Octodon: Ein Octodon Zu Hause Adoptieren Und Erhöhen

Loading...

Loading...

Der Octodon (Octodon degus) oder Chilirotwild ist ein kleines SĂ€ugetier der Ordnung der Nagetiere in der NĂ€he der Rennmaus und der Chinchilla, aber es ist weniger bekannt als seine Verwandten. Er ist einer der neuen Haustiere. Die große Neugier und Zuneigung des Octodon machen ihn zu einem Haustier, das von der ganzen Familie sehr geschĂ€tzt wird.

Octodon: zu Hause einen russischen Hamster adoptieren und zĂŒchten

  • GrĂ¶ĂŸe: ein Körper von 12,5 bis 19,5 cm und ein Schwanz von 10 bis 16 cm
  • Gewicht: 170 bis 200 g (mĂ€nnlich), 250 bis 300 g (weiblich)
  • Lebenserwartung: bis zu 15 Jahre
  • Schwangerschaftszeit: 3 Monate

Herkunft und Eigenschaften des Octodon

Das Octodon stammt aus Chile, genauer gesagt aus der Provinz Huasco bis Curico, auf beiden Seiten der Andenkordillere. Es kann so viel am Meer leben wie in einer Höhe von bis zu 1.800 Metern. In der freien Natur lebt der Octodon in einem trockenen und felsigen Lebensraum von heißem und trockenem Klima den Sommer, kalt und nass den Winter. Dieses kleine Nagetier vertrĂ€gt jedoch keine zu hohen Temperaturen. In der Natur lebt er im Untergrund und grĂ€bt zahlreiche Galerien.

Das Octodon hat ein bestimmtes Zeichen, von dem es seinen Namen hat: Eine Form, die wie eine Acht aussieht, ist auf den Molaren gezeichnet. Dieses kleine Haustier hat ein seidiges Fell, braun auf dem RĂŒcken, gelb auf dem Bauch und grau auf den FĂŒĂŸen. Sein Schwanz ist lang und endet mit schwarzen Haaren in Form von BĂŒrsten. Die hinteren Gliedmaßen sind so ausgefĂŒhrt, dass das Octodon problemlos laufen, springen und klettern kann.

Wie kĂŒmmere ich mich um Octodon?

Das Octodon wird verwendet, um in einer Gruppe zu leben. Als Haustier wird empfohlen, mehrere dieser kleinen Nagetiere gleichzeitig aufzuziehen. Ein einzelner Oktodon langweilt sich und kann sterben. Um auf diesen kleinen Begleiter aufpassen zu können, mĂŒssen seine Futter- und TrĂ€nketröge regelmĂ€ĂŸig und der KĂ€fig einmal im Monat gereinigt werden. Das Octodon ist ein Tier, das geboren wurde und in der AbenddĂ€mmerung voll aktiv ist. Es ist wichtig, es an einem ruhigen Ort zu installieren und seine Ruhe zu respektieren, da es den LĂ€rm nicht unterstĂŒtzt.

Octodon, Haustier

Welcher Lebensraum fĂŒr sein Octodon?

Das Oktodon ist ein springendes und kletterndes Tier, er braucht einen großen KĂ€fig und besonders hoch, damit er sich seinen LieblingsĂŒbungen widmen kann. Das GerĂ€t sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden und darf nicht mehr als 50% Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sein. Wenn die Luftfeuchtigkeit bei heißem Wetter zu niedrig wird, empfiehlt es sich, eine mit Wasser gefĂŒllte SchĂŒssel in den KĂ€fig zu stellen. Das Octodon ist sehr empfindlich gegen niedrige oder hohe Luftfeuchtigkeit. Ebenso können Temperaturen von mehr als 30 Grad den Tod dieses kleinen Nagetiers verursachen.

Sein Lebensraum muss mit vielen Accessoires geschmĂŒckt werden, damit er die Möglichkeit hat, Geld auszugeben. Der Octodon muss wegen seines Grabens auch mit einem dicken Sandboden bedeckt sein, der ihm auch dient, seine Krallen zu verwenden und sein Fell zu erhalten. Um seinen natĂŒrlichen Lebensraum wiederherzustellen, können miteinander verbundene Kunststoffterrarien installiert werden, die als Galerien dienen.

Welches Essen sollte er seinem Octodon geben?

Der Octodon ist ein Pflanzenfresser, der sich in der freien Natur von Gras, Rinde, BlĂ€ttern und Samen ernĂ€hrt. FĂŒr zu Hause gibt es im Handel erhĂ€ltliche Mischungen von Samen und FrĂŒchten, die gut zu ihm passen. FĂŒr das Octodon ist Nagetierheu erforderlich, um Darmproblemen vorzubeugen. Geben Sie Ihrem Octodon nicht zu viel Nahrung, da Sie sonst Ihre Leber schĂ€digen können. Es ist wichtig, dass Sie Ihre ErnĂ€hrung nicht Ă€ndern. Eine schlecht angepasste ErnĂ€hrung ist oft die Todesursache dieses Kleintiers. Zum Trinken ist eine Flasche Wasser bei Raumtemperatur, auf die Octodon frei zugreifen kann, sehr gut.

Gruppe von Octodons

Gesundheit des Octodon: Was Sie wissen mĂŒssen

Die wichtigsten Gesundheitsprobleme des Octodon sind Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen, Durchfall, Nervenstörungen und plötzlicher Tod. Um festzustellen, ob das Tier krank ist, muss man seine Atmung, seine Bewegungsweise, sein Haar, seine Ohren, seine Augen und sein allgemeines Verhalten beobachten.

Die Wiedergabe des Octodon

Der Octodon kann das ganze Jahr ĂŒber brĂŒten. In KĂ€figen erreicht es die Geschlechtsreife im Alter von 2 bis 6 Monaten frĂŒher als in freier Wildbahn. Das Weibchen trĂ€gt seine Jungen (zwischen 1 und 10 pro Wurf) etwa 3 Monate lang.Sie stillt sie von Geburt an und wĂ€hrend 4 Wochen, eine heikle Zeit, in der die Sterblichkeit der Kleinen wichtig sein kann. Das MĂ€nnchen kĂŒmmert sich auch um die Kleinen, indem es insbesondere auf die Toilette geht. Bereits fĂŒnf Tage nach ihrer Geburt erkunden die Kleinen ihre Umgebung.

Bildnachweis Nr. 3: Arjan Haverkamp

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden