Der Alaskan Malamute, Der Nordisch Aussehende Hund

Loading...

Loading...

Der Alaskan Malamute ist ein sch├Âner, gro├čer, nordisch aussehender, kraftvoller, energischer und ausdauernder Hund. Es wird oft mit dem Siberian Husky verwechselt, w├Ąhrend er viel st├Ąrker und muskul├Âser ist als der letztere, aber andererseits weniger feurig ist. Der Alaskan Malamute, der fr├╝her als Schlittenhund verwendet wurde, hat sich zu einem liebevollen und hingebungsvollen Haustier entwickelt, auch wenn er einen starken Charakter beh├Ąlt.

Der Alaskan Malamute, der nordisch aussehende Hund

  • Gr├Â├če: 56 cm bis 66 cm
  • Gewicht: 34 kg bis 45 kg
  • Haar: mittellang
  • Farbe: grau, schwarz oder wei├č (zwei oder drei Farben)
  • Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: 63 Tage

Beschreibung und Eigenschaften des Alaskan Malamute

Der Alaskan Malamute ├Ąhnelt in jeder Hinsicht den nordischen Hunden und insbesondere dem Siberian Husky. Sein Tempo ist dem eines Wolfes nahe, der grobe und grobe, mittellange Haare hat. Es hat einen sehr erkennbaren Schwanz, der hoch und federgetragen ist. Die Schnauze des Alaskan Malamute ist l├Ąnglich und seine charakteristischen mandelbraunen Augen sind leicht zu erkennen und verleihen ihm einen ausdrucksstarken Ausdruck. Seine Ohren sind gerade auf seinem Kopf, getrennt von einander.

Herkunft des Alaskan Malamute

Der Alaskan Malamute ist ein sehr alter Hund, der in Alaska im hohen Norden des Mahlemiut-Stammes aufgetaucht ist. Er wurde haupts├Ąchlich als Schlittenhund und Jagdhund eingesetzt. Gef├Ąhrdet wurde es in die USA importiert, wo die Rasse entwickelt wurde. Der Alaskan Malamute geh├Ârt zu Spitzhunden.

Der Alaskan Malamute ist ein sehr alter Hund

Charakter und Verhalten des Alaskan Malamute - f├╝r wen ist es?

Der Alaskan Malamute ist urspr├╝nglich ein Schlittenhund. Sehr langlebig, kann es schwere Lasten ├╝ber weite Strecken tragen. Heute ist der Alaskan Malamute zu einem perfekten Haustier geworden, viel weniger zum Arbeiten. Er ist sehr lieb und sehr liebevoll zu seinem Herrn und seiner Familie. Es ist ein Hund, der auch mit Kindern geduldig ist, aber die Einsamkeit nicht mag. Achtung, der Alaskan Malamute ist unabh├Ąngig und dominant. Sein Herr muss fest mit ihm sein und ihm zeigen, dass er der einzige ist, der in der Familie Schmerzen verursacht, die der Hund als Kopf tut. Er ist auch ein K├Ąmpfer mit Gleichaltrigen, vor allem des gleichen Geschlechts.

Wie man sich um seinen Alaskan Malamute k├╝mmert: seine Bed├╝rfnisse

Als gro├čer Hund gedeiht der Alaskan Malamute und gl├╝cklicher in einem Haus mit gro├čem Garten, in dem er verbracht werden kann. Dieser Hund hat in der Tat ein gro├čes Bed├╝rfnis nach k├Ârperlichen Aktivit├Ąten. Denken Sie daran, im Schatten des Sommers einen Platz f├╝r ihn zu reservieren und ihn st├Ąndig mit frischem und sauberem Wasser zu versorgen. Der Alaskan Malamute hat w├Ąhrend des Jahres zwei wichtige Moults, im Herbst und Fr├╝hling, w├Ąhrend der das B├╝rsten h├Ąufiger zum Entfernen von toten Haaren ist. Andernfalls ist keine besondere Wartung erforderlich.

Der Alaskan Malamute ist urspr├╝nglich ein Schlittenhund

Den alaskischen Malamute f├╝ttern

Wie alle Hunde ben├Âtigt Alaskan Malamute eine qualitativ hochwertige Ern├Ąhrung, die gut an Alter, Gesundheit und k├Ârperliche Aktivit├Ąt angepasst ist. Erwachsene k├Ânnen Sie ihm zwei Mahlzeiten am Tag anbieten, wobei darauf zu achten ist, dass seine Schale unmittelbar danach entfernt wird, um ├ťbergewichtsprobleme zu vermeiden. Achten Sie auch darauf, dass Sie vor und nach den Mahlzeiten keine intensiven k├Ârperlichen Aktivit├Ąten ausf├╝hren, da dies sonst dazu f├╝hrt, dass er seinen Bauch zuckt.

Die Gesundheit des Alaskan Malamute

Der Alaskan Malamute ist ein robuster Hund, der keine gesundheitlichen Probleme mit seiner Rasse hat. Andererseits kann er wie viele gro├če Hunde zu H├╝ftgelenksdysplasie, Netzhautatrophie und Magenverstimmung neigen.

Preis eines Welpen Malamute von Alaska

Der Preis eines Malamute-Welpen aus Alaska h├Ąngt vom Geschlecht, dem Stammbaum der Eltern, der Konformit├Ąt mit den Rassestandards usw. ab.

  • Malamute-M├Ąnnchen aus Alaska: 450 bis 1300 ÔéČ
  • Preis eines Malamute-Weibchens aus Alaska: 850 bis 1300 ÔéČ
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden