Phalangère: Bemerkenswertes Laub

Loading...

Loading...

Phalangère

Die Phalangère ist eine sehr schöne Zimmerpflanze, die wegen ihrer immergrünen Blätter und ihrer Blüte geschätzt wird.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂĽssen:

Name: Chlorophytum comosum
Familie: Antheriaceae
Typ: Zimmerpflanze

Höhe
: 50 cm drinnen
BelichtungSehr hell
Boden: Boden

Laub
: Hartnäckig Blüte: Sommer

Anpflanzen, Umtopfen des Phalangère:

Wenn der Topf zu klein ist und die Wurzeln bereits die Ränder des Topfes berühren, zögern Sie nicht, Ihren Phalangère in einem etwas größeren Topf umzutopfen.

Dann jedes Jahr und vorzugsweise im Frühling Repotiere deine Phalanx in einem Topf mit etwas größerem Durchmesser.

  1. Die Wurzeln des Phalangère fürchten das überschüssige Wasser.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Topf am Boden gut gebohrt ist.
  3. Verbesserung der Entwässerung durch Auflegen eines Kiesbettes oder Tonbälle um den Wasserfluss zu erleichtern.
  4. Eine gute Blumenerde fĂĽr grĂĽne Pflanzen ist erforderlich.

Multiplikation des Phalangère:

Es ist eine Pflanze, die sich sehr leicht vermehrt, indem Setzlinge eingemacht werden.

  1. Schneiden Sie das Ende der Sämlinge ab, die am Ende der Stolons erscheinen.
  2. Pflanzen Sie die Sämlinge in Blumenerde und setzen Sie sie ins Licht.
  3. Halten Sie den Untergrund leicht feucht.
  4. Transplantation in Töpfe, wenn das Wurzelsystem gut entwickelt ist.

Beste Lage fĂĽr Phalanx:

Phalangère: bemerkenswertes Laub: Topf

Die Phalangère kann drinnen leben, im Licht wie in einem etwas dunkleren Raum.

Der beste Ort für die Installation Ihrer Phalanx ist jedoch in der nähe eines fensters das lässt das Licht aber ohne direkte Sonne herein.

Wenn Sie eine Pflanze für Ihre suchen Badezimmer und dass es durch ein Fenster beleuchtet wird, ist der Phalangère gefunden.

Die Phalanx empfängt höchstens Licht und höchstens sein Laub ist schön.

Vermeiden Sie die Nähe von a Wärmequelle wie ein Heizkörper, weil diese Pflanze tropischen Ursprungs hat brauche Feuchtigkeit.

  • Die ideale Temperatur liegt bei 15-25°.

Größe und Wartungsphalangère:

Entfernen Sie tote und verblichene Blätter, während Sie nur den beschädigten Teil abschneiden und den gesunden Teil verlassen.

Im Sommer können Sie Ihre Phalangère im Freien Vermeiden Sie die direkte Sonne.

Bewässerung des Phalangère:

Die Phalangère fürchtet Trockenheit, fürchtet aber auch die überschüssige Feuchtigkeit im Boden.

  1. Regelmäßige, aber moderate Bewässerung ist erforderlich.
  2. Das ganze Jahr und vor allem den Sommer Nebel Laub um die Feuchtigkeit der natĂĽrlichen Umgebung wiederherzustellen.

Im FrĂĽhling und Sommer:

Halten Sie den Boden feucht und stellen Sie sicher, dass das Wasser ordnungsgemäß fließt.

Bringen Sie in dieser Vegetationsperiode alle 8 bis 15 Tage FlĂĽssigdĂĽnger fĂĽr grĂĽne Pflanzen mit

  1. Besprühen Sie das Laub regelmäßig mit Wasser, vorzugsweise nicht kalkhaltig.

Im Herbst und Winter:

Bewässerung reduzieren, so dass der Boden zwischen 2 Bewässerungen an der Oberfläche trocken ist. Je kälter die Temperatur ist, desto weniger Wasser müssen Sie zum Wasser geben.

  1. Stoppen Sie das HinzufĂĽgen von DĂĽnger.

Krankheiten und Kulturfehler der Phalangère:

Die Blattspitzen sind trocken und schlieĂźlich braun:

Dies ist eines der wiederkehrenden Probleme bei Phalanx und weist normalerweise darauf hin, dass die Luft zu trocken ist.

  1. Schneiden Sie die beschädigten Blätter an der Basis ab.
  2. SprĂĽhen Sie nicht kalkhaltiges Wasser auf das Laub.
  3. Stellen Sie den Topf möglicherweise auf in Wasser getauchte Tonbälle, ohne den Topf mit Wasser in Kontakt zu bringen. Durch die Verdampfung wird Feuchtigkeit in der Luft wiederhergestellt.

Wenn die Blätter neigen dazu, ihren Glanz zu verlierenEs wird empfohlen, es zu geben mehr licht.

Phalangera, Parasiten und Krankheiten:

Das Phalangeal findet sich vor allem bei den häufigen Krankheiten der Zimmerpflanzen, derrote Spinne und die Koschenille.

Um über das Phalangère zu wissen:

Der Phalangère ist eine sehr interessante Pflanze, sowohl wegen seines hartnäckigen bunten Laubs als auch wegen seiner Sommerblüte. Sie ist im Sommer mit hübschen weißen Blüten geschmückt.

Schnell wachsend, es ist besser in Töpfen, weil es schnell invasiv wird. Dies ist einer der Gründe, warum sie regelmäßig eingetopft werden muss.

  • Lesen Sie auch: Wussten Sie, dass Zimmerpflanzen die Luft reinigen?
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden