Steinpilze: Nutzen Und Tugenden

Loading...

Loading...

Mangold

die Mangold (Beta vulgaris), auch genannt Mangoldoder Mangoldgehört zur Familie der Chenopodiaceae und stammt von den MittelmeerkĂŒsten.

Seit der Antike konsumiert, ist es heute nicht mehr zu gebrauchen, hat jedoch große kulinarische QualitĂ€ten und interessante medizinische Eigenschaften.

Der Mangold und seine gesundheitlichen Vorteile

  • sehr kalorienarmist das Blettereich an Vitaminen und NĂ€hrstoffen von wesentlicher Bedeutung. Roh oder gekocht ist es eine ausgezeichnete Quelle Vitamin C und A, vonMagnesium undKalium.
  • Reich an PolyphenolenDer Mangold erlaubt es unserem Körper, dagegen anzukĂ€mpfen Altern durch Neutralisieren freie radikale die unsere angreifen Zelle und beschleunigen den Niedergang unseres Organisation.
  • Schluck von FasernDer Mangold hat Tugenden erweichend, erfrischend und abfĂŒhrend. Es ist auch wirksam in entzĂŒndliche ZustĂ€nde der Harnwege.
  • Verheiratet mit anderem GemĂŒse, Suppe oder in Suppedie blette hellt das auf Leber und fördert Darmtransit.
  • die Betain im Mangold enthalten ist eine Substanz, die das fördert Regeneration von Leberzellen und wirkt positiv auf die Fettstoffwechsel.
  • Bei Ă€ußerer Verwendungentlasten die BlĂ€tter des MangoldgemĂŒses Flechten und EntzĂŒndungen der Hautund einige behandelnMykosen.

Bauen Sie den Mangold auf seine Vorteile

  • Der Mangold ist eine krautige Pflanze mit breiten, fleischigen breiten BlĂ€ttern, die gepflanzt werden mĂŒssen in der Sonne oder im Halbschattenin lehmigen, sandigen, feuchten, aber gut durchlĂ€ssigen Böden.
  • Denken Sie daran, hinzuzufĂŒgen ein wenig humus und Blumenerde in dein Land undKompost oder Mist im Winter.
  • Im Freiland, im Bottich, im Topf oder im PflanzgefĂ€ĂŸ die Blette passt ĂŒberall.
  • GemĂŒsegarten: Weizen gut anbauen

Der Mangold in der KĂŒche fĂŒr seine Vorteile

Der Mangold wird am hĂ€ufigsten konsumiert gekochtDann in einem Herd oder kochendem Wasser zurĂŒck in die Pfanne um ihnen mehr Geschmack zu verleihen.

Sie werden in umgewandelt Gratins, Kuchen oder gebratenes Original.

Sie können sie auch kochen in Suppe oder VeloutĂ©alleine oder mit anderem GemĂŒse und einigen Kartoffeln.

  • KĂŒche: köstliche Rezepte mit Mangold

ErnĂ€hrungsbeitrĂ€ge des MangoldgemĂŒses

20 kcal / 100 g. Der Mangold ist sehr kalorienarm und gehört zu den reichsten GemĂŒsen in Fasern. Es ist daher sehr wirksam bei DarmtrĂ€gheit. Seine BlĂ€tter sind voll von Vitamine und antioxidative Tugenden.

Loading...

Video: Maria u Pilze.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden