Stauden Pflanzen

Loading...

Loading...

Stauden pflanzen

Lange (und unfair) von Landschaftsg├Ąrtnern verunglimpft, Stauden kehren heute zum Geschmack des Tages zur├╝ck und sind f├╝r ihren wahren Wert anerkannt. Stauden haben eine gro├če Kapazit├Ąt, um Platz zu beanspruchen und den Boden zu bedecken. Sie bieten auch eine gro├če Auswahl an Farben, Blumen, Formen, aber auch Texturen und D├╝ften. Sch├Âner Lebenslauf ist es nicht? Was nennen Sie ├╝brigens "Stauden"? Stauden (oder Stauden) sind definiert als Pflanzen, die viele Jahre leben und mit jeder neuen Saison bl├╝hen. Mehrj├Ąhrige Pflanzen sind krautig, das hei├čt, ihre luftigen Teile trocknen im Herbst aus. Nur Sorten bleiben und bleiben w├Ąhrend des Winters schlummern. Zu den h├Ąufigsten geh├Âren Lupinen, Campanulas, Nelken oder Helianthes.

Angesichts des dekorativen Potenzials dieser Pflanzen w├Ąre es eine Schande, sie zu berauben, zumal ihre Anpflanzung relativ einfach ist.

Bodenvorbereitung zum Anpflanzen von Stauden

Eine Phase der Pflanzung von Stauden erg├Ąnzt bereits die Septemberarbeit im Garten. Sie m├╝ssen den Boden graben und lockern, w├Ąhrend er mit Kompost angereichert wird, und zwar mit einem Eimer pro Quadratmeter. Die Tatsache, dass dieser Zeitraum durchgef├╝hrt wird, gibt dem Boden Zeit, sich auszuruhen.

Unmittelbar vor dem Pflanzen werden letzte Anpassungen vorgenommen. Auf der Erdoberfl├Ąche haben sich wahrscheinlich kleine Erdklumpen gebildet. Zerbreche sie, w├Ąhrend du regelm├Ą├čig auf dem Boden herumstampst. Bedecken Sie sehr leicht mit der Gr├╝nd├╝ngung, die Sie verbreiten und mit einem Rechen sehr leicht einarbeiten.

Stauden pflanzen

Wir sind im Fr├╝hling, der gro├če Tag ist endlich gekommen. Sie k├Ânnen Ihre Pflanzen in den zuvor vorbereiteten Boden pflanzen. Das Pflanzen von Stauden ist zu dieser Zeit nicht obligatorisch, aber es ist immer noch die beste Qualit├Ątsgarantie f├╝r die zuk├╝nftige Vegetation. Es k├Ânnen zu jedem Zeitpunkt nur Topfpflanzen gepflanzt werden (solange der Boden nicht gefroren oder mit Wasser ges├Ąttigt ist). Damit sich eine Pflanze gut im Boden ansiedeln kann, ist es am besten, wenn das Wetter bedeckt ist, und Wasser bis zum Sommer.

Damals an der Oberfl├Ąche vor einigen Monaten tapfer gelockert. Zeichnen Sie einige Markierungen, um den Standort Ihrer Pflanzen festzulegen. Verlassen Sie f├╝r eine bessere Organisation das Zentrum, um nach drau├čen zu gehen. Achten Sie auch auf gen├╝gend Abstand, damit die Pflanzen nicht um Nahrung und Lebensraum k├Ąmpfen m├╝ssen. Dann lassen Sie die Probanden an ihren jeweiligen Orten fallen.

F├╝r kleine Klumpen sollte eine kleine Schaufel zur Bildung des Lochs ausreichen. Graben Sie eine kreisf├Ârmige H├Âhle aus, die etwas gr├Â├čer und tiefer als die Wurzelma├če ist, damit die Pflanze nicht erstickt. Legen Sie dann die Schollen in die Mitte des Lochs und bedecken Sie die Erdwurzeln, w├Ąhrend Sie sie l├╝ften. Stellen Sie schlie├člich die Anlage so ein, dass sie sich in der Mitte des Lochs befindet. Dann stampfe die Erde mit deinen H├Ąnden und bringe sie zur├╝ck ├╝ber die Wurzeln. Bringen Sie eine kleine Schaufel mit und stellen Sie eine Art kleine Sch├╝ssel (etwa 3 cm tief) um den Fu├č. Dadurch kann die Pflanze l├Ąnger k├╝hl bleiben und nach l├Ąngerer Zeit hydratisiert werden. Bew├Ąsserung.

F├╝r gr├Â├čere F├╝├če m├╝ssen Sie einen Spaten mitbringen. Ja, je gr├Â├čer die Pflanze, desto gr├Â├čer die Anstrengung (aber der tapfere G├Ąrtner, den Sie sind, wird vor nichts halt machen, nicht wahr?). Mit Ihrem neuen Werkzeug ausgestattet, graben Sie ein Loch mit einem Volumen, das doppelt so gro├č ist wie die Wurzeln (und zus├Ątzlich m├╝ssen Sie Mathematik machen...). Setzen Sie dann Ihren H├╝gel in die Mitte und bedecken Sie ihn mit Erde. Packen Sie gut und die Arbeit ist erledigt!

Loading...

Video: Stauden richtig pflanzen und schneiden - Gartentipps mit Nils Grage.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden