Rosen Pflanzen: Technik Und Periode

Loading...

Loading...

Rosenplantage

Das Pflanzen eines Rosenstrauchs ist ein sehr wichtiger Schritt.

Gut gemacht, erleichtert es die Erholung der Rosen, ihre Entwicklung und BlĂŒte.

Es befindet sich entweder in einem BehÀlter, dh in dem Topf, in dem er seinen letzten Topfen oder nackten Wurzeln durchgemacht hat.

Die Rosen sind besonders widerstandsfĂ€hig gegen KĂ€lte (bis zu -25° C) brauchen Sonne blĂŒhen
Sie wĂ€hlen also einen sonnigen und windgeschĂŒtzten Ort.

Wann einen Rosenbusch pflanzen?

Idealerweise werden die Rosen gepflanzt im Herbst Bewurzelung vor der Genesung fördern.

Sie können sie pflanzen im frĂŒhjahr Wenn sie sich in BehĂ€ltern oder Töpfen befinden, gießen Sie in den ersten Monaten nach dem Pflanzen großzĂŒgiger.

aber den ganzen Winter ĂŒberWenn es das Wetter erlaubt und nicht friert, können Sie Ihre Rosen auch pflanzen.

Pflanzenrosen in BehÀltern oder Töpfen:

In diesem Fall ist das Pflanzen relativ einfach.

Die Periode ist von geringer Bedeutung, obwohl es immer besser ist Pflanze im Herbstidealerweise ab November.

  1. Grabe ein Loch ca. 50 cm breit und 40 cm tief. Die GrĂ¶ĂŸe des Lochs ist wichtig fĂŒr die Wurzelentwicklung
    .
  2. Setzen Sie am unteren Rand des Lochs a Änderung vom Typ Mist und Algen.
    Sie können auch einen Wurzelstimulator setzen. Es ist ein Produkt, das Sie im Garten finden werden und das die Entwicklung von Wurzeln erleichtert
    .
  3. mischen dann die Erde deines Gartens mit Blumenerde. Sie können auch eine spezielle oder sogar universelle Blumenerde verwenden
    .
  4. Kratzer leicht die Wurzeln, um sie voneinander zu trennen.
    Sie können sie mit Ihren Fingern trennen
    .
  5. Tauchen Sie die Wurzelkugel ein in einem Eimer Wasser, um die Wurzeln wieder zu befeuchten. Dieser Schritt fördert die Erholung der Rosen
    .
  6. Platziere den HĂŒgel in der Mitte die Wurzeln am Boden des Lochs ausbreiten. Es wird mit Sorgfalt und Feinheit gemacht, um die Wurzeln nicht zu brechen
    .
  7. Abdeckung mit Ihrer Mischung aus Erde und Blumenerde, so dass zwischen Boden und Wurzeln kein Luftspalt entsteht
    .
  8. Wasser reichlich und stampfen die Erde wieder.

Pflanzen Sie einen Rosenstrauch mit bloßen Wurzeln:

WICHTIG : Die Aussaat einer nackten Wurzelrose kann nicht außerhalb der jetzigen Periode erfolgen Mitte November bis Ende Februar, um jeden Preis Frostperioden zu vermeiden.

Befolgen Sie den gleichen Vorgang wie bei einem Container-Rosenbusch, aber anstatt den Wurzelballen im Wasser zu tauchen,

  • Schneiden Sie die Wurzeln ab eine LĂ€nge von ca. 20-25 cm belassen.
  • Tauchen Sie die Wurzeln ein eine Praline einmal im Boden den Bodenkontakt zu fördern.

Beim Pflanzen ist es wichtig, dass gut verpacken Wenn sich die Rose im Boden befindet, sind alle Wurzeln mit Ihrer Mischung aus Gartenerde und Blumenerde in Kontakt.

Standort fĂŒr einen Rosenstrauch:

Rosen brauchen viel Sonne, um reich zu blĂŒhen.

  • WĂ€hlen Sie also einen sonnigen und sonnigen Ort
  • Vermeiden Sie Bereiche, in denen das Land schwer und nass ist, in denen das Wasser stagniert, da die Wurzeln der Rose sie nicht mögen und die Entwicklung von Krankheiten erleichtert
  • Also lieber ein reiches, leichtes und gut durchlĂ€ssiges Land

Auch auf den Rosen zu lesen:

  • Rost, Krankheit hĂ€ufige Rosen
  • Die Stecklinge von Rosen

Die GrĂ¶ĂŸe der Rosen:

Sie mĂŒssen jedes Jahr die Rosen beschneiden. Es ist die Garantie fĂŒr eine schöne BlĂŒte und zur Förderung der Entwicklung Ihres Rosenstrauches.

  • RosenbĂŒsche und RosenstrĂ€ucher
  • GrĂ¶ĂŸe der Kletterrosen

Um auf der Plantage zu lesen:

Das Pflanzen des Rosenstrauchs ist wichtig, aber auch das der anderen Pflanzen und StrÀucher.

  • BĂ€ume und StrĂ€ucher pflanzen
  • Zwiebeln pflanzen
  • Pflanzen von Heidekrautpflanzen
Loading...

Video: Hazel Brugger - Beziehungstipps.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden