Rhaphiolipid (Rhaphiolepis-Arten), Für Trockene Und Warme Gärten

Loading...

Loading...

Der Rhaphiolepis, in der Alltagssprache fälschlicherweise auch Raphiolepis oder Raphiolepid genannt, ist ein kleiner, kompakter Strauch, der aus Asien kommt und vor Kälte geschützt werden muss. Seine Widerstandsfähigkeit ist jedoch nicht seine Stärke (-5° bis -10°) C wenn er gut geschützt ist). Auf der anderen Seite gedeiht es besonders gut in trockenen, warmen Gärten, weil es den Vorteil hat, die Dürre und die intensive Sommerhitze zu ertragen und auszuhalten. Es unterstützt auch Spritzwasser und sogar Verschmutzung.

Rhaphiolepis umbellata

Die immergrünen Blätter sind wechselständig, ledrig, dick, glänzend, gezähnt, eher dunkelgrün und erreichen eine Länge von etwa 10 cm.

Seine weißen Blüten, die mit einem rosafarbenen Stern gefärbt sind und an Apfelblüten erinnern, erscheinen bereits im Mai und bilden am Ende der Zweige Büschel oder helle Rispen. Sie ziehen bestäubende Insekten an. Schwarze Beeren folgen den Blüten und sind lange haltbar.

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: immergrüner Strauch
  • Herkunft: China, Korea, Japan
  • Farbe: weiße Blüten mit rosa Tönen
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: Frühling
  • Blütezeit: Mai und Juni
  • Höhe: 1,5 m bis 2,5 m je nach Art

Idealer Boden und Exposition für Rhaphiolepis

Der Rhaphiolepis siedelt sich an einem heißen Standort an, in voller Sonne, geschützt vor kalten und trockenen Winden, in einem reichen Boden, humesien, frisch, ein wenig Säure und gut entwässert.

Datum der Pflanzung und Pflanzung von Rhaphiolepis

Halbwüchsige Stecklinge werden im August gemacht oder anders, es ist möglich, sie im Herbst zu verstauen.

Das Einpflanzen erfolgt im Frühjahr.

Board of Maintenance und Kultur von Rhaphiolepis

Außerhalb Südfrankreichs, wo er im Boden angebaut werden kann, muss er anderswo in sandigem Gartenboden gepflanzt werden, um von Mai bis Oktober freigelassen zu werden und den Frost in einer Veranda oder einem kalten Gewächshaus zu überwintern.

Nach der Blüte leicht kürzen, um abgestorbene Triebe zu entfernen und eine schöne Form zu erhalten.

Wenn Sie es trotzdem vor der Kälte schützen müssen, legen Sie einen dicken Mulch auf Ihren Fuß und besprühen Sie ihn mit einem Überwinterungsschleier.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Rhaphiolepis

Rhaphiolepis hat keine bekannten Feinde oder Krankheiten.

Lage und günstige Verbindung von Rhaphiolepis

Es ist ein Strauch, der eine schöne Darstellung in einem Felsen bietet, massiv oder isoliert, einschließlich eines Tabletts.

Empfohlene Sorten von Rhaphiolepis für das Pflanzen im Garten

Es gibt einige Arten:

  • Rhaphiolepis Indica, am ausbreitenden Busch mit weißen Blüten mit rosa Herz von Mai bis Juni,
  • Rhaphiolepis umbellata mit weißen Blüten in konischen Trauben, etwas rustikaler,
  • Rhaphiolepis x delacouriiKreuzung von Rhaphiolepis umbellata und Rhaphiolepis Indicaerreicht bis zu 2,5 m und fällt bei vielen Sorten ab: Rhaphiolepis x delacourii 'Schneewittchen'mit weißen Blumen Rhaphiolepis x delacourii 'Frühling' mit frührosa Blüten (ab Januar) und grünem Bronzeblatt, Rhaphiolepis x delacourii 'Cootes Crimson' mit dunkelrosa Blüten, Rhaphiolepis x Delacourii 'Ballerina' sehr kompakt (60 cm) mit rosa weißen Blüten, Rhaphiolepis x delacourii 'Weiße Zauberin' auch sehr kompakt und rein weiße Blüten...

(Bildnachweis: Tatters ✾ - CC BY-SA 2.0)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden