Die Wohlriechendsten Pflanzen

Loading...

Loading...

Duftende Blumen

1. Daphne beharrlich (Daphne Odora 'Marginata')
Höhe: 80 cm.
Boden: gewöhnlich, kann sein
Kalkstein und trocken im Sommer.
Verbreitung: ca. 80 cm bis 1 m.
Zu wissen: BlumenstrĂ€uße mit dunkelrosa BlĂŒten, die in der Knospe blĂŒhend und klar sind, sind am spĂ€ten Nachmittag fĂŒrchterlich duftend. Sehr gut im Schatten wachsen.
2. Rose 'Ha Ros Rosengarten' (Rosa x rugosa 'Rosengarten von HaĂż')
Höhe: 1,50 m bis 2 m.
Boden: normal, sogar Kalkstein oder sandig.
Verbreitung: 1,50 m.
Diese Rose bildet nĂ€mlich einen schönen Busch, der nicht unbedingt zur BlĂŒte beschnitten werden muss. Es produziert keine FrĂŒchte und blĂŒht daher den ganzen Sommer ĂŒber kontinuierlich.

duftende Blumen

1. Chalef, Elaeagnus (Elaeagnus x ebbingei)
Höhe: 2 m
Sol: gewöhnlich, sogar arm.
Ausbreitung: 2 m und mehr.
Zu wissen: Die winzigen BlĂŒten blĂŒhen im Herbst und verraten ihre PrĂ€senz mit einem sehr starken Jasminduft.
2. Geißblatt aus Japan (Lonicera japonica 'Halliana')
Höhe: 2 m bis 5 m.
Boden: gewöhnlich Keine besonderen BedĂŒrfnisse.
Ausbreitung: 2 m bis 3 m.
Zu wissen : krĂ€ftig blĂŒht es an den Trieben des Jahres, so dass wir es sehr beschneiden können
LĂ€uft jeden FrĂŒhling, um die BlĂŒte zu begrenzen und zu steigern.
3. duftender Schneeball (Viburnum x burkwoodii)
Höhe: 1,50 m bis 2 m.
Boden: gewöhnlich, nicht sehr kalkhaltig.
Ausbreitung: 1,50 m bis 2 m.
Zu wissen: Diese sehr duftende Hybride ist auch wegen ihrer halb immergrĂŒnen BlĂ€tter interessant, die schöne Herbsttöne annehmen. Vor kalten Winden geschĂŒtzt pflanzen.

Loading...

Video: Teil 2 - Leicht erkennbare, essbare Wildpflanzen - FOXSCOUT - Survival.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden