Kacheln Sie Lieber Für Ihren Pool Als Für Einen Liner?

Loading...

Loading...

Die Wahl einer Beschichtung für Ihren Pool hängt von verschiedenen Kriterien ab: der Widerstandsfähigkeit, der Ästhetik oder den Kosten. Fliesen sind eine der am längsten beständigen Poolbeschichtungen. Darüber hinaus ist es sehr einfach zu pflegen, im Gegensatz zu einem Liner, der im Laufe der Zeit die Schönheit der frühen Tage schwer zu erhalten ist.

Durch das Kacheln können auch individuelle Dekorationen erstellt werden, die Ihren Pool hervorheben. Den großen Vorteilen von Fliesen steht ein Preis gegenüber, der viel teurer ist als das Verlegen eines Liners. Eine kurze Einführung in die Kachelfunktionen, wenn Sie sie als Beschichtung für Ihren Pool wählen.

Kacheln Sie lieber für Ihren Pool als für einen Liner?

Die Vorteile von Fliesen

Der Hauptvorteil von Fliesen für einen Pool ist seine große Stärke, insbesondere wenn Sie sich für Keramik entscheiden. Diese Art von Fliesen, die aus Sandstein bestehen, ist in der Tat sehr beständig, insbesondere gegenüber Chemikalien, die für die Wartung des Pools benötigt werden, aber auch plötzlichen Temperaturschwankungen und Frost im Winter. Keramik hat eine sehr lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren, im Gegensatz zu der Auskleidung ist sie zerbrechlicher, was sich im Durchschnitt alle 10 Jahre ändert.

Fliesen hat auch den Vorteil, ästhetisch zu sein. Dies ist eine echte dekorative Beschichtung, die Ihrem Pool einen Look verleiht. Es gibt eine Vielzahl von Farben, Effekten oder Mustern. Mit dieser Beschichtung können Sie Ihren Pool anpassen, was mit einem Liner nicht möglich ist, auch wenn zwei oder drei verschiedene Farben vorhanden sind. Zum Beispiel können Sie eine Glasfliese wählen, die am häufigsten verwendet wird und häufig in Form von Fliesenmosaikplatten präsentiert wird, um sie zusammenzubauen. Die Farbnuancen (meistens blau, aber auch grün und violett) dieser Fliesenart verleihen Ihrem Pool einen originellen und sehr künstlerischen Look. Darüber hinaus ist die Anpassung Ihres Pools mit Kacheln sehr einfach. Sie können sich entscheiden, die Wasserlinie mit einem gefliesten Fries zu dekorieren oder alle gewünschten Entwürfe am Boden oder an den Wänden des Pools einzulegen.

Ein weiterer Vorteil der Fliesen: Sie ist sehr pflegeleicht. Sie benötigen lediglich eine Bürste, einen Schwamm und einen Besen, um die Fliesen Ihres Pools problemlos zu reinigen. Wichtig ist, regelmäßig die Wände und die Teichwasserlinie sowie die Fugen der Fliesen regelmäßig zu waschen, um eine längere Lebensdauer als ein Liner zu gewährleisten.

Die Nachteile von Fliesen

Fliesen sind wegen ihrer sehr hohen Festigkeit und damit ihrer langen Lebensdauer die teuerste Beschichtung für einen Pool. Ohne die Installation variiert der Preis für die beste Qualität von einigen zehn Euro bis zu hundert Euro pro Quadratmeter, wie beispielsweise Glaspaste. Die Installation einer Fliese in einem Pool erfordert durchschnittlich 5.000 Euro, während der Liner zwischen 1.000 und 2.000 Euro kostet.

Sie sollten auch wissen, dass die Fliesen nicht die Dichtheit des Beckens garantieren, im Gegensatz zu dem Liner, der die Hauptfunktion darstellt. Fliesen dienen als Beschichtung und müssen unbedingt auf einem bereits versiegelten Becken platziert werden, z. B. auf Beton. Aus diesem Grund sind die Fliesen für Schwimmbäder mit modularen Paneelen, Holz oder oberirdischen Flächen, deren Strukturen nicht wasserdicht sind, überhaupt nicht geeignet. Die ideale Beschichtung für diese Art von Teichen ist der Liner.

So sehr die Verlegung eines Liners für sich selbst betrachtet werden kann, ist es bei Fliesenbelägen nicht dasselbe. Hierbei handelt es sich um sehr spezifische Aufgaben, bei denen der Anruf eines Fachmanns dringend empfohlen wird, wenn größere Mängel auftreten, wie z. B. das Auftreten von Rissen, die die Nutzung Ihres Pools beeinträchtigen können.

Loading...

Video: Hochschule Deggendorf Imagefilm.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden