Apfelgröße: Wann Und Wie?

Loading...

Loading...

Die Größe des Apfelbaums

Es ist wichtig, zu einem reibungslosen Beschnitt überzugehen, der die natürliche Funktion des Obstbaums respektiert... Apfelbäume neigen dazu, jedes zweite Jahr reichlich zu produzieren, und das sogenannte alternierende Phänomen zu stoppen, falls Sie dies bemerkt haben Sie schneiden nur ein Jahr von zwei (beschneiden Sie nicht den Winter, der auf eine Saison großer Produktion folgt). Die Größe hängt auch von der Form des Baums ab, die je nach Sorte variiert: Einige haben einen aufgestellten, halb aufgerichteten, halb herabhängenden oder herabhängenden Wuchs.

Wann Apfelbäume beschneiden?

Die Größe des Apfelbaums ist in der Regel im frühen Winter, aber bis Februar (ohne Frost), um die Fruchtbildung zu fördern. Je mehr Sie später schneiden, desto besser werden Sie die Knospen erkennen, die Blumen geben, weil sie bereits anschwellen. Es wird jedoch häufig durch eine Sommergröße ergänzt, die darauf abzielt, den Baum einen schönen Hafen zu erhalten und die Bildung von Fruchtknospen zu fördern.

Größe des Apfelbaums nach seinem Hafen

Halb aufrechte Apfelsorten wie Starkinson, Reine des Reinettes, Jonagold oder halb aufgerichtete Melrose, Elstar, Idared, Gala werden wie folgt beschnitten:

  • Für die buschigen Sorten können Sie eine dünner werdende Größe erzeugen, die etwas Luft gibt, aber die Krone ist normalerweise klar genug.
  • Wenn Sie älter werden, ist dies eine Vereinfachung, die manchmal erforderlich ist, um die kleinen Sporen (Zweige, die auf dem Tischlerzweig wachsen) zu entfernen, die unter den Zweigen wachsen, um die schönsten und am besten organisierten Arrangements zu verbessern.

Die Größe unten bezieht sich auf verschiedene Apfelbäume mit fallendem oder halb fallendem Hafen wie Belle de Boskoop, Golden, Eisen, roter Pippin aus der Bretagne, Curadou.

  • Die Größe der Ausdünnung erlaubt es, die Krone gut zu belüften, indem die überlagerten und miteinander interferierenden Äste sowie die nach unten fallenden Äste entfernt werden.
  • Um die hängenden Teile immer zu beseitigen, hilft die Größe der Verjüngung der Erneuerung der Fruchtäste.

Die Beschneidetechnik des Apfelbaums

Apfelschneidtechnik

Die Größe des Apfelbaums ist die gleiche wie die des Birnenbaums, wenn Sie ihn jedoch überhaupt nicht kennen, ist es besser, sich auf den Rat von Spezialisten zu verlassen Alain Pontoppidan, Arborist, der gerade ein ausgezeichnetes Buch zum Thema veröffentlicht hat: "Ich lerne, wie ich meine Bäume beschneiden kann" (Editions Living Earth). Er erklärt die Beschneidungsmethoden zum Aufhellen, Verjüngen, Vereinfachen und Führen dieser Früchte, indem sie alle diese Tipps für jede Art detailliert aufführt, um die Produktivität von 18 Sorten Birne, Apfel, Pflaume usw. zu verbessern. Neben den Bäumen des Obstgartens umfasst dieses sehr praktische Werk auch die Größe von 70 Zierarten (Sträucher, Kletterpflanzen, Rosen, Nadelbäume usw.). Also sehr nützlich für jeden Gärtner!

Erstens, erhalten Sie eine gute scharfe Schere, so dass Sie nicht den Schnitt "kauen", der die Entwicklung von Krankheiten fördern würde. Beachten Sie auch, dass der Schnitt in dieselbe Richtung wie die darunter liegende Knospe ausgerichtet sein sollte.

Vor dem Winter belüftet Ihre dreiäugige Größe in Bezug auf Stängel und Halbstängel die Mitte des Baums. Sie werden den Schreiner nur alle 6 oder 7 Jahre mit zwei Augen verjüngen. Bei den kräftigsten Zweigen beschneiden Sie sie mit vier Augen.

Ab Juni können Sie die Zweige klemmen, wodurch der Baum leichter wird. Auf der anderen Seite, wenn Sie zu viele Fruchtknospen bemerken, können Sie sie aufhellen, um nur eine Frucht pro Bouquet zu hinterlassen.

Video, um zu lernen, wie man seinen Apfelbaum beschneidet

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden