Substrat Und Kompost FĂŒr Orchideen

Loading...

Loading...

Orchidee

Wenn es sich um eine Pflanze handelt, deren WachstumsunterstĂŒtzung bei der Entwicklung der Pflanze eine entscheidende Rolle spielt, ist sie zweifellos das Substrat fĂŒr Orchideen.

Die Orchidee entwickelt ein bestimmtes Wurzelsystem, das Aufmerksamkeit und Pflege verdient.

Woraus besteht ein Orchideenkompost?

  • Die Basis besteht aus Rinden von Seekiefern, deren GrĂ¶ĂŸe leicht variieren kann.
  • Wir können auch dort finden Torf, Kokosfaser, Steinwolle oder Perlit.

Welches Substrat ist am besten geeignet?

  • Jede Orchidee hat unterschiedliche Eigenschaften.
  • Die Mischung, in der sie sich am besten entwickeln wird, muss nahe an der sein, in der sie sich im natĂŒrlichen Zustand entwickelt.
  • Angesichts der Vielzahl der Sorten und damit der Vielzahl der Substrate, die geschaffen werden sollten, wird jedoch dringend empfohlen, einen speziellen "Orchideen" -Potting-Boden zu verwenden, der in FachgeschĂ€ften gesammelt wird.

Stellen Sie Ihren eigenen Orchideenkompost zusammen:

  • Obwohl wir die Verwendung spezieller Orchideen-Blumenerden empfehlen, die Sie in FachgeschĂ€ften finden, können Sie diese jedoch selbst herstellen.
  • Die Basis wird immer gemacht maritime Kiefernrinde.
  • Dann fĂŒgen Sie je nach Anlage und dank Ihrer Erfahrung eines der oben genannten Materialien hinzu (Faser, Torf, Perlit, Steinwolle usw.).
    Sie mischen sie entsprechend den von Ihnen definierten Proportionen und verfeinern Ihre Erfahrungen.

Auch auf Orchideen zu sehen:

  • Pflege einer Orchidee, Phalaenopsis

  • Orchideen umtopfen

Loading...

Video: Kompost und Kompostwasser fĂŒr die DĂŒngung mal anders.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden