Unterstände Für Kleine Tiere

Loading...

Loading...

Vogelhäuschen

Vögel, Insekten, Igel... Diese kleinen Tiere sind nützlich für das natürliche Funktionieren von Gärten. Daher ist es wichtig, ihnen vor dem Winter einen Unterschlupf zu bieten.

Die Vögel des Gartens

Nest

Blau oder Kohlmeise, Rotkehlchen, Spatz, Buchfink... Diese Vögel sind in den Gärten üblich, aber viele andere gehen vorbei und wir können sie genießen. Große Verbraucher von Raupen und schädlichen Insekten, sie sind die Freunde des Gärtners. Ihnen zu helfen im Winter bestehen Wenn ihre übliche Nahrung eher knapp ist, empfiehlt es sich, zu Fuß zu gehen oder ein Futterfach zu suspendieren, in dem Samen oder Fettkugeln zur Verfügung stehen. Es gibt mehrere Modelle, die im Handel erhältlich sind, aber es ist leicht, eines selbst zu bauen.

Während der kalten Jahreszeit können sich Vögel in einem Nistkasten vor dem Wetter schützen. Im Frühjahr können sie ihre Brut erheben. Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt für die Installation, da viele Arten bereits nach einem Nest suchen. Es sind verschiedene Formen möglich, Mailbox-Typ oder halboffen, wobei Holz feuchtigkeitsbeständig und ausreichend dick ist. Die empfohlene Orientierung ist der Südosten, windgeschützt.

Günstige Orte

Garteninsekten

In der Familie der Insekten sind einige von wesentlicher Bedeutung, um das biologische Gleichgewicht auf natürliche Weise aufrechtzuerhalten. Bienen, Wespen und Drohnen bestäuben Pflanzen. Syrphids, Käfer, Florfliegen, Marienkäfer verschlingen den Blattläuse. Diese Anker der Biodiversität sind jedoch durch chemische Behandlungen gefährdet. Angesichts dieser Gefahr ist der Garten ein guter Ort, um sie willkommen zu heißen.

Um ihnen zu helfen, im Winter zu überleben, ist es möglich, eine Art Insektenschutz zu bauen, in dem sie Zuflucht finden. Dies kann die Form eines Regals oder eines kleinen Hauses haben. Bauen Sie einfach einen Holzrahmen mit Boxen. In jedem von ihnen können wir Holzstücke mit Löchern, Hohlziegeln, Kiefernzapfen und Stroh installieren, die alle mit einem feinen Zaun bedeckt sind. Für Marienkäfer reicht eine kleine Schachtel aus, die die auf der Rinde des Holzes vorhandenen Zwischenräume wiederherstellt.

Der Igel darf nicht vergessen werden, denn dieses kleine insektenfressende Säugetier ist ein hervorragender Jäger im Dienste des Gärtners. Ihr Appetit hilft, die Populationen von Spinnen, Würmern und Schnecken zu regulieren. Ein Stapel von kleinen Wäldern an einem diskreten Ort oder ein Abfall von Blättern und Ästen unter einem Unterstand passt perfekt zu ihm.

Fabienne Smooth

Loading...

Video: Land.Leben! #25 // Schafstall bauen // Unterstand bauen // Teil 1.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden