Die Peterbald, Orientalische Katze Mit Einem Anmutigen Körper Ohne Haare

Loading...

Loading...

Die Peterbald ist eine mittelgro√üe Katze orientalischen Typs mit erstaunlichem K√∂rperbau und anmutigem K√∂rper. Ganz ohne Haare oder nur mit einer kleinen Daune, d√ľnn und mit gro√üen Ohren, ist dieses Haustier unter allen erkennbar, auch wenn es k√ľrzlich aufgetaucht ist und in Europa immer noch selten ist.

Der Peterbald ist eine mittelgroße, orientalische Katze mit erstaunlicher Figur

  • Gr√∂√üe: 30 cm bis 35 cm
  • Gewicht: 2 kg bis 4 kg
  • Haar: Nude, Samt oder Pinsel
  • Farbe: alle
  • Lebenserwartung: 10 bis 13 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: 63 Tage

Beschreibung und Eigenschaften von Peterbald

Der Peterbald hat viele einzigartige Merkmale. Es ist anfangs v√∂llig unbehaart. Seine Haut sieht aus wie Gummi oder Silikon. Diese Art von Peterbald wird "der Akt" genannt. Es gibt zwei weitere Sorten mit unterschiedlichen Genen: den "Samt", der eine sehr kurze Daune hat, und die "B√ľrste", deren Haar kurz, lockig und hart ist.

Er hat dann einen dreieckigen Kopf mit gro√üen, breiten Ohren und blauen oder gr√ľnen mandelf√∂rmigen Augen. Der K√∂rper von Peterbald, alles in der L√§nge, ist d√ľnn und muskul√∂s und verleiht ihm ein besonders schlankes Aussehen. Seine Beine sind lang mit einem d√ľnnen Rahmen. Es hat einen langen Schwanz, der wie eine Peitsche aussieht.

Herkunft von Peterbald

Der Peterbald kommt aus Russland und, wie der Name schon sagt, genauer gesagt aus St. Petersburg. Es kommt vom Kreuz eines m√§nnlichen Donskoys, einer Katze mit nackter Haut, und einer √∂stlichen Frau, einer sehr eleganten Rasse von Katzen, die sich zwischen Orientalen und Siamesen kreuzt. Der 1994 gegr√ľndete Peterbald wurde 1996 in Russland offiziell anerkannt. In Europa ist er noch recht selten.

Der Peterbald kommt aus Russland

Charakter und Verhalten von Peterbald - f√ľr wen ist es?

Diese atypische Katze ist besonders energisch und neugierig. Der Peterbald ist keine ruhige und ruhige Katze. Es ist besser f√ľr einen aktiven Meister. Er ist auch besitzergreifend und demonstrativ. Es erfordert viel Aufmerksamkeit. Er unterst√ľtzt die Einsamkeit schlecht und sucht immer nach menschlichem Kontakt oder einem anderen Haustier, einer Katze oder einem Hund. Der Peterbald ist eine sehr liebevolle Katze, die Liebkosungen liebt und besonders die Anwesenheit von Kindern sch√§tzt. Wie die Siamesen, von denen er abstammt, ist der Peterbald eine gespr√§chige Katze.

Wie man sich um Ihren Peterbald k√ľmmert: seine Bed√ľrfnisse

Der Peterbald benötigt keine besondere Wartung. Aber einige Katzen dieser Rasse haben die Eigenschaft, viel zu schwitzen. Es ist ratsam, sie einmal in der Woche zu baden oder regelmäßig mit einem feuchten Waschlappen zu reiben.

Seine Ohren werden schnell schmutzig. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen, genau wie seine Augen. Wegen des Haares fehlt Angst vor Hitze und vor allem vor Sonne und Kälte.

Peterbald Kätzchen

Peterbalds Diät

Peterbald isst mehr als eine gewöhnliche Katze. Er braucht mehr Nahrung, um seine Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Da es sich um eine aktive Katze handelt, muss auch auf eine ausgewogene und ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Die Gesundheit von Peterbald

Der Peterbald ist insgesamt ziemlich gesund und erkrankt selten. Es ist bekannt, dass er nur eine erbliche Krankheit hat: progressive Atrophie der Netzhaut. Um alle Tiere gesund zu erhalten, ist es ratsam, sie gegen Krankheiten wie Tollwut, Typhus, Leukose und Erkältung impfen zu lassen.

Preis eines Peterbald-Kätzchens

Der Preis eines Peterbald-Kätzchens hängt vom Geschlecht, der Abstammung der Eltern, der Konformität mit den Rassestandards usw. ab.

  • Preis eines Peterbald-Mannes: 1.200 bis 1.300 ‚ā¨
  • Preis einer Peterbald-Frau: 700 bis 1300 ‚ā¨

Bildnachweis: Nancy Kamergorodsky Nr. 1 - Bald Koon Nr. 2 - Tashikicky Nr. 3

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden