Oktober-November: Was Pflanzen Sie Im GemĂĽsegarten?

Loading...

Loading...

Äpfel-Delbard-Jubiläum delgollune_botanic

Was im Herbst pflanzen? Eine Auswahl kleiner Obstbäume zum Kauen... und Artischocken für einen Gourmet- und Ziergarten zugleich!

.

.

.

Himbeer-Rustica

Oktober-November: Was pflanzen Sie im GemĂĽsegarten?: einem

die Himbeere wird zwischen November und Februar frostfrei gepflanzt. In diesem Jahr wählen wir Raspberry Rustica, das von GlobePlanter vertrieben wird. Einfach zu leben, unterstützt alle Belichtungen (die Sonne ist ideal) und widersteht bis -20° C. Sie blüht von April bis Mai und von August bis September. Das Wachstum ist schnell, die Früchte köstlich!

Kompakt (50 cm hoch und breit) und buschig, ideal für städtische Gemüsegärten (in einem Topf oder Gemüsebeet), Himbeere ist krankheitsresistent und bedarf keiner Behandlung.

Eine Voraussetzung: Am Ende des Winters kurz schneiden (und einen von zwei Zweigen), um im Sommer und Herbst Himbeeren zu bekommen.
Für Töpfe sollte man genug Wasser geben, aber nicht zu viel!

Preis: 10,60 € der Topf mit 1,5 L auf Laboutiqueglobeplanter.com

Eine Heidelbeere Yello! BerryBlue®

Oktober-November: Was pflanzen Sie im GemĂĽsegarten?: GemĂĽsegarten

Vaccinium corymbosum Yello! BerryBlue® Andval 1601 ist eine brandneue Sorte süßfruchtiger (12 bis 15 mm) Blaubeeren mit großen Früchten, die beim Innovert-Wettbewerb des Salon du Végétal 2018 in Nantes präsentiert wurde.

Autofertile, ist es ideal für kleine Gärten (Größe bis Erwachsene Größe: 1 bis 1,50 m hoch). Mit seinem kupfernen Laub im Herbst, dann gelb im Frühling, ist es auch sehr dekorativ.

Wählen Sie eine sonnige Lage nördlich der Loire, halbschattig im Süden und geschützt vor den Winden.

Preis: 19,90 € im 3-Liter-Topf, in Gartencentern, Lisa und GMS.

Lesen Sie auch: den Myrtillier gut kultivieren

Bio-Obstbäume aus Frankreich bei Botanic

Lassen Sie uns diese Sammlung guter Früchte mit einem Kirschbaum, einem Birnenbaum, einem Apfelbaum und einem Pflaumenbaum vervollständigen! Diese sind in nackten Wurzeln erhältlich und haben eine Garantie von 3 Jahren im Boden:

  • die Kirschbaum Bigarreau de la Saint-Jean® produziert groĂźe rot-schwarze FrĂĽchte mit sĂĽĂźem und duftendem Fruchtfleisch. Der Baum ist produktiv, einfach zu zĂĽchten und diese Sorte ist selbsttragend.
  • die Birnbaum Fertilia Delbar® Delwilmor besitzt eine ausgezeichnete Krankheitstoleranz und seine Frucht mit festem, saftigem Fruchtfleisch kann bis zu einem Monat nach der Ernte gelagert werden. Mit einer Konferenz, DoyennĂ© du Comice oder Williams bestäuben.
  • die Apfel Delbard Jubilee® Delgollune ist knusprig und sĂĽĂź und kann bis zu 4 Monate nach der Ernte gelagert werden. Mit einer Reinette Queen oder einer Royal Gala bestäuben.
  • die Pflaume mirabelle de Nancy, autofertile, gibt kleine runde frĂĽchte mit zartem fleisch, sehr sĂĽĂź und parfĂĽmiert. Es ist ein kräftiger Baum, produktiv und dank seiner guten Frostbeständigkeit besonders fĂĽr kalte Regionen geeignet. Preis: 37 € die Einheit bei Botanic.

Artischocken

Oktober-November: Was pflanzen Sie im GemĂĽsegarten?: GemĂĽsegarten

Auf jeden Fall ein GemĂĽse! Ja, aber ein dekoratives GemĂĽse, produktiv und einfach zu zĂĽchten. Unsere Wahl: die Mutterpflanze Cornus de Bretagne aus Nova-Flore, neu 2017, deren Produktion ab dem ersten Jahr garantiert ist!

Im Herbst in den Regionen mit dem eher milden Winter zu pflanzen, also vorzugsweise im SĂĽden der Loire.

Lesen Sie auch: die Artischocke gut kultivieren

Claire Lelong-Lehoang

Visual Credits: Himbeer-Rustica 1 und 1bis: © GlobePlanter Blueberry Yello! Berryblue®: © Pépinières Travers Cherries Bigarreau von Saint-Jeangardel; Mirabelle von Nancy; Birnbaum Fertilia Delbard-delwilmor und Delbard-Äpfel Jubiläums-Delgollune: © Botanic Artichoke 1 und 2: © Nova-Flore

Loading...

Video: Gartenkalender: Im Oktober Obst und GemĂĽse pflanzen | SWR | Landesschau Rheinland-Pfalz.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden