Wie Man Eine Anti-Rhizom-Barriere In 6 Schritten Aufträgt

Loading...

Loading...

Bambusstängel

Die meistverkauften Bambusse sind die Phyllostachysaber wir können nicht genug sagen, wie durchdringend sie sind. Wenn Sie sie pflanzen, müssen Sie eine installieren Antirhizom-Barriere, bestehend aus einer speziellen Leinwand (vom Garten im Garten verkauft), die wir tief um den Fuß vergraben.

Wie man eine Anti-Rhizom-Barriere um Bambus legt

Wie man eine Anti-Rhizom-Barriere in 6 Schritten aufträgt: anti-rhizom-barriere

1 - Graben Sie weit genug

  • Um eine Bambushecke zu bilden, muss der verfĂĽgbare Raum mindestens 60 cm breit und idealerweise mindestens 1 m betragen. Ein dĂĽnnerer Raum wĂĽrde zu einer geringeren Stoppeldichte und damit zu einem weniger undurchsichtigen Bildschirm fĂĽhren.
  • Wenn möglich, bis zu 60 cm tief und sogar bis zu 1 m absteigen. In der Tat können die Rhizome vertikal entlang der Barriere sinken und darunter hindurchtreten.
  • Wenn der Untergrund kompakt oder steinig ist, sollten Sie eine 5 cm dicke Drainageschicht auf Kiesbasis einplanen.

2 - Wählen Sie das richtige Material

  • Die beste Wurzelschutzbarriere ist starres Polypropylen mit einer Dicke von mehreren Millimetern. Beckenfolien, Unterdachfolien, Holzplanen etc. sind nicht geeignet, da Bambus-Rhizome Materialien durchdringen können, die auf den ersten Blick sehr widerstandsfähig wirken.
  • Die wirkliche Barriere ist schwer und versucht sich ständig auf sich selbst zu rollen.
  • Sie mĂĽssen es während des Pflanzens mit Eisenstangen festhalten und dann entfernen, sobald die Grube voll ist.

3 - Achten Sie auf die Dichtheit

  • Lassen Sie einige Zentimeter Abstand zwischen zwei Barrierekanten. Die Bambus-Rhizome können entlang der Schranke laufen, bis sie den Fehler finden und durch die Abdeckung austreten.
  • Diese Neigung, nach der TĂĽr mit dem geringsten Austritt zu suchen, ist auf die Beschränkung der Bambusstämme auf so kleinem Raum zurĂĽckzufĂĽhren.
  • Der Bambus muss jedoch eine minimale Anzahl von Rhizomen abgeben, damit sie aus den Stoppeln herauskommen und der Bildschirm aufgebaut und erneuert wird, da sie nicht ewig sind (sie leben bis zu 5 Jahren).

Wie man eine Anti-Rhizom-Barriere in 6 Schritten aufträgt: anti-rhizom-barriere

1 - Gib Essen

  • FĂĽllen Sie die Grube mit einer sehr nahrhaften Mischung, denn der Bambus ist eine gierige Pflanze und wird nicht in der Lage sein, die Nahrung zu finden, die er vermisst.
  • Neben einer guten Menge an Pflanzerde, um die Grube zumindest zum Teil zu fĂĽllen, bringen Sie Schlickerdboden sowie zersetzten Mist. Sie können auch frischen Dung verwenden, wenn der Boden ziemlich leicht und trocken ist. Warten Sie jedoch besser, bis sich die Pflanzen gut etabliert haben.

2 - Einsetzen

  • Platzieren Sie die BambusbĂĽschel in der Mitte in der Grube. Die Oberseite des Wurzelballens sollte 5 cm unter der Bodenhöhe liegen.
  • Der HĂĽgel ist oft kompakt, die Wurzeln sind schwer zu enträtseln. Es wäre mehr das Risiko einzugehen, die zusammengerollten Rhizome zu brechen.
  • Sie können die Klumpen jedoch in zwei Hälften teilen, um Geld zu sparen, wenn jede Hälfte mindestens 4 Stoppeln nach der Trennung aufweist. Sie benötigen eine kleine Handsäge... und eine Dosis Ellenbogenfett.

3 - Das Detail, das alles macht

  • Lassen Sie die Wurzelbarriere idealerweise um 10 oder 15 cm ausfahren und schneiden Sie sie am Ende der Operation ab.
  • Wenn es während des FĂĽllens festsitzt, insbesondere wenn die Wände der Grube konkav sind, ist es unwahrscheinlich, dass ein ungeschĂĽtzter Teil entsteht.
  • Schneiden Sie die Barriere in allen Fällen auf 5 cm ĂĽber dem Boden ab. Denn die Rhizome können auch auf der Bodenoberfläche kriechen, wenn sie ein Hindernis ĂĽberqueren.

Wenn Sie Bambus ohne Spurensuche wollen, nehmen Sie etwas mit Fargesia, die klug in Büscheln bleiben (ihre Blätter und Stiele sind viel dünner als die von Phyllostachys).

Weiter gehen

  • Relaxation Garden gibt Ihnen seinen Rat fĂĽr einen erfolgreichen Bambusschnitt.
  • Weitere Tipps zur Bekämpfung der Bambusentwicklung.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden