So Wählen Sie Ihre Küchenspüle Aus: Materialien, Modelle Und Preise

Loading...

Loading...

Die Küchenspüle hat nicht mehr nur die Funktion, Geschirr zu waschen oder Hände und bestimmte Lebensmittel zu reinigen. Heute sind die Formen, Farben und Materialien perfekt für die Küche, vom klassischsten bis zum stilvollsten. Die hochwertigen Küchenspülen sind auch sehr widerstandsfähig gegen Stöße, Kratzer und Temperaturschwankungen. Unser Rat, um die richtige Wahl zu treffen.

So wählen Sie Ihre Küchenspüle aus: Materialien, Modelle und Preise

Welches Material wählen Sie für Ihre Küchenspüle?

Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stöße, Temperaturschwankungen, Kratzer und Wartungsfreundlichkeit bestimmen die Wahl eines Materials gegenüber einem anderen für ein Spülbecken.

Die Edelstahlspülbecken

Edelstahl ist das Material professioneller Küchen par excellence. Weil es zuerst hygienisch ist, dann kalt und heiß ist, dann. Wenn Sie sich für eine Küchenspüle aus Edelstahl mit gebürstetem Metalleffekt entscheiden, erhalten Sie zudem einen sehr modernen und gestalterischen Stempel in Ihr Zimmer.

Edelstahl ist, wie man vielleicht denkt, kein zerbrechliches Material, außer satiniertem Edelstahl, der Kratzer nicht unterstützt. Es gibt auf dem Markt mit Edelstahl behandelte kratzfeste (Edelstahlwabenstruktur und Edelstahlmikrostruktur), die auch sehr widerstandsfähig gegen alle Arten von Schmutz und sogar Wasser sind. Der Edelstahl mit niedrigerer Qualität erfordert jedoch eine sehr regelmäßige Reinigung, um seinen ursprünglichen Zustand zu erhalten.

Das Spülbecken aus Steinzeug oder Keramik

Küchenspülen aus Steinzeug oder Keramik sind tolle Klassiker. Sie sind elegant und sehr solide. Sie haben auch den Vorteil, dass sie sehr einfach zu warten sind und keine Angst vor Chemikalien haben.

Auf der anderen Seite haben diese Arten von Küchenspülen den Nachteil, dass sie schwer sind, was zu Problemen bei ihrer Installation führen kann. Sie sind auch sehr empfindlich gegenüber Stößen und extremen Temperaturschwankungen.

Die Küchenspüle in Granit

Granit hat wie Sandstein und Keramik die gleichen Vorteile hinsichtlich Festigkeit und Wartungsfreundlichkeit. Außerdem fürchtet er die großen Temperaturunterschiede nicht. Ein Material, das sich besonders gut für Küchenspülen eignet, zumal es sehr leicht zu reinigen ist.

Die Küchenspüle in Harz

Kunstharz ist in jedem Raum des Hauses einladend, und das Spülbecken der Küche bleibt nicht zurück. Dieses Material ist sehr temperaturstabil und lässt sich leicht reinigen. Kunstharz bietet eine breite Palette an Formen und Farben (rot, blau, grün, orange usw.) für eine moderne und trendige Wirkung Ihres Spülbeckens.

Spülbecken aus gehärtetem Glas

Design und nüchternes, gehärtetes Glas verleiht dem Spülbecken Originalität und Glanz. Es ist ein sehr trendiges Material. Seien Sie vorsichtig, die Wasserspuren auf diesem Material sind besonders markant und die Pflege ist etwas schwierig. In jedem Fall müssen bestimmte Produkte und Techniken verwendet werden.

Die Spüle aus poliertem Beton

Gewachster Beton ist mit seinen rauen, glatten oder satinierten Oberflächen sehr gut für Küchenspülen geeignet. Auch weil es ein extrem widerstandsfähiges Material gegen Stöße, Hitze und Wasser ist. Es erlaubt außerdem, eine große Auswahl an Farben vorzuschlagen.

Welche Form sollte man für sein Spülbecken wählen?

Beenden Sie die einzige klassische rechteckige Küchenspüle! Es gibt jetzt in vielen Formen den schönsten Effekt in Ihrer Küche, aber auch die Anpassung an alle Konfigurationen.

Wenn die rechteckige Küchenspüle den Platz optimiert und für alle Arten von Küche geeignet ist, passt die quadratische Küchenspüle, oft kleiner, perfekt in kleine Räume. Die runde Küchenspüle verleiht der Küche Charme, auch wenn das Geschirr weniger bequem ist. Schließlich gibt es auch Eckküchenbecken, die in bestimmte Möbel passen.

Zu wissen: Die Abmessungen einer Küchenspüle sind variabel. Die Länge beträgt 50 cm bis 140 cm, die Breite 45 cm bis 65 cm und die Höhe der Behälter beträgt zwischen 14 cm und 30 cm.

Wie viele Behälter für sein Spülbecken?

Je nach Ihren Bedürfnissen und dem Platz in Ihrer Küche haben Sie die Wahl zwischen vielen Arten und einer Anzahl von Behältern für Ihre Spüle:

  • ein einzelnes Tablett, zu bevorzugen, wenn Sie keinen Platz haben und Ihre Küche nicht viel nutzen;
  • ein Tablett und eine Auffangschale, ideal für ein oder zwei Personen und für kleine Küchen;
  • eineinhalb Tabletts und eine Abtropfschale bieten eine gute Kapazität für das Geschirr und zum Beispiel für das Waschen von Gemüse;
  • zwei Behälter und eine Abtropffläche, die üblichste Spüle als die praktischste.

Entsprechend der Konfiguration Ihrer Küche und der Verwendung Ihres Spülbeckens haben Sie die Wahl zwischen mehreren Ablagetiefen, normalerweise zwischen 15 cm und 22 cm.

Was für eine Haltung für sein Spülbecken?

Es gibt verschiedene Ausführungen von Küchenspülen, die am besten zu Ihrer vorhandenen Installation passen.

Die eingebaute Küchenspüle

Die eingebaute Küchenspüle soll auf einer ausgeschnittenen Arbeitsplatte platziert werden, um genau dieses Küchenelement aufzunehmen. Letzterer hat Kanten, die sich mit Flanschen an die Lage der Arbeitsplatte anpassen.

Die integrierte Küchenspüle

Diese Art von Spülbecken, auch Unterwaschbecken genannt, passt und befestigt, wie der Name schon sagt, unter der Arbeitsplatte, ohne Kanten oder Fugen, um insbesondere die Reinigung zu erleichtern und den geringsten Platz einzunehmen möglich. Die integrierte Küchenspüle betrifft insbesondere die Spülen aus Kunstharz oder Edelstahl. Er gibt einer Küche einen Designstil.

Die Küchenspüle zu fragen

Diese Art von Küchenspüle wird direkt auf einem speziell für ihn entworfenen Möbel installiert, das als "Unterbettmöbel" bezeichnet wird und das genau seiner Größe entspricht. Die Wahl einer Spüle erlaubt keine große Auswahl an Formen.

Wie viel kostet eine Küchenspüle?

Der Preis einer Küchenspüle hängt stark von ihrer Form und Größe ab. Aber auch das Material und die Ästhetik zählen. So kann man ab 30 Euro eine Low-End Edelstahlspüle kaufen. Dann rechnen Sie ab 80 Euro für eine gut ausgerüstete Kunstharzspüle und 90 Euro für Keramik. Für zeitgemäßere Spülbecken und von guter Qualität müssen Sie mehr als 200 Euro zahlen.

Loading...

Video: Spüle einbauen – so geht‘s | BAUHAUS.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden