine wirksame L├Âsung gegen Langeweile, weil sie den Hund intellektuell anregen: Er muss den Weg finden, zu einem versteckten Leckerbissen zu gelangen, indem er den rechten Knopf dr├╝ckt und eine Kombination von Gesten usw.

Stellen Sie au├čerdem sicher, dass die weltlichen Aktivit├Ąten Ihres Hundes in Momente des Spiels verwandelt werden, einschlie├člich Mahlzeiten, indem Sie seine Ration in mehrere Sch├╝sseln aufteilen, die Sie in verschiedenen Teilen des Hauses haben, und diese regelm├Ą├čig verschieben. Dies wird ihn veranlassen, nach ihnen zu suchen und ihm ein Gef├╝hl der Zufriedenheit zu geben, wenn er Nahrung findet.

Warum bieten Sie Ihrem Hund nicht einen Begleiter an?

Wenn Sie k├Ânnen, kann das Aufnehmen eines anderen Hundes oder Haustieres die Langeweile Ihres Haustieres deutlich verringern. Nat├╝rlich ist diese Alternative keine ├ťberlegung wert, wenn Ihnen der Raum und die Zeit ausgeht. Wenn Sie es sich jedoch leisten k├Ânnen, ist die Aufnahme eines Begleiters f├╝r Ihren Hund das beste Geschenk, das Sie ihm geben k├Ânnen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, um seine Haltung gegen├╝ber seinen Mitmenschen und den Katzen zu testen, bevor Sie den Schritt tun: Sie k├Ânnen Freunde oder Verwandte besuchen, die seine Reaktionen besitzen und beobachten. Wenn Sie kein anderes Tier erwerben k├Ânnen, ist das Sitzen mit Haustieren eine weitere M├Âglichkeit, gelegentlich unterzubringen, sofern Ihr Hund gesellig ist und keine ├╝berm├Ą├čige Eifersucht oder Aggression zeigt.

Loading...

Video: ┬╗What a fish knows┬ź Vortrag von Jonathan Balcombe ÔÇô Albert Schweitzer Stiftung f├╝r unsere Mitwelt.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden