Parmesan Millefeuille

Loading...

Loading...

Parmesan Millefeuille

Beeindrucken Sie Ihre G├Ąste mit diesem k├Âstlichen Parmesan-Millefeuille-Rezept mit Schinken und getrockneten Feigen. Das Ergebnis ist so einfach wie schnell, um ein bemerkenswertes Ergebnis zu erzielen.

Zutaten f├╝r 4 Personen:

  • 100 g Parmesank├Ąse
  • 8 d├╝nne Scheiben rohen Hamn
  • 15 cl Muskat
  • 12 s├╝├če getrocknete Feigen
  • Gegrillter Pfeffer

Parmesan Millefeuille

- Die Feigen in St├╝cke schneiden, in einen Topf geben, Muskateller einf├╝llen. Zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen lassen, bis der Wein verdunstet ist und ein Kompott erhalten wurde. Pfeffer und abk├╝hlen lassen.

- Den Ofen auf 210┬░ C vorheizen.

- Reiben Sie den Parmesank├Ąse.

- Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf ein Backblech. 12 kleine Stapel geriebenen Parmesans streichen und flach dr├╝cken. Backen und kochen Sie 3 bis 4 Minuten lang, w├Ąhrend Sie das Kochen beobachten (Sie sollten knusprige und goldene knusprige Parmesankuchen erhalten). Aus dem Ofen nehmen und abk├╝hlen lassen. Nehmen Sie die Pastetchen vorsichtig vom Pergamentpapier ab.

- Legen Sie auf 4 verschiedene Teller eine Scheibe Parmesan, verteilen Sie sie gro├čz├╝gig mit Feigenkompott, bedecken Sie sie mit einer fein gefalteten Schinkenscheibe und einer weiteren Platte. Wiederholen Sie den Vorgang erneut, bis die Schafgarbe erhalten wird.

Servieren Sie!

B.A.ba des K├╝chenchefs

- Die Parmesan-Pasteten sind zerbrechlich und leicht zu brechen. Es ist besser, einige zus├Ątzliche Pasteten zu machen.

- Parmesank├Ąse ist ein italienischer K├Ąse, der aus Kuhmilch, gekochter Pressmasse, hergestellt wird. Sie ist sehr alt und wurde im elften Jahrhundert in der Toskana geboren. Sie hat die Form eines gro├čen Zylinders mit einem Durchmesser von 35 bis 40 cm und einer Dicke von 18 bis 25 cm. Es kann bis zu 40 kg wiegen! Es hat einen milchigen Geschmack, fruchtig, salzig und manchmal scharf. Es ist auf traditionellen K├Ąseschalen vorhanden und wird h├Ąufig auch gerieben auf vielen Zubereitungen (einschlie├člich Pasta!) Serviert.

Rezept: T. Debethune, Foto: C. Herl├ędan

Loading...

Video: Recette de thon ├á l'unilat├ęrale de Parmigiano reggiano, millefeuille d'aubergine.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden