Wie Macht Man Ein Insektenhotel Im Garten?

Loading...

Loading...

Machen Sie ein Insektenhotel

Insekten, insbesondere Bestäuber, spielen im Garten eine wesentliche Rolle, da sie Pollen von einer männlichen Blüte zum Stempel einer weiblichen Blüte transportieren und eine Befruchtung für die Fortpflanzung, die Samen oder Samen produziert, ermöglichen Früchte. Wie ermutigen Sie diese Insekten, im Garten zu bleiben?

Einfache Aktionen zugunsten von Insekten

In erster Linie ist es wichtig, den Einsatz von Pestiziden und Insektiziden in Ihrer Gartenpraxis zu verbieten. Es scheint offensichtlich, aber besser daran zu denken!

Organisieren Sie Ihren Ziergarten mit Blumen, die vom frühen Frühling bis zum späten Herbst blühen: Sie bieten nachhaltige und anziehende Insekten an.

Wenn möglich, finden Sie eine kleine Ecke, die Sie im Schmutz lassen, damit Insekten ihren kleinen Maulwurfshügel bauen können. Sie können ein Stück Baumstamm oder ein Baumstamm in der Nähe platzieren, in das Sie etwa zehn Zentimeter tiefe Löcher zum Bohrer gebohrt haben, um bestäubende xylophagous Insekten (kleine Vrillette, Strangalia Melanura...) anzuziehen.

Schneiden Sie Äste von Holunder, Buddléia, Himbeere, Fenchel und in kleine Bündel, die Sie an den Stellen aufhängen können, an denen Sie Unterstützung haben: Sie werden die Insekten anziehen, die sie lieben.

Machen Sie einen Unterschlupf, einen Unterschlupf, ein Haus oder ein Insektenhotel

Insektenhaus

Zusätzlich zu diesen kleinen Tricks können Sie sich aus dem Frühling ein Insektenhotel oder ein Insektenhaus machen, das Sie auf den Boden legen oder in der Nähe eines Blumenbeets oder einer Hecke hängen es steht den ersten Reisenden zur Verfügung, die Drohnen und Einzelbienen sind. Das Insektenhotel wird außerhalb des Verkehrs stehen, der Sonne zugewandt sein, den vorherrschenden Winden den Rücken kehren und so weit wie möglich vor heftigen Schauern geschützt sein. Einmal an Ort und Stelle, bewegen Sie es nicht, Sie könnten die Insassen stören!

Sie benötigen hohle Stängel wie Bambus, Fenchel oder getrocknete Gräser. In diesen Löchern können sie auch tiefer graben, einzelne Bienen werden ihre Larven legen.

Stroh wird auch benötigt, um Insekten wie Ohrwürmer anzuziehen. Auch Holzstücke mit Löchern (wie der Baumstamm oben) können ihren Platz finden. Kiefernzapfen werden zum Fangen von Marienkäfern verwendet. Hohlsteine ​​werden auch die Bienen beherbergen.

Diese Elemente werden in einem Vogelhäuschen untergebracht, von dem Sie die Frontabdeckung entfernt haben, oder in einem irdenen Blumentopf oder besser noch in einem echten kleinen Haus, das Sie mit Brettern bauen. Es ist wichtig, dass die Oberseite wasserdicht genug ist, um zu verhindern, dass das gesamte Innere des Hotels verrottet.

Loading...

Video: Insektenhotel im Garten.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden