Tamarinde: Eigenschaften, Nutzen Und Nutzen F├╝r Die Gesundheit

Loading...

Loading...

Tamarindenpulpe

Tamarinde ist die Frucht der Tamarinde (Tamarindus Indica), ein majest├Ątischer Baum der tropischen L├Ąnder, der wegen seiner gro├čen Gr├Â├če, aber auch wegen seiner Fr├╝chte in Schalen kultiviert wird, die ein Fruchtfleisch umgeben, das alle Interessen dieser Pflanze mit den interessanten Tugenden b├╝ndelt.

Tamarinde gegen Darmst├Ârungen

Wir wissen nicht den genauen Ursprung dieses Baumes, aber Manuskripte erw├Ąhnen seine Einfuhr aus Indien nach Griechenland im 13. Jahrhundert und dann in Deutschland etwas sp├Ąter im 15. Jahrhundert.

Seine h├╝bschen gelben, mit roten Adern versehenen Bl├╝ten verwandeln sich in leicht flockige, gebogene H├╝lsen von 10 bis 15 cm L├Ąnge und 2 cm Breite mit hellbrauner Farbe. Durch das Brechen dieser d├╝nnen und zerbrechlichen H├╝lle entsteht ein dunkelbraun-rotes Fruchtfleisch, das von einem ziemlich dichten Rippennetz durchzogen ist, das gro├če rechteckige Samen umgibt, sehr hart.

Auf den Geschmacksknospen ist das Fruchtfleisch sowohl sauer als auch s├╝├č und hinterl├Ąsst einen guten s├╝├čen Geschmack im Mund, was erkl├Ąrt wird, weil es mehr als 30% einfachen Zucker enth├Ąlt.

Das Fruchtfleisch ist jedoch besonders reich an Pektin und organischen S├Ąuren, vor allem Zitronens├Ąure und Weins├Ąure, daher auch ein hoher Gehalt an Vitamin C, aber auch B1, B2, B11 und PP. Zu den Mineralien, die in Tamarinden am h├Ąufigsten vorkommen, geh├Âren Calcium, Phosphor, Eisen, Natrium und Kalium.

Die medizinischen Eigenschaften von Tamarinden

Der Tamarindenbrei dient als mildes und wirksames Abf├╝hrmittel. Im Allgemeinen wirkt es g├╝nstig gegen Durchfall, Parasiten und verschiedene Darmerkrankungen (V├Âllegef├╝hl, Bl├Ąhungen...). Die ├ťbelkeit und das Erbrechen schwangerer Frauen w├╝rden durch Tamarindensaft gelindert.

Dar├╝ber hinaus w├Ąre es gut f├╝r die Leber und die Nieren, indem es den Gallefluss in Richtung des Darms aktiviert, und w├Ąre auch ein Heilmittel f├╝r Erkrankungen des Harnsystems.

Sodbrennen w├╝rde auch durch Tamarinde beruhigt.

Seine Expektorant-Eigenschaften zeigen es auch bei trockenem Husten und Asthma an.

Tamarindenpulpe

Tamarind wird in Apotheken und Biol├Ąden oder Naturkostl├Ąden gekauft, auf unterschiedliche Weise pr├Ąsentiert und verwendet:

  • In Infusion: 5 g Fruchtfleisch / 250 ml Wasser (maximal 1 bis 3 Tassen pro Tag), w├Ąhrend 5 Minuten infundiert werden.
  • in Kapseln gegen Verstopfung gem├Ą├č den Angaben des Apothekers,
  • in Fruchtfleisch, frischem Saft oder Tamarindenpaste.

Die Pflanze in der K├╝che

Mit dem Tamarindenbrei k├Ânnen Marmeladen, Sorbets und erfrischende Getr├Ąnke zubereitet werden. Es dient auch als W├╝rzmittel in Chutneys, indischen Currys und vielen s├╝├čen und sauren Saucen. Die ber├╝hmte englische Sauce Worcestershire Sauce enth├Ąlt Tamarinde.

Tamarindensaft kann zum W├╝rzen von Salaten verwendet werden.

Die Tamarindenpaste wird aus Zellstoff, Venen und zerdr├╝cktem Samen hergestellt, zu dem kochender Zuckersirup hinzugef├╝gt wird. Nach dem Filtrieren wird eine Paste durch Erhitzen erhalten.

Die Bl├Ątter werden als Gem├╝se mit scharfem Geschmack in S├╝dostasien gekocht.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kr├Ąuterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen f├╝hren kann, einschlie├člich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: What is Tamarind Good For? 9 Impressive Health Benefits of Tamarind.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden